zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.07.2016, 20:52   #1
Ynnad
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 5 Danke in 5 Beiträgen
Standard Zwergarnelen sterben nach und nach :-(

Hallo liebe User, ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen. Erst mal die Frageliste:

- Beckengröße
54l
- Besatz
Neocardinia yellow, red und blue, Black bee, Zebrabärblinge und die mit den leuchtenden blauen Augen.
- Wasserwerte
Soil Boden stabil bei pH 6,5 kh 2 und gh 6 nitrit 0 nitrat 5 phosphat 0,5 eisen 0 ammonium 0
- wie oft und wie viel Wasser wird gewechselt
Alles zwei Wochen 30%
- welche Symptome zeigt der Fisch
Die yellow sterben nach und nach jeden Tag mehr. Haben weisse Punkte und habe bei einer Toten etwas rotes aussem kopf gesehen.
- sind andere Tiere auch betroffen
Nein
- gab es evtl. vor kurzem ähnliche Probleme, bzw. andere Krankheiten, Todesfälle,
Nein
- wurde evtl schon mit Medikamenten behandelt, wenn ja, mit was und wie lange
Nein


Also das Becken läuft jetzt 8 Monate es gab nie Probleme alles vermehrte sich prächtig. Becken ist sehr sehr dicht bepflanzt mit Bodendecker und Moos. CO2 Anlage und Aussenfilter. Beleuchtung mit LED ca 9 Stunden.

Seit Vier Tagen sterben jeden Tag immer mehr der Neocardinia Yellow. Sie Häuten sich extrem also jeden Tag viel Haut und zugleich ne tote Garnele. Aber erst nach der Häutung. Die Garnelen haben am Kopf, Körper oder Beinen weisse Punkte. Nicht direkt wie en Wurm oder so sichtbar. Habe eine tote mikroskopiert und zum einen en Einzeller entdeckt und bei zwei am Kopf en rotes etwas was man aufm Bild sieht. Hab Wasserwechsel gemacht aber es bringt nichts. Die anderen Garnelen sind fit nur die gelben sind auch am meisten drin. Heute habe ich im Boden und nur dort noch Würmer entdeckt. Leider keine Ahnung welche das sind. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (76,3 KB, 24x aufgerufen)
Ynnad ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.07.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.07.2016, 20:53   #2
Ynnad
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 5 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Noch eins
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (32,6 KB, 24x aufgerufen)
Ynnad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2016, 20:54   #3
Ynnad
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 5 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Und hier
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (44,4 KB, 23x aufgerufen)
Ynnad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2016, 20:56   #4
Ynnad
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 5 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Wieder eins
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (71,2 KB, 22x aufgerufen)
Ynnad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2016, 20:58   #5
Ynnad
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 5 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Und das letzte. Sorry es gingt leider nicht auf einmal.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (30,0 KB, 21x aufgerufen)
Ynnad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 20:13   #6
Ynnad
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 5 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Kann mir niemand helfen? Heute wieder 3 tot.
Ynnad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 22:46   #7
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.523
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,

leider kann ich nur wenig hilfreiches anbieten. Wenn das Becken über 8 Monate stabil läuft und dann plötzlich Probleme auftreten, sollte man natürlich zu erst fragen, was sich verändert hat.

Hast Du irgend etwas neu hinzugesetzt? Tier, Pflanze, Wurzel oder Dekoration?

Wenn nein kommen an äußeren Veränderungen noch ein paar weitere Faktoren in Betracht?
- Hat Dein Wasserversorger etwas mit dem Wasser getan, etwa Chlor hinzugefügt? Kollege Schneckinger berichtete mir von einem Fall, in dem sein Nachbar unbekannterweise ein kleines Stück Kupferleitung eingesetzt hatte, was eine Krebs-Population das Leben kostete. Ist so etwas denkbar?
- Irgendwann habe ich irgendwo auf der Seite eines gewerblichen Garnelenzüchters gelesen, dass er in solchen Fällen immer zuerst die Wurzeln verdächtigt. Vielleicht haben die irgend etwas aufgenommen, was sie jetzt erst freigeben, oder was jetzt erst eine kritische Masse erreicht?
- Nutzt Du flüssige Filtermedien, so dass eigentlich gebundene Stoffe jetzt an das Wasser zurückgegeben werden?

Generell ist eine Wasserwechselfrequenz von 30% alle zwei Wochen nicht übermäßig hoch. Hier würde ich auf mindestens 60% wöchentlich erhöhen, solange die Krise anhält, gern auch noch mehr.

Wofür ich aber überhaupt keine Erklärung habe ist, dass speziell die Yellow Fire betroffen sind. Natürlich sind Ursachen denkbar, die nur auf Garnelen und nicht auf Fische wirken, aber dass von mehreren Farbschlägen der neocaridina davidii nur ein einziger befallen ist, habe ich zumindest noch nie gehört.

Gern hätte ich aussagekräftigere Informationen angeboten.

Beste Grüße!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.07.2016   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fische sterben nach und nach fisch2015 Krankheiten der Fische 30 29.02.2016 20:34
Silber mollys sterben nach und nach.... fisch2015 Krankheiten der Fische 32 10.11.2015 15:53
Fische und Welse sterben nach und nach MrsNici Krankheiten der Fische 17 19.01.2015 18:06
Guppys sterben nach und nach Smoker Archiv 2010 2 26.09.2010 15:33
Guppys sterben nach und nach! Miriane13 Archiv 2009 12 16.05.2009 16:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.