zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.12.2019, 18:09   #1
Furu135
 
Registriert seit: 12.12.2019
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard Betta ist krank?

Mahlzeit!

Ich hab mir vor ca. 5 Wochen einen Betta Splendens zugelegt (M). Er lebt zurzeit mit 3 Amano Garnelen in meinem 30L Nano-Becken. Seit letzter Woche allerdings scheint es ihm nicht mehr gut zu gehen, er lässt sein Fressen liegen ( getrocknete rote Mückenlarven // Frostfutter) und seine Flossen sehen...naja "zusammen geklebt" aus. Er bewegt sich auch nicht mehr soviel wie am Anfang. Todesfälle gab es bisher nicht im Aquarium und ich fänd es auch ganz cool wenn es so bleiben würde. Hat jemand vielleicht ein paar Tipps wie ich damit umgehen könnte bzw. eine Idee was der kleine Ares vielleicht hat?




[Das erste Bild zeigt ihn am Tag des Kaufes, das zweite zeigt ihn aktuell]



Schonmal ein großes Danke im vorraus!
~ Furu
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ares1.jpg (48,5 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ares2.jpg (28,5 KB, 18x aufgerufen)

Geändert von Furu135 (12.12.2019 um 18:11 Uhr)
Furu135 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.12.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.12.2019, 18:39   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.367
Abgegebene Danke: 1.788
Erhielt: 1.170 Danke in 845 Beiträgen
Standard

Hallo Furu.

Herzlich Willkommen im Forum.

Dem Bild nach hört es sich dramatischer an als es den Anschein hat. Jetzt gleich mehrere Fragen meinerseits.

1. Zeigst du mal ein Bild vom ganzen Becken?
2. Hast du es schon einmal mit Lebendfutter versucht?
3. Sind die Garnelen alle noch am Stück? Oder bedient er sich an ihnen mit Nahrung?
4. Wie oft und wieviel Wasserwechsel machst du?
5. Wie sehen deine Wasserwerte aus?
6. Hast du schon irgenetwas unternommen? Erlenzapfen oder Seemandelbaumblätter?

Das wäre es fürs erste

Danke: (2)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2019, 18:56   #3
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.577
Abgegebene Danke: 870
Erhielt: 1.035 Danke in 683 Beiträgen
Standard

Hi, evtl. sind es noch Umstellungsprobleme nach dem Einzug. Ich würde das Futter aber umstellen. Hauptfutter z.B. JBL GranoColor mini.(das bekommt mein Betta ausschließlich, neben dem was das Becken so hergibt) und Frost nur alle 2 Tage. Getrocknete rote Mückenlarven sind nicht sehr gehaltvoll.
Und wir bräuchten mehr Infos, wie Balu schon schrieb. Evtl. noch ein Foto vom Becken in der totalen...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 15:54   #4
Furu135
 
Registriert seit: 12.12.2019
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Lebend Futter hab ich bisher nicht ausprobiert, werd ich aber sobald es geht mal machen!
Die Garnelen sind noch alle beisammen. Wasser wechseln tu ich alle 2-3 wochen.
Unternommen hab ich bis jetzt noch nichts, weil ich etwas neu in dieser Situation stecke und es nicht falsch angehen möchte (mein vorheriger Betta hat dies noch nie gehabt)

Meine Werte sind wie folgt:

NO3 = 25mg/l
NO2 = 1mg/l
GH= 8°d
KH = 15°d
pH = 7,2
CL2 = 0mg/l


Danke schonmal!
~Furu
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ares_BEcken.jpg (104,1 KB, 16x aufgerufen)

Geändert von Furu135 (15.12.2019 um 15:59 Uhr)
Furu135 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 16:30   #5
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.367
Abgegebene Danke: 1.788
Erhielt: 1.170 Danke in 845 Beiträgen
Standard

Hallo Furu.

Was an deinem Becken gleich auffällt ist die viel zu geringe Bepflanzung. Auch ist das Becken an sich viel zu hell für einen Betta splendens und er hat keinen Platz sich einmal auszuruhen, denn den brauchen sie unbedingt.

Folgende Maßnahmen würde ich dir empfehlen: Pflanzen aufstocken, am besten welche wo er sich auch einmal auf einem Blatt ausruhen kann, besorge dir Seemandelbaumblätter oder Buchenlaub, davon können 2 Blätter auf jeden Fall hinein um sein Wohlbefinden zu steigern. Auch die Strömung weitestgehend eindämmen, die schadet seinen Flossen. Bei der Wassertemperatur sind 24 Grad ausreichend. Beim Lebendfutter würde ich erst einmal mit schwarzen Mückenlarven anfangen, am besten erst mal nur 3 - 4 reingeben das er die frisst, gibt es im Handel gekühlt zu kaufen.

Was die hohe KH angeht, kann es sein das du in einem Mietshaus wohnst das eine Wasseraufbereitungsanlage hat? Denn ideal sind die Werte nicht wirklich.

Danke: (2)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 16:49   #6
Furu135
 
Registriert seit: 12.12.2019
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Moin Balu,

Das mit dem Mietshaus trifft tatsächlich zu, bist ya schon ein kleiner Detektiv :,)

Ich werd morgen mal in der Tierhandlun rum fragen was man denn am besten noch beisetzen könne an Pflanzen. Dachte eigentlich das wären genug, da mir von der Tiehandlung gesagt wurde, dies würde ausreichen :/

Soll ich die Seemandelbaumblätter vorher abkochen oder gehen die einfach so hinein?

~Furu
Furu135 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 16:57   #7
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.367
Abgegebene Danke: 1.788
Erhielt: 1.170 Danke in 845 Beiträgen
Standard

Kein Detektiv, sondern deine Wasserwerte, solange sie nicht so vom Versorger kommen, sprechen eher für eine Anlage wie schon geschrieben. Mieter wissen meist davon nichts.

Die Blätter kannst du orher gerne einen Tag wässern, aber NICHT abkochen. Die darin enthaltenen Tanine sorgen mit ihren Wirkstoffen für mehr Wohlbefinden deines Fisches und wirken nebenbei noch Antibakteriell.

Was die Bepflanzung angeht, ein Fisch möchte sich auch einmal verstecken, von daher kannst da schon noch etwas reinpacken.

Danke: (1)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 17:07   #8
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.367
Abgegebene Danke: 1.788
Erhielt: 1.170 Danke in 845 Beiträgen
Standard

Diese könntest du nehmen

Echinodorus floribundus

Echinodorus 'Ozelot Green'

Ceratopteris cornuta

Hygrophila difformis

Diese werden groß genug das eine Pflanze zusätzlich ausreichen sollte, das wird man dann sehen. Ab und zu etwas gärtnern um sie nicht zu stark wuchern zu lassen.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 17:07   #9
Furu135
 
Registriert seit: 12.12.2019
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Alles klar, dann setz ich die Sachen mal ab nächste Woche um und schau mal wie es sich auf ares auswirkt.

Nochmal nen großen Dank für all die Mühen und Antworten

~Furu

Danke: (2)
Furu135 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 14:11   #10
Lelo
 
Registriert seit: 05.02.2016
Beiträge: 143
Abgegebene Danke: 51
Erhielt: 27 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ich möchte ergänzen, dass ich einen Wasserwechsel alle 2 bis 3 Wochen für zu gering halte, in so einem kleinen Becken. Besser ist ein wöchentlicher Wasserwechsel von 30% um die Keimdichte gering zu halten und um Schwankungen der Wasserwerte zu vermeiden.
Kann es sein, dass du KH und GH vertauscht hast. KH ist in der Regel niedriger als GH.
Grüße

Danke: (2)
Lelo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.12.2019   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta krank, betta splendens, krank, veränderte flossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist mein Betta Splendens (M) krank? Popi Krankheiten der Fische 14 14.02.2017 00:01
Betta Splendes krank ---> HILFE :( :( :( Schneewitchen Krankheiten der Fische 34 22.02.2016 15:24
betta splendens krank Anfänger2015 Krankheiten der Fische 13 06.08.2015 16:51
Betta krank? Verfärbung an Kopf Vupina Archiv 2012 9 13.03.2012 20:52
Betta Splendens ist krank Mizi Archiv 2004 1 31.05.2004 10:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:51 Uhr.