zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.05.2017, 08:33   #11
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 250
Erhielt: 99 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Was bin ich doch für eine Unke! Beim morgendlichen Blick ins 25er fielen mir sofort diese zwei Eier auf. Wieso habe ich die bis jetzt übersehen?


Ciao, Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170503_081516593.jpg (86,3 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170503_081541918.jpg (79,9 KB, 19x aufgerufen)
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 09:13   #12
Heikow
 
Registriert seit: 03.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.987
Abgegebene Danke: 76
Erhielt: 552 Danke in 318 Beiträgen
Standard

Hi Susanne!

GEHT DOCH !!!

Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.05.2017   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.05.2017, 09:47   #13
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 250
Erhielt: 99 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Moin Heiko,

ja, es geht voran. Sieht aber irgendwie so aus, als ob bei mir erst das große Sterben kommen muss und danach dann die Vermehrung. Phoenix-Fisch aus der Asche sozusagen...

Ciao, Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 14:32   #14
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 250
Erhielt: 99 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Hallo,

aus den beiden Eiern ist leider nichts geschlüpft und Ende Mai ist einer der drei Fische gestorben, Ende Juni konnte ich nur noch ein einzelnes Blauauge (vermutlich ein Weibchen) im Becken entdecken. Das schwimmt immer noch munter umher und frisst auch gut.
Das vermutlich letzte Männchen hatte schon seit einiger Zeit einen Fleck auf dem rechten Auge und so nahm ich an, dass es gestorben sein musste. Es war einfach verschwunden. Tja, und heute beim Wasserwechsel bemerkte ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung im Mattenfilter. Ich habe dann mal mit der Lampe in die Nische geleuchtet und da schwamm dann munter das seit drei Wochen vermisste Männchen! Kuriose Geschichte.

Ciao, Susanne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170716_130818574.jpg (86,0 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170716_132319122.jpg (101,0 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170716_132338322.jpg (96,6 KB, 16x aufgerufen)
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 15:43   #15
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 52
Erhielt: 35 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Manchmal ist es zum auswachsen: Man strampelt sich ab und bemüht sich und dennoch geht es den Bach runter. Und man findet einfach nicht die Ursache/ den Fehler. Dafür gibt es aber auch wieder Lichtblicke. Also mal abwarten, vielleicht ist die Heimkehr des "verlorenen Sohnes" ja ein gutes Omen für Dich und Deine Fischlinge.

Geändert von DEUMB (16.07.2017 um 21:42 Uhr)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aufstocken, blauauge, gruppe, p. gertrudae

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit den Blauaugen Snausen Krankheiten der Fische 164 04.03.2017 20:08
Blauaugen neinkob Archiv 2010 0 23.02.2010 21:59
zucht-aq für blauaugen silvi-p Archiv 2004 3 25.05.2004 20:27
Blauaugen- und Regenbogenfische Jinidog Archiv 2003 9 23.07.2003 10:05
Blauaugen Harnischwels oha Archiv 2003 12 11.07.2003 15:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.