zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2018, 19:31   #61
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.404
Abgegebene Danke: 261
Erhielt: 678 Danke in 443 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,


vielen Dank für diesen neuen und vor allem auch sehr ausführlichen Bericht!


Jetzt kommt die richtig interessante Phase, denn in den nächsten Wochen und Monaten wird viel passieren in der Entwicklung des "Norhessischen Meeres". Bestimmt können wir deinen Garten bald in Algerich's Thread über die interessantesten Ausflugsziele posten.
Also: Richte dich auf reichlich Besuch ein.


Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen

Na, wer errät’s? Kleiner Tipp: Kassel ist berüchtigt für diese Plagegeister, die gerne Mülltonnen durchstöbern und sich nur sehr schlecht vertreiben lassen.

Na, das sieht doch ganz nach Waschbär (Procyon lotor) aus - die niedlichen Gesellen mit der putzigen Maske - die Panzerknacker lassen grüßen!
Die Burschen können allerdings auch ganz schön nervig sein...


Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen

Der geplante Startbesatz sieht nun wie folgt aus:
* Goldorfen: 6 Stk
* Bitterlinge: 10 Stk (mit Teichmuscheln dazu)
* Gründlinge: 10 Stk
Ich will keine drin haben, die sich so leicht vermehren.

Gute Wahl!


Die Teichnmuscheln geben den Bitterlingen die Chance, sich zu vermehren - und umgekehrt auch.


http://www.gartenteich-wasserpflanze...eichfilter.htm


"Der Bitterling, der kleinste einheimische Karpfen, benötigt die grosse Teichmuschel um sich fortpflanzen zu können. Das Bitterling-Weibchen legt ihre Eier in die Schale der Teichmuschel. Der Teichmuschel schadet dies nicht. Im Gegenteil, die Teichmuschel-Larven haften sich an die Bitterlinge und finden auf diese Weise Verbreitung in einem Gewässer. Ausser an Bitterlingen können sich die Larven der Teichmuscheln auch an anderen Fischen festklammern.
Ohne Teichfische sterben die Larven und die Teichmuschel kann sich nicht fortpflanzen."

Schöner Nebeneffekt:
Die Teichmuscheln filtern das Wasser und fressen dabei vor allem auch die grünen Schwebealgen, aber auch einiges andere, was das Wasser trübt. Und das sogar sehr effektiv:


"Die Teichmuschel filtert allerlei Kleinstlebewesen aus dem Wasser heraus. Eine einzelne ausgewachsene Teichmuschel schafft es am Tag etwa einen Kubikmeter Wasser (1000 Liter) zu filtern. Teichmuscheln filtern vor allem grüne Schwebealgen aus dem Teichwasser heraus. Da sich die Schwebealgen von den Nährstoffen im Teich ernähren und das Teichwasser dadurch säubern, werden die Algen schliesslich von den Teichmuscheln entsorgt, so dass man klares und sauberes Teichwasser erhält."

Du wirst also voraussichtlich immer klares Wasser mit einer Sicht bis auf den Grund haben.



Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Unsere Luna traut sich seitdem Wasser drin ist, neuerdings auf den Uferwall, was sie zuvor nicht getan hat. Da dort ja so schöner Teppich verlegt ist (die Ufermatte), lässt’s sich’s in bei Sonnenschein dort gut aufhalten.
Sie hat jetzt deshalb von mir eine neue Aufgabe bekommen: auf alles aufpassen (Pflanzen und später die Fische) und alles Ungewünschte (Nachbar’s Katzen, Enten, Kraniche und die Tiere, von den die Pfotenabdrücke sind) zu vertreiben!

Gegen Reiher kann es auch helfen, einen lebensgroßen, möglichst echt aussehenden Plastikreiher an den Teich zu stellen.



Bin auf deine weiteren Berichte gespannt.




Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 20:47   #62
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 870
Abgegebene Danke: 166
Erhielt: 169 Danke in 97 Beiträgen
Standard

Hallo,

also ich muss sagen, jetzt macht ihr mich aber schon etwas verlegen...
vielen Dank für eurer Lob!

Zitat:
Bin weiter gespannt wie sich alles weiter entwickelt.
Ich auch

Zitat:
Da kann man als (leider) Wohnungsbewohner ein bisschen mit träumen.
Ja, Momo, ich bin mir schon unseres glücklichen Umstandes bewusst und froh darüber. Aber man kann sich aus Anderem auch was Schönes machen.

Zitat:
aber ich denke schon, dass die Hauptlast - sowohl körperlich als auch geistig - bei dir lag.
Ja, das stimmt
Zitat:
Planung, Organisation der Abläufe, immer wieder Teilumsetzung - mußte ja alles passen, vor allem auch die Witterungsbedingungen - hat sicher auch Spaß gemacht - trotzdem, so eine Aktion bis zum Ende zu bringen, da gehört schon was dazu.
Da kommt mir wohl mein Job als Projektleiter zugute

Zitat:
P.S. Konntest du das mit dem regelmäßigen WW jetzt eigentlich mit Oto festmachen ?
Ach Birka, das ist so 'ne Geschichte - was soll ich sagen? Du kennst die Antwort doch bestimmt

Zitat:
Poseidon bildet ein neues Meer.
Das geht zwar runter wie Öl, aber "nordhessisches Meer" ist schon übertrieben genug

Zitat:
ob du die Waschbären auch einmal ablichten kannst.
Bingo, Susanne! Jepp, ein Waschbär ist's. Diese possierlichen Tierchen (frei nach Heinz Sielmann) sind hier 'ne rechte Plage!

Zitat:
Bestimmt können wir deinen Garten bald in Algerich's Thread über die interessantesten Ausflugsziele posten.
Also: Richte dich auf reichlich Besuch ein.
Du hast es zwar lustig gemeint, Oto, aber im Ernst: wer sich's gerne anschauen möchte, darf gerne vorbeikommen. Wir sind gastfreundlich und weisen keinen ab PN reicht, dann schicke ich die Anschrift.

Danke für dein Einspielen von Zusatzinfos bezüglich Teichmuscheln und Bitterlingen, Oto! Wusste ich zwar schon, aber so können's auch andere lesen (und ich brauch's nicht nochmal aufzuschreiben..)

Zitat:
Gegen Reiher kann es auch helfen, einen lebensgroßen, möglichst echt aussehenden Plastikreiher an den Teich zu stellen.
Wer mich kennt, kann sich denken, dass ich mich bezüglich Reiherabwehr im Vorhinein schon mal schlau gemacht habe.
Zu der Wirksamkeit der Reiherfigur gibt's genau so viele positive als auch negative Aussichten:
Zum Einen hört man, dass ein Reiher nicht dort fischt, wo schon ein anderer ist, und zum Anderen, dass sich ein Reiher nicht von einem Artgenossen abschrecken lässt.
Tja, mal schauen, was sich so tun wird. Ich setze erstmal auf unseren schon vorhandenen Reiherschreck: Luna

Ich wünsche euch schöne Pfingsten!

Grüße,
Gerd

P.S.: natürlich bin ich hier mit meinem Bericht noch nicht fertig und werde weiter berichten.
Die Baustelle ist ja noch nicht mal abgeschlossen. Jetzt geht's noch an den Uferrand (Kapillarsperre, Überlauf etc.)

PPS: ich merke gerade, dass ich mit meinen mittlerweile langen Texten ja schon fast an Schneckinger oder Sonne herankomme

Danke: (3)

Geändert von radlhans (19.05.2018 um 20:50 Uhr)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.05.2018   #62 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.05.2018, 10:45   #63
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.404
Abgegebene Danke: 261
Erhielt: 678 Danke in 443 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,



Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Ach Birka, das ist so 'ne Geschichte - was soll ich sagen? Du kennst die Antwort doch bestimmt

Jau!!


Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Wir sind gastfreundlich und weisen keinen ab

Außer diese "possierlichen Tierchen" - oder?


Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Zu der Wirksamkeit der Reiherfigur gibt's genau so viele positive als auch negative Aussichten:
Zum Einen hört man, dass ein Reiher nicht dort fischt, wo schon ein anderer ist, und zum Anderen, dass sich ein Reiher nicht von einem Artgenossen abschrecken lässt.

Ja, stimmt!
Wenn man die Attrappe eines feschen Reihermädels da hinstellt, kommt bestimmt ein Haufen Kerle.
Und wenn man einen attraktiven Reiherkerl aufstellt, auf den die Reihermädels im wahrsten Sinne des Wortes fliegen, hast du wohl auch bald die Bude (sprich Garten) ratzfatz rappelvoll.
Aber vielleicht denken die dann auch nur an "das Eine", und nicht an's Fischen.


Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
PPS: ich merke gerade, dass ich mit meinen mittlerweile langen Texten ja schon fast an Schneckinger oder Sonne herankomme

Stimmt: fast. Aber das schaffst du auch noch! Da bin ich ganz beruhigt.




Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 11:21   #64
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 870
Abgegebene Danke: 166
Erhielt: 169 Danke in 97 Beiträgen
Standard

Und hier gerade nochmal ein Luftbild der aktuellen Situation:

Teichbau047.jpg

An den schönen sonnigen Pfingsttagen haben wir endlich das gemacht, was wir uns unbedingt vorgenommen hatten und was ich meiner Frau versprochen hatte:
rein in die Badehose bzw. den Bikini (letzteres meine Frau, nicht ich - sähe blöd aus ) und rein ins Wasser bei guten 25°C Wassertemperatur.
Na ja, lange Bahnen konnte man nicht ziehen, aber ich hab‘ immerhin 4 Schwimmzüge für die Durchquerung gebraucht und meine Frau doppelt so viele. Warum? Ich zitiere einfach mal: „boah, ist das kalt, ist das kalt, ist das kalt…“
Somit haben wir schon mehr Platz in unserem Teich als die Kois in Nachbar's Teich...

Teichbau048.jpg

Teichbau049.jpg

Wie gesagt, zum Schwimmen ist der Teich ja nicht gedacht, aber solange noch keine Fische drin sind, haben wir uns den Ulk mal erlaubt.
So langsam macht mir der Teich Spaß! Warum nur langsam? Weil noch Restbauarbeiten offen sind.
Das System scheint aber mit der vorhandenen Technik zu funktionieren (wäre auch schlimm, wenn nicht): sowohl nach der Pflanzaktion als auch den Schwimmzügen hat’s keinen Tag gedauert, bis es wieder so klar war, dass man das Bodenblech in 1,30 m Tiefe erkennen konnte.
Der Beweis:


Teichbau050.jpg

Grüße,
Gerd

radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 20:59   #65
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.404
Abgegebene Danke: 261
Erhielt: 678 Danke in 443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen


...bzw. den Bikini (letzteres meine Frau, nicht ich - sähe blöd aus )

Aber genau darauf haben wir doch alle gewartet!

Da könntest du glatt als Wassernymphe durchgehen - das stolze Haupt passenderweise mit etwas Nixkraut bekränzt...
Und den nächsten Fotowettbewerb würdest du mit dem Bild garaniert gewinnen!

Meine Stimme hättest du jedenfalls... Click the image to open in full size.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 21:00   #66
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.404
Abgegebene Danke: 261
Erhielt: 678 Danke in 443 Beiträgen
Standard

Hmm...
Irgendwas funktioniert hier jetzt nicht richtig, weiß auch nicht, warum.
Schade.


Gruß
Otocinclus2

Geändert von Otocinclus2 (22.05.2018 um 21:05 Uhr)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 23:21   #67
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 662 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
Aber genau darauf haben wir doch alle gewartet!

Da könntest du glatt als Wassernymphe durchgehen - das stolze Haupt passenderweise mit etwas Nixkraut bekränzt...

Gruß
Otocinclus2

jetzt behaupte nur mal einer, der Oto hätte keine blühende Phantasie -
ich bewundere sie immer von Neuem
(Danke Oto - lachen soll ja so gesund sein )
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 08:15   #68
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 775
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 94 Danke in 77 Beiträgen
Standard

haha
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 18:28   #69
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.404
Abgegebene Danke: 261
Erhielt: 678 Danke in 443 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,


nicht, dass Ungeduld eine meiner hervorstechendsten Eigenschaften wäre - aber gibt es was Neues zu berichten?


Sind die Pflanzen gut angewachsen? Wie hat sich der doch sehr alkalische ph-Wert entwickelt?


Und vor Allem: Wo bleibt dein Bikini-Foto (mit dem Nix-Kraut-Kranz)?




Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 10:06   #70
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 870
Abgegebene Danke: 166
Erhielt: 169 Danke in 97 Beiträgen
Standard

Hallo Oto und all die anderen!

Als wäre es Gedankenübertragung: gestern habe ich mir gedacht, dass ich endlich mal wieder den Fortschritt hier zeigen müsste

Zitat:
nicht, dass Ungeduld eine meiner hervorstechendsten Eigenschaften wäre
das weiß ich doch, schließlich bist du Aquarianer

Ich muss zugegeben, dass ich mittlerweile nur noch wenig Lust habe, die Restarbeiten zu erledigen. Aber was hilft’s – da muss ich jetzt durch! Ich hab’s schließlich angefangen und so bleiben kann’s ja nicht.

Der Rest, das ist das Ufer. Genauer gesagt: die Kapillarsperre, die noch errichtet werden muss. Die Uferlinie ist ca. 40 mtr lang. Dazu habe ich mich entschlossen, ein Uferband zu verwenden. Das ist ein profiliertes Alu-Band, das ich in 7mtr-Rollen vom Teichbauer gekauft habe. Dieses (per Hand) in Form zu biegen, ist eine richtige Sch…e! Gerade wird das nie. Was habe ich dabei schon geflucht. Gut, wenn’s fertig ist, fällt das nicht mehr so auf. Aber ihr wisst ja vielleicht: wenn man etwas selbst gebaut/gemacht hat, fallen einem immer wieder die Stellen auf, die nicht so gelungen sind. Einem anderen fällt das erst gar nicht auf.

Diese Stelle unter dem Schmetterlingsflieder war besonders nervenaufreibend – hier ein Bild der besch….enen Situation:

Teichbau051.jpg

Nachdem das Band nun endlich entsprechend des Uferlinienverlaufs gebogen war, mussten Schrauben eingefädelt werden, an die dann ca. jeden Meter Bodenanker befestigt werden.
Diese „Anker“ setzt man ähnlich wie Zaunpfähle mit etwas Beton in den Boden. Nun ist unser Teich vom Niveau her ja etwas höher gekommen, wie ursprünglich geplant. Die Folge: die Kapillarsperre hängt teilweise in der Luft, also über dem Boden.
(als Hintergrundinfo: dessen Höhe muss ca. 2 cm unter dem Niveau des Uferwalls sein, aber etwas über dem Niveau des noch zu installierenden Notüberlaufs.)
Damit die Anker Halt bekommen, ergab es also größere Betonhügel.

Hier die Situation beim Ufergraben nahe der Quelle:

Teichbau052.jpg

Als nächstes habe ich die Luft zwischen Uferband und Erdboden aufgefüllt. Dazu stand wieder Beckenbodengymnastik an Warum? Nun ja, weil ich den Beton per Hand angerührt habe – in einem Speisekübel mit dem Spaten mit gleichmäßigen und kreisförmigen Bewegungen gut durchmischen
Nach 3 Tagen spürt man auch den Muskelkater nicht mehr – man kann nämlich sich fast gar nicht mehr bewegen. Aua!!!!

Teichbau053.jpg
Teichbau054.jpg

Bei dem Uferband gibt‘s oben eine Dichtlippe, unter die dann Vlies, Folie und Ufermatte geklemmt werden, was dann einen optisch schönen Abschluss bildet. Nur, diese Dichtlippe in die Nut oben auf dem Uferband reinzubekommen, war auch etwas fordernd. Trotz warmen Temperaturen musste der Gummihammer helfen. Zentimeter für Zentimeter um den Teich herumkriechen, ließ die Knie schmerzen. Wieder Aua!!

Gestern nun habe ich begonnen, Vlies, Folie und Uferband entsprechend zu kürzen, um es unter der Dichtung des Uferbandes verschwinden bzw. enden zu lassen.
Zuerst das Vlies (Messerklingen mordendes Vlies, weil es halt dessen Zweck ist, nix durchzulassen)…
Teichbau055.jpg

…dann die Folie…

Teichbau056.jpg

…und noch die Ufermatte

Teichbau057.jpg

Von außen noch Erde aufgefüllt. Das wird dann später wieder mit Rasen eingesät. Und so sieht’s dann aus, wenn das Ufer fertig ist:

Teichbau058.jpg

Aber nur, damit keine Missverständnisse aufkommen: ich habe erst die ersten 5-6 m Ufer fertig.

Soviel nun erst mal zu den Bauarbeiten!

Grüße,
Gerd

Danke: (3)

Geändert von radlhans (24.06.2018 um 10:16 Uhr)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
teich

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein neues Aquarium entsteht :) FrittenFritze Becken von 401 bis 600 Liter 3 12.02.2017 20:53
steine vom garten ??? pixelmobber Archiv 2011 3 22.04.2011 18:24
Garten-/Balkonaquarium?!? Fishman03 Archiv 2004 22 21.04.2004 23:07
wie entsteht eine mooskugel? molly* Archiv 2003 15 18.10.2003 18:03
Teich im Garten... elchi Archiv 2003 6 14.04.2003 00:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.