zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2019, 21:18   #71
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.143
Abgegebene Danke: 452
Erhielt: 1.298 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DEUMB Beitrag anzeigen
...aber alles "Teenager", kein einziges adultes Tier, warum - ich nix wissen
Hallo Maik,

waren die adulten Tiere vielleicht die, die du ursprünglich erstmals in den Kübel eingesetzt hast? Dann kann es sein, dass sie nach einem "halbwilden" glücklichen Kübel-Leben schlicht und einfach aus Altersschwäche das Zeitliche gesegnet haben.
Guppys haben ja nunmal nur eine Lebenserwartung von 2 - 3 Jahren. Langflossige Arten meist etwas weniger, kurzflossige Arten eher mehr.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.09.2019   #71 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.09.2019, 12:24   #72
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.516
Abgegebene Danke: 1.444
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Stand jetzt:

19 Kardinäle
4 Formosa Weibchen
2 junge Weibchen
1 Formosa Männchen
14 noch zu bestimmende Formosa
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 12:33   #73
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
waren die adulten Tiere vielleicht die, die du ursprünglich erstmals in den Kübel eingesetzt hast? Dann kann es sein, dass sie nach einem "halbwilden" glücklichen Kübel-Leben schlicht und einfach aus Altersschwäche das Zeitliche gesegnet haben.
Guppys haben ja nunmal nur eine Lebenserwartung von 2 - 3 Jahren. Langflossige Arten meist etwas weniger, kurzflossige Arten eher mehr.
Natürlich waren auch die "Alteingessenen" dabei, aber im letzten Jahr war auch ebenfalls zwischenzeitlich adulter Nachwuchs dabei, aber auch der ist "verschwunden". Langflossige Exemplare habe/ hatte ich keine dabei, sind bei den P. wingei auch nicht verbreitet (auch wenn meine "nur" Hybriden sind).
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 20:55   #74
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.516
Abgegebene Danke: 1.444
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Mittlerweile habe ich das zählen aufgegeben, es sind zu viele H. formosa. Geblieben ist es aber bei 19 Kardinälen. Morgen schaue ich noch einmal in die Falle, obwohl die H. formosa dafür viel zu faul sind, da habe ich mit dem Kescher und Kies umdrehen mehr Glück.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 12:23   #75
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.516
Abgegebene Danke: 1.444
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Moin.

H. formosa mit der Reuse zu fangen würde Tage dauern. Ergebnis: 0. Ergebnis mit dem Kescher: 4. Jetzt sind die Pflanzen wieder im Kübel und Wasser aufgefüllt.

Noch können alle Pflanzen draußen bleiben. Die, wo zum Wintern rein müssen, werde ich dann in Eimer stellen um sie auch feucht halten zu können.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 15:26   #76
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.516
Abgegebene Danke: 1.444
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Hallo.

Dank des herrlichen Sonnenschein kommen jetzt doch die letzten Nachzügler zum Vorschein. 3 H. formosa gesehen, leider nur 2 erwischt. Hatte ja seit der großen Aktion mal immer wieder gekeschert, aber nie Fischies drinnen gehabt. Jetzt kommen sie wieder zum Vorschein. Mal sehen wieviele ich noch erwische.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 09:47   #77
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 119 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Wie realistisch schätzt Du die Chancen ein, daß nicht gefangene H. formosa den Winter draußen überleben?
(Wie groß war nochmal das betreffende Behältnis?)
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 11:56   #78
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.516
Abgegebene Danke: 1.444
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Das Becken hat 240 Liter. Wenn kein Dauerfrost kommt mit um die 10 Grad minus, denke ich das sie eine Überlebenschance von 95% haben. Weil in ihrer Heimat gehen die Wassertemperaturen auch auf +5 Grad herunter. Ergo sollte nur ein Durchfrieren des Behälters ihnen wirklich schaden.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 13:11   #79
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 119 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Hallo, Balu,

sofern dieses nonstop fahrende 240 l-Aquarium ganzjährig dem vollen Programm der Witterung ausgesetzt ist, muß man denn in kalten Wintern durch gefrierendes Wasser (oder spätestens beim Tauen) nicht dauerhafte Schäden am Glas oder am Silikon befürchten?!

Ich hab von sowas echt keine Ahnung.

Gruß
Frank
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 15:57   #80
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.516
Abgegebene Danke: 1.444
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Hi Frank.

Ich kann dich beruhigen, es ist ein richtiger Teich und kein Aquarium. Dieser sitzt in einem Hochbeet das 2m lang, 1m breit und 1m hoch ist. Siehe hier
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_5272.jpg (129,2 KB, 7x aufgerufen)

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.10.2019   #80 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ende der Sommerfrische - Winterquartier und Ergebnisse der Außenhaltung DEUMB Aquaristische Versuche und Experimente 20 19.02.2019 21:05
In der Sommerfrische draußen – Gerd’s Kübel radlhans Aquaristische Versuche und Experimente 9 02.07.2018 15:52
Zierfische in der Sommerfrische radlhans Aquaristische Versuche und Experimente 9 25.04.2018 15:30
Blasenschnecken nach Sommerfrische MichiundIrene Archiv 2010 2 05.09.2010 16:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.