zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.01.2019, 13:09   #11
rombi
 
Registriert seit: 23.01.2019
Ort: Hünstetten
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ich würde Sagen das es eine Flossenfäule mit bakterielle Kiemenschwellung ist.

Hervorgerufen meist durch Myxobakterielle Infektionen. Erreger sind Cytophaga Flavobacterium /Flexibacter
Zuerst hellen sich die Flossen etwas auf um dann zerfressen zu werden.
Ursache neue Fische oder Pflanzen mit Wasser das alles kann übertragen.
Befallen werden meist Fische in Nicht guter Hälterung oder Geschwächte Tiere.
Helfen kann eine antibiologische Behandlung in Absprache eines TA.
Der wird ein Antibiotika Bad in einem EXTRA Gefäß in entsprechender Dosierung
empfehlen.
Es kann auch eine bakterizide Behandlung erfolgen mit Chloramine/Acriflavin bzw.
Trypaflvin gemacht werden.Salzbäder können im Anfangsstadion auch helfen.

Aber wie gesagt die meisten Krankheiten werden durch falsche bzw schlechte Hälterung der Tiere zum Ausbruch gebracht. und Aussagen wie WW sind ok das sagt Garnichts
über den Gesundheitszustand des Aquarium und seiner Bewohner aus.

Dazu müsste man genaueres Wissen , mit was und was wird alles gemessen.

Und immer daran denken, Viren und Bakterien sind sehr Schlecht zu messen

Dagegen Parasiten und Verpilzungen kann man sehen

Danke: (2)
rombi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.01.2019   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.01.2019, 13:30   #12
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 2.730
Abgegebene Danke: 1.104
Erhielt: 728 Danke in 539 Beiträgen
Standard

Hallo rombi.

Interessant. Solche Antworten kommen nicht von einem absoluten Neuling in der Aquaristik.

In der Regel schleppt man sich meist etwas ein beim Neukauf. Solch eine genaue Diagnose traue ich mir anhand der Bescreibung und Bilder nicht zu. Dagegen hilft nur ein Quarantäne Becken.

Schlechte Beckenhygiene hat meist mehrere Ursachen. z.B. Überbesatz, zu kleiner Filter, Überfütterung, zu wenig Wasserwechsel. Ein gut laufendes Aquarium wird oft, nicht immer, mit eingebrachten Erregern fertig ohne das die Auswirkungen groß zu bemerken sind.

Leider meldet sich der Forianer aber nicht mehr. Somit wird das Problem ein Rätsel bleiben.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle fische sterben mir weg hilfe!! Cimba Krankheiten der Fische 11 16.06.2013 12:43
Hilfe!!! Alle Fische sterben!!! Nita6677 Krankheiten der Fische 4 10.04.2013 12:44
Hilfe meine Pflanzen Sterben alle ab. Halicon Archiv 2003 4 17.12.2003 19:05
Hilfe - Schwertträger sterben alle! Conny B. Archiv 2002 8 09.02.2002 06:41
Bitte Hilfe: Glaswelse sterben alle... Petra Archiv 2001 7 30.09.2001 08:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.