zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2018, 20:38   #41
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 234
Erhielt: 593 Danke in 385 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,

dieser Winter, der ja eigentlich kein richtiger war, neigt sich seinem Ende zu und der Frühling bricht sich langsam Bahn (hach, bin ich heut poetisch )

Bevor nun dein bekannter Tatendrang zur Vollendung deines großen Werkes sich nicht mehr bremsen lässt (und sei es der wöchentliche Wasserwechsel ), erlaube mir vielleicht eine kleine Anregung:

Vielleicht schaust du einmal nach, was sich in den letzten Wochen/Monaten der scheinbaren Ruhe möglicherweise im Nordhessischen Meer an Fauna und Flora als "Gäste" eingeschlichen/etabliert hat. Eine ganz "tote" mit Wasser gefüllte Grube wird es bestimmt nicht sein!

Versuch doch mal (und sei's auch auf allen Vieren krabbelnd) das herauszufinden und berichte uns darüber.

Ich (und bestimmt nicht nur ich) bin gespannt!


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 09:13   #42
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 833
Abgegebene Danke: 149
Erhielt: 159 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Hallo Otocinclus und ihr anderen Interessierten,

entschuldigt bitte zunächst, dass ich erst jetzt mal wieder hier ins Forum reingeschaut habe.
Die Aquaristik und das Forum hier sind zurzeit leider etwas ins Hintertreffen geraten. Momentan bin ich etwas durch andere Dinge abgelenkt (so war ich z.B. dieses Jahr schon 3x auf dem Friedhof zu Beerdigungen der Verwandtschaft) und auch froh, dass bei den Außenbaustelle(n) noch nichts getan werden kann.


Der Teich, … tja, was hat sich getan?
Nach dem Befüllen mit Wasser im Herbst zeigte sich anfangs eine milchige Brühe. Das war zu erwarten, da der Kalk aus dem verwendeten Trasszementmörtel ja erstmal ausblühen musste. Dann setzte sich der Kalk als weißes Pulver am Boden ab, wo er jetzt noch liegt.
Bei Wiederaufnahme der Baustelle wird dann das ganze Wasser zuerst abgepumpt und die betonierten Flächen nochmal abgeschrubbt. Dann kann das endgültige Wasser rein.
Ich sag‘ dir dann Bescheid, Otocinclus. Du kannst es bestimmt kaum erwarten


Als der kalendarische Winter dann ein wirklicher wurde (so Mitte Januar), ist der Teich so langsam zugefroren und ab und zu zugeschneit. So gefällt’s mir am besten, da man durch den Schnee nicht die ganze noch zu erledigende Arbeit mit dem Uferbau sehen kann

Teichbau027.jpg

Die Wassertemperatur am Teichboden beträgt so 7 – 8 °C. Also im Wasser wärmer als draußen J

Teichbau028.jpg

Die Eisdicke beträgt derzeit so ca. 1,5 cm. Da noch keine Fische drin sind, konnte ich das mal überprüfen.

Sobald das Eis mal weggetaut ist, werde ich gerne mal deinem Wunsch nachkommen, und schauen, welche Gäste evtl. schon vorhanden sind.
Momentan sind’s außen herum nur Vögel, Nachbar’s Katzen und unser Hund
J
Und vor dem Zufrieren konnte man schon grüne (Faden-)Algen an den Unterwasserflächen erkennen.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Grüße,
Gerd

Danke: (3)

Geändert von radlhans (20.02.2018 um 09:29 Uhr)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.02.2018   #42 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.02.2018, 09:20   #43
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 833
Abgegebene Danke: 149
Erhielt: 159 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Ach so, hier noch ein Bild vom zugefrorenen Teich:

Teichbau029.jpg
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 13:44   #44
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 833
Abgegebene Danke: 149
Erhielt: 159 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen!

Da sich gerade beim Teichbau nix tut, könnte ich ja als Lückenfüller vielleicht mal kurz erläutern, was beim Betrieb eines Teiches im Gegensatz zur Aquaristik anders ist und welche Herausforderungen auf mich warten.

Im Freien ist das Biotop dem Wetter und den Jahreszeiten ausgesetzt und unterliegt einem jährlichen, wiederkehrenden Rythmus.
Klar, kann man auch bei Teichen viel Technik (mit entsprechend hohem Aufwand und hohen Betriebskosten) auffahren, um bestimmte Bedingungen wie z.B. die Wassertemperatur einzustellen. Ich möchte hier aber von „Otto-Normalo-Fischteich-Besitzern“ reden und nicht von ambitionierten Koi-Haltern bzw. –züchtern.

Was passiert also das Jahr über mit dem Teich?
Im Frühjahr startet er mit teilweise hohem Fadenalgenaufkommen. Daran muss man sich als Aquarianer („Algen sind böse!“) bestimmt erst mal gewöhnen
Im Wasser befinden sich noch viele Nährstoffe, die gerne von den Algen verwertet werden. Die Pflanzen müssen erst mal in Fahrt kommen, damit sie anstatt der Algen die Nährstoffe aufnehmen können und die Algen dann nach und nach von allein verdrängen können. Unterstützend kann man in den Frühlingsmonaten eine UV-Anlage mitlaufen lassen.
Gleichzeitig erwachen die Fische aus ihrer Winterstarre und fahren ihren Stoffwechsel wieder hoch.

Je größer der Besatz, desto mehr Filterung ist nötig. Diese soll bei mir hauptsächlich durch die vielen Pflanzen und den voll bepflanzten, separaten Filtergraben erfolgen, gestützt von einem mechanischen Filter mit verschiedenen Porenweiten.
Die Fütterung ist auch hier wie im AQ in einem angemessenen Verhältnis zu halten. Auf unerwünschte Nährstoffeinträge wie z.B. Lauf, Blüten etc. hat man nur begrenzt Einfluss und kann ihn nicht ganz unterbinden. Ein Schwimmskimmer, betrieben im Frühjahr/Sommer, soll bei mir diese Nebenwirkung reduzieren. Auf die Beleuchtung, sprich das Sonnenlicht hat man im Prinzip keinen Einfluss – die Standortwahl sollte gut überlegt worden sein.

Wie auch in der Aquaristik ist man also auch beim Teich bestrebt, unerwünscht hohe Nähstoffkonzentrationen zu vermeiden. Jedoch hat man beim Teich nicht so viele Möglichkeiten, dies zu erreichen, weil halt Natur!
So ist es im Herbst ratsam, ein Laubnetz über dem Teich anzubringen, wenn Bäume in der Nähe stehen. Ich werde wohl nicht den kompletten Teich überspannen müssen, da nur ein Baum in der Nähe des Filtergrabens steht. Mal sehen, was zu tun sein wird, wenn’s soweit ist!

Grob gesagt fielen mit an weiteren, nötigen Tätigkeiten im Herbst diese hier an:
Füttern langsam wieder einstellen, da die Fische dann wieder weniger aktiv werden und sich auf den Grund zur Winterstarre zurückziehen, Pflanzen gärtnern und zurückschneiden und die Technik über’n Winter aus Betrieb nehmen (Pumpe abbauen und Filter einwintern).
Tja, und wie sich die Wasserparameter entwickeln werden, ob und wieviel man tun muss, um sie auf geeignete/gewünschte Werte zu bekommen, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Da lass ich mich mal überraschen und werde spontan reagieren müssen.

Soviel für heute!
Und zum Schluss noch ein aktuelles Foto vom tief eingefrorenen und eingeschneiten Teich:

Teichbau030.jpg
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 21:15   #45
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 234
Erhielt: 593 Danke in 385 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,

der Teich ist noch gar nicht fertig - und doch liest du dich schon jetzt wie ein alter Routinier!

Da erkennt man eben die gründliche Vorbereitung.

Bin gespannt auf die weiteren Berichte!


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 20:29   #46
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 833
Abgegebene Danke: 149
Erhielt: 159 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Kaum sind die ersten Sonnenstrahlen da, trocknet der Teich schon aus

Nee, im (Halb-)Ernst: habe gerade den ersten TWW gemacht - einen 100% TWW
Schönes Wetter heißt Weitermachen mit den restlichen Bauarbeiten.

Otocinclus2 & Birka: den ersten TWW habe ich mal selber begonnen, für die folgenden wöchentlichen (!) schicke ich euch mal meine Adresse, denn sonst kann's ja nix mit dem Helfen werden
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Teich_180407_25.JPG (194,4 KB, 32x aufgerufen)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 22:54   #47
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.286
Abgegebene Danke: 649
Erhielt: 637 Danke in 478 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Otocinclus2 & Birka: den ersten TWW habe ich mal selber begonnen, für die folgenden wöchentlichen (!) schicke ich euch mal meine Adresse, denn sonst kann's ja nix mit dem Helfen werden
@Gerd, hallo

ich lese "die " und "wöchentlich "
Äh, nun- vielleicht finden wir ja gemeinsam noch eine bessere Lösung für den Teich WW - denn da gebe ich dir recht - gemacht werden muß er , da beißt die Maus keinen Faden ab
Schaun mer mal, was Oto zu dem Fall vermeldet ,o.k. ?

Dir wieder viel Spaß an deinem Mamutprojekt - spann Luna ein, irgendwas Sinnvolles macht sie bestimmt
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 16:57   #48
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 234
Erhielt: 593 Danke in 385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Otocinclus2 & Birka: den ersten TWW habe ich mal selber begonnen, für die folgenden wöchentlichen (!) schicke ich euch mal meine Adresse, denn sonst kann's ja nix mit dem Helfen werden

Hallo Gerd,

deine Einladung erfüllt mich natürlich mit zutiefst empfundener, wärmster Dankbarkeit - zumal sie ja einen Vertrauensbeweis ohnegleichen darstellt.

Allerdings: Ich hatte ja schon in meinem Post #38 vorsorglich darauf hingewiesen, dass ich 2018 wohl gar keine Zeit haben werde.
Aber ich bin mir sicher, dass Birka mich mit ihrer unbändigen Tatkraft so gut vertreten wird, dass mein Fehlen kaum auffallen wird.


Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
- spann Luna ein, irgendwas Sinnvolles macht sie bestimmt
Bestimmt!
Zum Beispiel die "Start-Düngung" für die Wasserpflanzen.
Denn wie wir dank der Fotos sehen durften, nimmt der Teich jetzt einen so großen Teil des Gartens ein, dass für das "Geschäft" kaum noch anderer Platz zur Verfügung steht...

Aber: Keine Sorge...Alles wird Gut!


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 19:47   #49
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.286
Abgegebene Danke: 649
Erhielt: 637 Danke in 478 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen

Allerdings: Ich hatte ja schon in meinem Post #38 vorsorglich darauf hingewiesen, dass ich 2018 wohl gar keine Zeit haben werde.
Aber ich bin mir sicher, dass Birka mich mit ihrer unbändigen Tatkraft so gut vertreten wird, dass mein Fehlen kaum auffallen wird.


Otocinclus2
Gerd, hallo

da muß ich dich erst garnicht fragen, wie du dem Oto seine Sprüche findest - das ist ja wohl das Allerletzte

Selber faul auf dem Sofa rumlungern, und einer schwachen Frau die Arbeit aufhalsen wollen - feine englische Art ist anders
( Kavaliere sind sowieso fast ausgestorben - leider )

Nimm bitte du den Oto in die Pflicht - seine Ausreden kann man vernachlässigen - , wenn das zufriedenstellend geklärt ist, komme ich natürlich und halte den Wasserschlauch
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 21:47   #50
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 234
Erhielt: 593 Danke in 385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
...einer schwachen Frau....

Da rede ich (und nicht zuletzt auch deshalb von manchen Geschlechtsgenossen heftig angefeindet) schon seit Jahren der Emanzipation das Wort, und dass man deshalb auch Frauen alles zumu... äh... zutrauen sollte, und dann sowas!
Ich fasse es nicht!


Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
Kavaliere sind sowieso fast ausgestorben - leider

Was hat denn die Kavallerie damit zu tun...?


Ratlos,
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
teich

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein neues Aquarium entsteht :) FrittenFritze Becken von 401 bis 600 Liter 3 12.02.2017 20:53
steine vom garten ??? pixelmobber Archiv 2011 3 22.04.2011 18:24
Garten-/Balkonaquarium?!? Fishman03 Archiv 2004 22 21.04.2004 23:07
wie entsteht eine mooskugel? molly* Archiv 2003 15 18.10.2003 18:03
Teich im Garten... elchi Archiv 2003 6 14.04.2003 00:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.