zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2018, 10:11   #71
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 988
Abgegebene Danke: 220
Erhielt: 244 Danke in 136 Beiträgen
Standard

Und weiter geht’s mit den Pflanzen, den Wasserwerten und den Fischen:

Zitat:
Sind die Pflanzen gut angewachsen? Wie hat sich der doch sehr alkalische ph-Wert entwickelt?
Die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt und gut losgelegt. Alles wächst, bildet fleißig Ableger und einige blühen auch schon. Ein paar Impressionen von gestern:

Teichbau063.jpg

Teichbau062.jpg

Teichbau061.jpg

Teichbau060.jpg

Teichbau059.jpg

Teichbau064.jpg

Teichbau065.jpg

Die Fadenalgen bilden sich übrigens auch schon schön

Teichbau066.jpg

Zu den Wasserwerten:
Nun ja, ähm…, die Sache mit dem hohen ph-Wert… jaaa, aaalso, wie soll ich sagen….
Es wirkt manchmal wahre Wunder, die pH-Sonde mal zu kalibrieren. Alle 2 Jahre reicht da nicht so ganz. Ist mir ehrlich gesagt, etwas peinlich, das zugeben zu müssen…
Somit begab es sich, dass der pH-Wert nicht 9,3 war, sondern nur 8,3 - also alles im grünen Bereich!

Und da wir es nicht abwarten konnten, sind auch schon gleich 6 junge Goldorfen eingezogen.
Hier nach dem Kauf noch im Eimer…

Teichbau067.jpg

…und hier im Teich (schwer zu fotografieren. Die verlieren sich auch noch im Teich):

Teichbau068.jpg

Da die Sonne die letzten Tage teilweise mächtig brannte (Wassertemperatur stieg bis auf knapp 32°!) und es noch nicht so viele schattenspendende Pflanzen gibt, hat sich der Herr Ingeniör eine provisorische Lösung ausgedacht: zusammengebundene Syropor-Platten als Schutz

Teichbau069.jpg

So far also zu unserem Teich!
Es wird so langsam. Ein Ende ist in Sicht.

Grüße,
Gerd

P.S.:
Zitat:
Wo bleibt dein Bikini-Foto (mit dem Nix-Kraut-Kranz)?
Tut mir echt leid, Oto, aber als das Foto geschossen wurde, ist die Linse geplatzt
ich hätte dir ja so gerne das Foto gezeigt, aber leider...

radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 10:56   #72
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.685
Abgegebene Danke: 338
Erhielt: 913 Danke in 551 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen

...aber als das Foto geschossen wurde, ist die Linse geplatzt

Ja, dass bei derart epochalen Ereignissen alle Technik versagen muss, ist verständlich.
Aber immerhin: Du hast es versucht!


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.06.2018   #72 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.06.2018, 22:04   #73
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.685
Abgegebene Danke: 338
Erhielt: 913 Danke in 551 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Wassertemperatur stieg bis auf knapp 32°!

Hallo Gerd,


das mit der Temperatur war mir beim ersten Lesen gar nicht so aufgefallen.
Wirklich 32°?

Celsius oder Fahrenheit?


Stimmt. Dieser Frühling war recht warm mit viel Sonne.

Aber du hast ja auch einige Kubikmeterchen Wasser in deinem Teich, in dem sich deine bessere Hälfte erst kürzlich abgebibbert hat. Und eine so große Wassermenge wärmt sich eigentlich relativ langsam auf.


Könnte es sein, dass dein Thermometer auch mal wieder kalibriert werden muss?




Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 10:58   #74
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 988
Abgegebene Danke: 220
Erhielt: 244 Danke in 136 Beiträgen
Standard

Hallo Oto,

nein, das ist (dieses mal) mit Sicherheit kein Rechtschreibfehler, kein Ablesefehler und keine "unkalibrierte" Anzeige des Thermometers
Ich hab' mit 2 anderen nachgemessen: stimmt so!

Ich war auch etwas erstaunt, aber aufgrund der Tatsache, dass der komplette Teich ab dem frühen Mittag bis zum Abend die volle Sonne abbekommt, ist das nicht gerade verwunderlich.
Die Aufheizung der nicht kleinen Wassermasse funktioniert somit (zu) gut. Leider!
Zwar habe ich mir vor Planungsbeginn Gedanken über Sonneneinstrahlung und deren möglich Folgen gemacht, jedoch blieben mir bei diesem Punkt keine wirklichen Alternativen bei meinen Gegebenheiten.
Tja, nicht wirklich optimal, aber ich hab's so realisiert und muss nun ggf. improvisieren, sollten sich dadurch Nachteile ergeben.

Wenn gewünscht, kann ich - um die Glaubwürdigkeit dessen, was ich hier von mir gebe - hier ja ein Foto-Tagebuch der Thermometer-Anzeige führen

------
Nachtrag:
beim Kälteeinbruch der letzten Tage mit morgendlichen Temperaturen um die 8°C (und tagsüber max. 15°C) hatte sich das Teichwasser auch recht schnell wieder auf 13°C abgekühlt
-------

Grüße,
Gerd

Danke: (2)

Geändert von radlhans (29.06.2018 um 11:02 Uhr)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 11:07   #75
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.587
Abgegebene Danke: 198
Erhielt: 828 Danke in 420 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd


Sehr sehr schön, und alles so überlegt!
Große Bereiche für die Pflanzen das wird wunderschön werden.


Orfen sind toll, schöne Schwimmer. Bin sehr gespannt wenn Dein Teich langsam zuwächst, die Pflanzen sind für mich genauso spannend.


Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 14:01   #76
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 988
Abgegebene Danke: 220
Erhielt: 244 Danke in 136 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

danke für deine positive Einschätzung der künftigen Entwicklung
Versprochen, ich berichte natürlich weiter!

-------

Was doch die Stückzahl ausmacht: am Samstag haben wir noch 4 weitere Goldorfen dazugesetzt. Und siehe da: jetzt, da es 10 statt 6 sind, schwimmen die von Beginn an alle immer schön im Grüppchen, was hübsch anzusehen ist.
Außerdem gab's noch 3 Bitterlinge dazu (mehr gab's leider nicht mehr im Laden. Werden aber selbstverständlich noch aufgestockt werden) und noch 4 Mammut-Muscheln, die meine Frau mitgebracht hat.
Mal schauen, ob wir die durchbekommen. Thema Muscheln halten - hm...
Sie lassen sich aber jedenfalls schon mal interessant beobachten. Kaum ist eine Stunde nach dem Einsetzen vergangen, mussten wir schon die Kriechspuren im Sand verfolgen, um sie wiederzufinden.

Grüße,
Gerd

Danke: (2)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 22:10   #77
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.587
Abgegebene Danke: 198
Erhielt: 828 Danke in 420 Beiträgen
Standard

Unser Teich als Kind hatte viel zu wenig Sumpfzone.
Und ewig sah man den glatten Plastikfolienrand.
Es sprang ein Hund hinein ab da war der Wasserspiegel dauerhaft tiefer.
Muss man alles besser vorbereiten und planen und dann richtig durchführen.


So wie Du.


Gibt es bei euch auch Wasserminze?
Ich frag nur weil mich diese Pflanze im Moment besonders interessiert


Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 22:33   #78
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.685
Abgegebene Danke: 338
Erhielt: 913 Danke in 551 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
...und noch 4 Mammut-Muscheln, die meine Frau mitgebracht hat.

Wirklich Mammut-Muscheln? Also die mit dem dicken zotteligen Fell aus arktischen Eis-Gewässern?


Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Mal schauen, ob wir die durchbekommen. Thema Muscheln halten - hm...

Da dein Teich ja in der prallen Sonne liegt, sollte es eigentlich genügend Schwebe-Grünalgen geben, die den Muscheln als Nahrung dienen. Also die Orfen erstmal ruhig großzügig füttern, damit auch genug zur Algenbildung da ist.




Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 09:56   #79
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 988
Abgegebene Danke: 220
Erhielt: 244 Danke in 136 Beiträgen
Standard

@ Oto:
Zitat:
Wirklich Mammut-Muscheln? Also die mit dem dicken zotteligen Fell aus arktischen Eis-Gewässern?
Die heißen wirklich so - kannte ich vorher auch noch nicht.
Nee, nicht die großen mit dem Fell. Dazu hätte unser Teich um Einiges größer sein müssen (du bist ein Scherzkeks, Oto)

Zitat:
sollte es eigentlich genügend Schwebe-Grünalgen geben
Theoretisch ja, aber die UVA läuft mit...
Fadenalgen hat's mittlerweile einige.

@ Sonne:
Zitat:
Gibt es bei euch auch Wasserminze?
Ja, die gibt's auch. War bei den zig verschiedenen Pflanzenarten im Paket auch enthalten. Allerdings kenne ich noch nicht jede Pflanzenart beim Namen bzw. kann sie zuordnen
Aber ich gehe mal mit meiner Nase auf die Suche nach der Wasserminze. Ich glaube, ich weiß, wo sie steht...
Werde für dich bei meiner Berichterstattung mal ein besonderes Augenmerk auf diese richten, Sonne. Was interessiert dich genau?

@ all:
Mit schnellen Schritten geht's vorwärts! Meine Frau war gestern im Zooladen und hat noch 16 Bitterlinge und 10 Regenbogenelritzen mitgebracht, die nun auch im Teich schwimmen. 10 weitere Regenbogenelritzen sollen nächste Woche noch dazu kommen, dann reicht's erst mal.

So denn!
Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 22:14   #80
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.685
Abgegebene Danke: 338
Erhielt: 913 Danke in 551 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Theoretisch ja, aber die UVA läuft mit...

Hmm...ist das für die Haltung der Muscheln nicht kontraproduktiv?
Die Mjscheln ernähren sich vom Detritus und von Schwebealgen und Plankton. Und der UV-Klärer killt ja nicht nur die Schwebealgen, sondern räumt auch unter dem Plankton kräftig auf.
Nicht, dass deine Muscheln über kurz oder lang verhungern?


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
teich

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein neues Aquarium entsteht :) FrittenFritze Becken von 401 bis 600 Liter 3 12.02.2017 20:53
steine vom garten ??? pixelmobber Archiv 2011 3 22.04.2011 18:24
Garten-/Balkonaquarium?!? Fishman03 Archiv 2004 22 21.04.2004 23:07
wie entsteht eine mooskugel? molly* Archiv 2003 15 18.10.2003 18:03
Teich im Garten... elchi Archiv 2003 6 14.04.2003 00:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:52 Uhr.