zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.05.2021, 16:06   #1
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 50 Danke in 27 Beiträgen
Standard 65 l Mörtelkasten Fischparadies

Hallo liebe Zierfisch-Community,

wie bereits in Balus "Sommerfrische"-Thread angekündigt, möchte ich mich dieses Jahr auch wieder einem Outdoor-Projekt widmen.

Im Zuge einer Beckenumgestaltung 2019 habe ich bereits meine sieben Schwarzen Neon (Hyphessobrycon herbertaxelrodi) und diverse Rückenstrichgarnelen-Mixe in einen runden 60 l Mörtelkübel verfrachtet. Der Kübel fungierte vorher nur als Regentonne, war also entsprechend gut eingefahren und lediglich mit Regenwasser gefüllt. Bis auf ein paar Muschelblumen und etwas Herbstlaub hatte der Kübel keine Einrichtung. Faziniert hat mich beim Überwintern der Fische wie sich Sonnenlicht und dauerhafter Zugang zu Lebendfutter auf Größe und Farben ausgewirkt haben, naja bei den Neons weniger die Farben.

Durch einen Blick hier ins Forum inspiriert, entstand in mir der Wunsch erneut so ein Projekt in Angriff zu nehmen. Diesmal aber lieber mit Kantenlänge statt Durchmesser und mehr Pflanzen dürften es auch sein. So habe ich mir einen 65 l Mörtelkasten zugelegt, Maße 74x39x30 (LxBxH). Zusätzlich noch drei Teichpflanzgefäße und ein paar Pflanzen - darunter für die Uferregion: Bachminze (inspiriert von Balu^^), Blutweiderich, Blumenbinse, Sumpf-Storchschnabel und für den Bodengrund zwei unterschiedliche Sorten Tausendblatt. Die Kästen für die Uferpflanzen habe ich mittels Kabelbinder am Rand der Mörtelwanne befestigt, da ich ungern Steine einsetzen möchte, die das Wasser aufhärten und vor allem Schwimmraum nehmen. Ursprünglich war geplant noch ein paar Hygrophila und Cryptocorynen Ableger einzusetzen. Da ich jedoch mehr Teichpflanzen geshoppt habe als ich wollte und keine Ahnung habe, wie sich diese entwickeln, hab ich diese Idee erstmal zurückgestellt.

Als Besatz plane ich vier von den noch übrigen Schwarzen Neon und meine sechs Blutsalmler (Hyphessobrycon eques), die momentan noch in meinem 80er Becken schwimmen. Sofern sich ein schöner Algenbewuchs an den Rändern bildet, überlege ich meinen Acistrus sp. "super red" Bock ebenfalls einzusetzen.

In die Mitte des Kastens, ca. 1,5 cm unterhalb vom Rand, hab ich noch ein kleines Loch gebohrt, damit hier überschüssiges Wasser ablaufen kann. Filterung und Wasserwechsel sind nicht geplant. Es wird lediglich verdunstetes Wasser nachgeschüttet, sofern es nicht regnet. Der Kübel steht im Halbschatten auf unserer Terassenecke im Garten, sodass man beim Grillen oder eben draußen sitzen, immer einen guten Blick darauf hat. Unser Garten hat eine Nordausrichtung und ist von hohen Häusern umgeben, d. h. die Sonne kommt immer nur stundenweise durch und verharrt nie lange auf einem Fleck. Also über eine Überhitzung mache ich mir keine Sorgen.

Anbei ein paar erste Impressionen. Jetzt bleibt nur noch auf schnelles Wachstum der Pflanzen und bessere Temperaturen zu hoffen. Aber vor Mitte Juni rechne ich mit keinem fischigen Einzug - zumindest nicht aus meinem Becken.

Lasst mich gerne eure Meinung wissen - Verbesserungsvorschläge sind auch immer herzlich willkommen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Teichpflanzen.jpg (127,2 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mörtelkasten Gesamtansicht.jpg (96,2 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Pflanzkorb Ufer 1.jpg (115,2 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Pflanzkorb Ufer 2.jpg (135,0 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg Pflanzkorb Grund.jpg (91,4 KB, 17x aufgerufen)


Geändert von Captain_Charisma (04.05.2021 um 16:22 Uhr)
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.05.2021   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.05.2021, 16:55   #2
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.547
Abgegebene Danke: 1.234
Erhielt: 2.036 Danke in 1.336 Beiträgen
Standard

Sieht doch klasse aus...
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 17:07   #3
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 50 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Dankeschön Tom!

Naja, den Namen Fischparadies hat es zwar noch nicht verdient, aber ich hoffe es wird. Ich bilde mir ein, dass die Pflanzen seit Samstag schon etwas gewachsen sind oder sich nun zumindest richtig aufgerichtet haben.
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 17:20   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.967
Abgegebene Danke: 2.706
Erhielt: 2.287 Danke in 1.630 Beiträgen
Standard

Ah, Bachminze. Ich habe englische Wasserminze. Wenn man die Blätter zwischen den Fingern zerreibt riecht die intensiver als die normale Minze.

Ich finde sieht schon richtig schick aus
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 18:54   #5
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 50 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Ach man, alles falsch gekauft, dann sofort einstampfen und nochmal alles neu. Dann hab ich Dödel scheinbar nicht richtig gelesen. Aber wenn sie sich ähnlich wie unsere Katzenminze entwickelt, bin ich mehr als zufrieden. Ist deine Minze auch immer ein Insektenmagnet, insbesondere bei Hummeln und Bienen?

Übrigens, ich habe sowohl auf Zeitungspapier als auch auf Kaffeesatz als Langzeitdünger verzichtet. Ich habe Packpapier genommen, also Unbedrucktes.

Danke: (1)
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 19:25   #6
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.967
Abgegebene Danke: 2.706
Erhielt: 2.287 Danke in 1.630 Beiträgen
Standard

Meine wächst ja aus dem Wasser raus. Und ja die Blüten ziehen die Insekten an, die der anderen Pflanzen aber auch.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 08:44   #7
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.707
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 645 Danke in 331 Beiträgen
Standard

Hi,

schönes Projekt!
Das verfolge ich doch mal sehr interessiert.

Hach ja, wenn ich mir doch mal wieder soviel Zeit für sowas nehmen würde
Aber momentan will ich mir nicht noch was aufbürden (deswegen ist ja schon damals der erste Versuch abgebrochen worden).
Muss ich mich halt erstmal mit dem großen Bottich im Garten begnügen

Ja, die Minze hab' ich auch - riecht schön!
Und auch ja, nicht nur die zieht die Bienen an, auch die anderen Teichpflanzen.
(meine Frau ist zum Immobilienmogul aufgestiegen - sooo viele Insektenhotels, die sie gebaut und im Garten errichtet hat )

Grüße,
Gerd

Danke: (2)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 10:11   #8
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.164
Abgegebene Danke: 56
Erhielt: 168 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Moin

Schön das ihr da schon so weit seid. Hier ist da noch nicht dran zu denken. Tagsüber knapp 10 Grad. Nachts teilweise noch um den Gefrierpunkt. Eigentlich schade.
Vanjimmy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 23:24   #9
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 50 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vanjimmy Beitrag anzeigen
Moin

Schön das ihr da schon so weit seid. Hier ist da noch nicht dran zu denken. Tagsüber knapp 10 Grad. Nachts teilweise noch um den Gefrierpunkt. Eigentlich schade.
Am Sonntag werden es bei uns sogar 26 Grad mit Regen und Gewitter Ich denke die steigenden Temperaturen werden auf jeden Fall das Wachstum anregen und vielleicht für die erste Mückenlarvenpopulation sorgen.
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 23:30   #10
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 50 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Hi,

schönes Projekt!
Das verfolge ich doch mal sehr interessiert.
Danke für die Blumen Gerd, freut mich, wenn es dir gefällt.

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Hach ja, wenn ich mir doch mal wieder soviel Zeit für sowas nehmen würde
Aber momentan will ich mir nicht noch was aufbürden (deswegen ist ja schon damals der erste Versuch abgebrochen worden).
Muss ich mich halt erstmal mit dem großen Bottich im Garten begnügen
Naja, Zeit hat es nicht gerade in Anspruch genommen. Mit Kauf der Materialien und Aufstellen vielleicht 2,5 h - Fahrzeit mit einberechnet. Und so ein Bottich findet doch noch überall Platz.
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.05.2021   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.