zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2017, 22:47   #11
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 665
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 138 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

zuerst einmal ein grosses "Danke schøn" an Schneckinger fuer diesen (wie viele andere) informativen Bericht.

Ich habe auch frueher (vor vielen Jahren) den Fehler gemacht, Betta splendens in Gesellschaftsaquarien zu halten und wunderte mich darueber das sie nicht aelter als drei Monate wurden.

Als ich mich dann ein bisschen mehr in die Betta splendens Haltung eingelesen hatte, wusste ich auch, warum. Seitdem habe ich keinen Betta mehr in einem Gesellschaftsbecken gehalten.

Trotzdem bin ich doch wieder bei diesen Fischen gelandet. Es reicht, wenn man eigene Kinder hat, die gern so einen Fisch aus einem 1 Liter Gefaess in einer Tierhandlung retten wollen.

Aber dieses mal richtig. Wir hatten ein 30 Liter Becken rum stehen (aus der Jugendzeit meines Mannes, vor 40 Jahren). Also eingerichtet und "Ashley" hielt bei uns Einzug. Eigentlich hatten wir ihn als "sie" gekauft, "sie" entpuppte sich aber spaeter als "er".

Ashley ist inzwischen drei Jahre alt und ein kleines Wunder. Er hat sogar einen Sprung aus dem Becken ueberlebt (ca. 1,50 Meter Hoehe). Fuer mich ist dieser Fisch ein Beweis, das auch Betta splendens ein gutes Alter erreichen koennen, wenn wir ihnen die Umgebung bieten, die sie brauchen.

LG, Kirsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 21439640_1794496093902938_1931670143_o.jpg (164,6 KB, 30x aufgerufen)

Danke: (2)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.09.2017   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.09.2017, 23:20   #12
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Morfie Beitrag anzeigen
Fuer mich ist dieser Fisch ein Beweis, das auch Betta splendens ein gutes Alter erreichen koennen, wenn wir ihnen die Umgebung bieten, die sie brauchen.
Hallo Kirsten

Genauso sehe ich das auch.
Für einen Betta Splendens sehe ich die Einzelhaltung, für das einzig richtige.
Ohne Stressfaktoren (Beifische) können diese Fische "in aller Ruhe" alt werden.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 21:21   #13
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48432
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 61 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Guten Abend,

Ich melde mich seit langer Zeit auch mal wieder hier im Forum ...
Ich sehe es genau wie du @schneckinger ich bin/war selber Züchterin und auch in einigen Kampffisch Gruppen und Ausstellungen unterwegs. Leider scheint es mir fast der Trend geht wieder zu Rosetail (Übergröße Flossen beim Halfmoon) und Kampffischen mit Dragon Genen, leider kenne ich auch keine Züchter die sich dafür einsetzen die Bettas so zu Züchten das sie dem ursprünglichen Betta näher kommen. Ich habe mir dies als Ziel gesetzt nur musste ich meine Zucht aufgeben und werde wohl erst wieder in 2 Jahren damit fortsetzten.

Danke: (2)
aquastar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 21:32   #14
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.444
Abgegebene Danke: 632
Erhielt: 732 Danke in 400 Beiträgen
Standard

Hallo Kim,

schön Dich wieder zu lesen. Was ist denn mit Deiner Zucht passiert und hast Du derzeit gar kein Aquarium mehr?

Das Leben ist oftmals vielfältig und wenn Du Dich dem Hobby zur Zeit nicht widmen kannst, ist das hoffentlich nur ein vürbergehender Zustand - vielleicht magst Du in der Zwischenzeit hier ab und zu hereinschauen und mit uns über Becken, Besatz und was sonst noch anliegt, diskutieren?

Einstweilen beste Grüße!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 13:23   #15
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 838
Abgegebene Danke: 112
Erhielt: 102 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Nix für ungut aber "kurze Gedanken" trifft hier eher nicht zu
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 14:52   #16
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.467 Danke in 640 Beiträgen
Standard

zwengs des steht da ja a smiley ;-)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 17:53   #17
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 850 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Danke Schneckinger

Das wusste ich zum Beispiel gar nicht, mit dem Dragon-Gen,
habe selbst so ein Tier, bis jetzt zum Glück gesund und auch schon mehrere Jahre alt.

Und natürlich alleine.

Das habe ich in den Jahren der Kampffischbegeisterung eh dazugelernt.
Auch durfte ich selber schon Fische bei mir erleben, die nicht gut schwimmen konnten und passe seitdem beim Kauf besser auf.
Ich unterstütze die starken, schwimmfähigen, gezüchteten Fische und mache keine Mitleidskäufe mehr.
Bezahle gerne auch bis zu 40e und auf bigears und Doppelflossen verzichte ich bewusst.

Leider bin ich wohl im Moment immer noch zu egoistisch, ich finde Hochzuchtkampffische leider wunderschön.
Vielleicht brauche ich noch ein paar Jahre...

So lange versuche ich zumindest, meinen Tieren bei mir ein gutes Zuhause zu bieten, und habe es im Hinterkopf - auch, dass es besser wäre, mich mit Wildformen zu befassen.

Ein Danke hast Du natürlich auf jeden Fall bekommen

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 20:10   #18
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 5.323
Abgegebene Danke: 2.136
Erhielt: 1.541 Danke in 1.082 Beiträgen
Standard

Guten Abend

Jetzt eine Erfahrung meinerseits zu Haltung von Betta splendens.

Vor 25 Jahren pflegte ich diese Art auch, Inklusive erfolgreicher Zucht.

Beckengröße 120X50X40

Besatz 4 Mosaikfadenfische
1 Betta splendens männchen
5 Betta splendens weibchen
6 Netzschmerlen

Mein Bettamänchen habe ich von einer Hobbyzucht übernommen wo er 3 Monate alt war. Die Weibchen habe ich gekauft

Der Körperbau des Männchens war schlank und der Körper war knapp 5 cm lang. Gesammtlänge des Fisches 7 cm.

Verhalten den Weibchen gegenüber, überwiegend ignorant und friedlch. Da waren die Weibchen untereinander schon ruppiger.

Das Männchen hatte ich lange 4 Jahre im Becken, bis er schließlich an Altersschwäche gestorben ist

Das ist jetzt ein kleiner Beitrag zur Ausnahme die aber wiederum die Regel bestätigt

LG Balu
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 20:27   #19
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.467 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Balu,

Danke auch für Deinen Beitrag.
Aber wenn "Dein" Betta-Männchen bei 5cm Körperlänge "nur" eine Körperlänge von 7cm hatte, dann war er ja keine "typische" Betta splendens Hochzucht mit den riesigen Walleflossen, sondern er kam vermutlich eher der Wildform nahe.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 20:32   #20
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 5.323
Abgegebene Danke: 2.136
Erhielt: 1.541 Danke in 1.082 Beiträgen
Standard

Hi Schneckinger,

was ich sicher weiß ist, das der Vater bei der selben reinen Körperlänge, also 5 cm, auf eine Gesamtlänge von knapp 9 cm kam. Daraus läßt sich wohl schließen das die Mutter von ihm wohl noch kein Hochzucht Betta war

LG Balu
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.09.2017   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta splendens, einzelhaltung, haremshaltung, kafi, kampffisch, kampffisch gruppenhaltung, kampffische, wildbettas

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betta splendens vs. Betta imbellis Tigerbit Archiv 2010 2 09.12.2010 21:01
Betta splendens? Kevlar Archiv 2010 11 06.06.2010 18:01
Betta Splendens oder Betta Imbellis?! Kuky Archiv 2009 1 11.06.2009 15:45
Nur ein paar Gedanken..... Bernhard-MUC Archiv 2002 2 13.09.2002 15:18
betta splendens andreasaliasposeidon Archiv 2001 3 01.11.2001 02:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.