zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.04.2017, 12:53   #1
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard Shubunkin umsiedeln

Hihallo,

heute mal eine Frage im Teichforum - für mich ein völlig neues Gebiet...

Auf Grund der allgegenwärtigen Wohnraumverdichtung in München müssen wir den Shubunkin meiner Schwiegertiger ab Herbst diesen Jahres Asyl bieten. Mein Mann hat daraufhin die Gunst der Stunde genutzt und in unserem Schrebergarten einen entsprechenden Teich von roundabout 4.000 Litern ausgehoben, der bis dahin dann wohl stabil laufen sollte.
(Ich hätte ja erst mal bei Hellabrunn nachgefragt, ob die was von den Tieren brauchen können... )

Habt Ihr eine Idee, wie man die Fische von A nach B transportieren kann? Von hier bis München sind es etwa 50 km. Wenn ich mir so die Videos von Umsetzaktionen mit Großfischen ansehe, dann schwimmen die ja oft unterwegs in Boxen oder so. Hat sowas der 08/15-Aquarienladen vor Ort auch? Die Shubunkin sind mit 15-30cm teils ausgewachsen, haben auch schon teilweise 10+x Jahre auf dem Buckel (der älteste ist angeblich noch aus 1988)- wie stecken die überhaupt so einen Umzug weg? Vom Einsetzen her dürfte ja kein so großer Unterschied zum Aquarium sein, oder? Im Transportbehältnis an das neue Wasser gewöhnen und dann "rin damit"?

Gibt es sonst irgendwas zu Beachten, wenn die Fische hier aufschlagen? Nachdem ich jetzt nicht mit dem ewigen Leben der Shubunkin rechne, sind als "Nachfolgebesatz" Moderlieschen geplant (je nachdem, wie die Goldis sich reproduzieren). Ich wäre ja für Makropoden, Rainbowshiner oder Zahnkarpfen gewesen - für die könnten die Winter hier aber zu knackig werden (auch, wenn die tiefste Stelle 1,20m hat) und ein Überwinterungsaquarium habe ich nicht verfügbar.

Planende Grüße
Eva-Maria

Geändert von firewitch (02.04.2017 um 12:56 Uhr)
firewitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 13:18   #2
Schneckinger
Moderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 4.433
Abgegebene Danke: 182
Erhielt: 1.053 Danke in 430 Beiträgen
Standard

Mahlzeit Eva-Maria,

falls es Euer Kofferraum zulässt, wäre für mich das ideale Umzugsgefäß eine mittelgroße Regentonne.
Wenn Ihr die -nur halb befüllt- gut im Kofferraum fixiert, kann man damit schon einige Goldfische eine Stunde lang transportieren. Und bei "halber Ladung" schwappt auch nicht in jeder Kurve Wasser heraus. Von der Form her angenehmer zu handhaben wären natürlich Mörtelkübel oder ähnliches. Aber da verliert man unterwegs mal schnell einiges an Wasser und im ungünstigsten Fall auch gleich noch einen schuppigen Mitbewohner dazu...

Beim Einsetzen würde ich -analog zum Aquarium- folgendermassen vorgehen:

1. Die Tonne mit den Fischen direkt neben dem Teich abstellen.
2. So weit leeren, dass die Tieree noch gut schwimmen können. So ca. doppelte Körperhöhe.
3. Dann über einen längeren Zeitraum (mindestens drei-vier Stunden. Je länger desto besser) immer wieder kleine Wassermengen aus dem Teich zugeben.
4. Wenn die Tonne voll ist, einfach (vorsichtig) komplett in den Teich kippen.

Mit den Moderlieschen als Mitbewohnern kann das durchaus klappen. Nach meiner Erfahrung besiedeln allerdings Goldfische jeden auch nur halbwegs geeigneten Lebensraum recht schnell bis zur Kpazitätsgrenze ;-)

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.04.2017   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.04.2017, 16:39   #3
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 225
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zum Transport würde ich einfach eine große Mülltüte in den Kübel machen,die kann man dann oben ohne lufteinschluss zumachen,dann schwabt nichts über.

So hab ich auch meine Koi heimgeschafft, zur Not kann man noch eine Sauerstoff Tablette reinwerfen .

Gruß Joachim
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 16:03   #4
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Salü,

danke für die Tips, das wird dann schon irgendwie hinhauen.
Wir wollen eh einen Transporter mieten, weil neben den Fischen auch noch ein, zwei größere Steine und Massen von Teichlilien mit umziehen werden.

Vermutlich werden es aber die Mülltüten-Wannen, da haben wir welche im Keller. Freue mich jetzt schon auf das frühe Aufstehen, damit die Tiere dann noch vernünftig eingewöhnt werden können...

Sind diese Sauerstofftabletten wirklich ungefährlich? Nicht, dass ich sie bräuchte (glaube ich) - wir sind maximal 1 Stunde unterwegs und das sollten die Fische doch aushalten. Mir war so, als wenn ich mal was von Verletzungsgefahr der Schleimhaut gelesen hätte.

LG
Eva-Maria
firewitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 17:25   #5
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 225
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Eva- Maria,

Ich hatte mal diese Oxi- tabs , hatte die Viertel Tablette aufgelöst und dann dazugeben, ok fressen sollten die Fische sie nicht. Aber eine Stunde schaffen die auch so.
Ich war damals 3 stunden unterwegs und wollte auf nr sicher gehen.

Viel Spaß beim Umzug.

Gruß Joachim
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kranker shubunkin Unregistriert Krankheiten der Fische 0 04.11.2012 12:02
Wirbelsäulenverkrümmung bei shubunkin xxannikaxx Archiv 2009 0 02.12.2009 16:33
Shubunkin mit Molly??? Dinah Archiv 2003 3 06.09.2003 11:36
Shubunkin und Goldfisch? (Auch Geschlechtsbestimmung) Twiggy Archiv 2002 6 27.05.2002 14:24
Shubunkin (Gartenteich) hat weiße Pustel... Nina E. Archiv 2001 2 17.12.2001 03:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.