zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2018, 19:00   #1
Archilleos
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 37
Erhielt: 35 Danke in 18 Beiträgen
Standard Salmler mit (offenem) Geschwür?

- Genaue Beschreibung des Problems (am besten mit einem Foto)
Salmler hat, wie auf den Fotos zu sehen, auf der rechten Körperhälfte am Schwanzflossenansatz ein Geschwür.

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
180x60x60

- Wie lange läuft das Becken?
Jan '18

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
PH 6,9
Nitrit 0
KH 8
GH 6
Nitrat 25
26°C


- wie oft und wie viel Wasser wird gewechselt?
Wöchentlich 40-50%

-wie viel und was genau wird gefüttert?
Täglich Frostfutter - rote MüLa, weiße MüLa und Artemien mit Alvitol versetzt. Zusätzlich Vipachips.

- welche Symptome zeigt der Fisch?
s.o.

- sind andere Tiere auch betroffen?
Bisher kein anderes krankes Tier entdeckt

- gab es evtl. vor kurzem ähnliche Probleme, bzw. andere Krankheiten, Todesfälle, etc?
Nope

- wurde evtl schon mit Medikamenten behandelt, wenn ja, mit was und wie lange?
-

- welchen Erfolg brachte die Behandlung (falls bereits eine erfolgt ist)?
-

- wurden in letzter Zeit neue Fische eingesetzt, wenn ja, sind die neuen Fische oder der Altbestand betroffen?
Nix neues in den letzten Wochen

- wurde sonst etwas gravierendes am Becken, bzw. der Technik verändert (zb Filter getauscht, Bodengrund gewechselt, neuer Dünger oder andere "chemische" Mittelchen (zb um Wasserwerte zu verändern) verwendet, etc.)?
Es wurde nach einer Beseitigung einer Algenplagenursache 3 Wochen mit Algexit behandelt - net schimpfen, es hat gewirkt, nix ist passiert und es kommt auch nichts wieder

Eigene Beschreibung vom Erkennen der Krankheit bis hin zu deren Auswirkungen und mehr:
Doe Fotos sagen alles.
Der Fisch frisst, schwimmt (weniger agil, aber bei so einem Ding wundert mich das nicht) und wirkt sonst, wenngleich etwas "verwirrt", weniger agil und schwerer am atmen normal.

Die Frage ist eigentlich nur - was könnte das sein? Mir geht es mehr um Diagnose als Kur (da bleiben ja nur die Klassiker Erlenzapfen und Salzbad) um schlimmeres zu vermeiden.
Von einer Wunde, die sich entzündet hat bis hin zu einem Tumor, der aufgebrochen ist, kann das ja alles sein. Bei einem einzelnen erkrankten Fisch werde ich sicher nicht in Panik verfallen, aber natürlich möchte ich auch das Tierchen retten, insofern möglich.

Ich denke noch ein Salzbad, aber bei einer offenen Wunde möchte ich das dem Tier dann doch nicht antun.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180514_183410.jpg (72,1 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180514_183407.jpg (85,6 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180514_183405.jpg (81,9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180514_183356.jpg (87,6 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180514_183353.jpg (120,3 KB, 12x aufgerufen)
Archilleos ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 14:55   #2
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 756
Abgegebene Danke: 83
Erhielt: 92 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Zitat:
Von einer Wunde, die sich entzündet hat bis hin zu einem Tumor, der aufgebrochen ist, kann das ja alles sein
denke ich auch, eine Diagnose wird da schwer. Ich würde es so handhaben wie du, ruhig bleiben Erlenzapfen schaden bestimmt nicht.

Etwas häufiger Wasser wechseln um die Keimdichte gering zu halten (aber du machst das eh wöchentlich seh ich gerade).

Danke: (1)
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.05.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leuchtstoffroehre bei offenem aquarium? Sumatrabarbe Archiv 2009 8 23.02.2009 16:51
Pflanze an offenem Becken Tom33 Archiv 2004 2 09.06.2004 19:28
Garnelen in offenem Aquarium? Hessen-Stefan Archiv 2003 7 15.10.2003 21:48
HQI über offenem Aquarium oberi Archiv 2003 1 21.01.2003 17:22
Garnelen in offenem Becken??? Smaragd Archiv 2002 7 02.07.2002 19:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.