zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2018, 10:12   #11
Ynnad
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 5 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die Antworten.

Jetziger Stand: Zweite Brut haben zwei überlebt, sind mittlerweile als Skalare zu erkennen.
Dritte: Sind nur noch drei da. Jedoch ist uns das Artemia Wasser umgekippt Wege Stromausfall über Stunden und denke das wenige Futter war dann das Problem.
Vierte: Ist jetzt ne Woche alt. Sind noch fast alle da, auch wenn manche sich komisch drehen. Die gehen auch nicht alle an die Artemia.

Ich hab noch ne Frage: Wenn ich die Jungen bei den Eltern lasse, habe ich ein eingerichtetes Becken mit eingelaufenem Filter und Kies. Wieso funktioniert das nicht auch bei den Babys? Warum muss es ohne Eltern steril sein, wenn doch ein eingelaufenes Becken hilft Giftstoffe zu „Verstoffwechseln“?

Lustig ist auch dass wenn die zwei schwarzen Laichen, auch immer en Großteil Albinos dabei sind. (Sind keine Geschwister). Kann es sein, dass fremde Skalare (bsp. die Albinos) den Laich dann auch befruchten?

Danke
Ynnad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 16:45   #12
fußballfisch
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 21 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hey,
Bei den Babys muss es nicht steril sein, aber da sie so klein sind brauchen sie extrem viel Futter. Und es ist in einem Becken ohne Einrichtung viel einfacher das ganze sauber zu halten. Da kann man Futterreste leichter absaugen.

Die beiden schwarzen sind vielleicht einfach nicht zu 100% erbfest. Sind die kleinen denn wirklich albinos? Oder einfach nur Grau. Ich weiß bei Skalaren nicht wie sich die schwarze Färbung Ausprägt. Ob ein schwarzer Skalaren schon als Larve schwarz ist.
Es ist aber auszuschließen, dass die beiden einen Fremden an das Gelege lassen damit dieser es befruchtet.
fußballfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.06.2018   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.06.2018, 15:57   #13
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 775
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 94 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Hallo auch, ich denke auch das Problem in den separaten Aufzuchtbecken besteh darin, dass diese viel kleiner sind und sehr viel gefüttert werden muss. Daher kippt es schnell.

Je weniger Zeug da drinnen ist desto besser kann man es sauber halten.
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
skalarbabys skalarfan Archiv 2011 1 25.09.2011 10:41
skalarbabys kihada Archiv 2009 7 27.08.2009 17:38
Skalarbabys Umsiedeln?? Bluehardbeat Archiv 2003 6 10.03.2003 17:39
Skalarbabys wurden gefressen!! Hilfe!!! Sabi Archiv 2001 2 01.08.2001 21:34
Skalarbabys =) Amidala137 Archiv 2001 3 21.06.2001 01:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:00 Uhr.