zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.03.2020, 13:25   #1
Fischliebe
 
Registriert seit: 15.03.2020
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Aquarium noch nutzbar?

2018 habe ich einen der schlimmsten Fehler meines Lebens begangen.
Ich hatte ein wunderschönes nano cube mit wunderbarer Garnelenpopulation.
Leider hatte ich Speckkäfer in der Wohnung und hab den bösen Fehler gemacht zu foggern und das Hirn nicht einzuschalten.
Tja, was soll ich sagen hinterher hatte ich natürlich ein Massengrab.

Nun wollte ich jetzt 2 Jahre später mein Cube wieder in Betrieb nehmen. Ich hab es gefühlt 10 Mal ausgewaschen mit warmem Wasser, natürlich alles neu eingesetzt. Kies, Pflanzen, neuer Filter.

Was meint ihr? Können da noch irgendwo Reste drin geblieben sein?
Fischliebe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.03.2020   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.03.2020, 13:41   #2
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.313
Abgegebene Danke: 477
Erhielt: 1.458 Danke in 817 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fischliebe Beitrag anzeigen
Können da noch irgendwo Reste drin geblieben sein?
Hallo Fischliebe,

das dürfte vor allem auch davon abhängen, welches Mittel du damals verwendet hast.



Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 13:44   #3
Fischliebe
 
Registriert seit: 15.03.2020
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ardap
Böses Zeug
Fischliebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 14:31   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.776
Abgegebene Danke: 1.946
Erhielt: 1.265 Danke in 924 Beiträgen
Standard

Hi.

Wenn möglich könntest du vielleicht ein paar Tage mit Kohle Filtern. Die Möglichkeit da die restlichen vielleicht noch vorhandenen Schadstoffe zu entfernen würde ich schon gut einschätzen
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 14:57   #5
Fischliebe
 
Registriert seit: 15.03.2020
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Kannst du mir schreiben, was du mit Kohle meinst? Ich hab noch Kohletabletten hier.
Muss ich danach einen Komplettwasserwechsel machen?
Fischliebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 15:35   #6
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.215
Abgegebene Danke: 39
Erhielt: 194 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Moin,


wie die meisten Insektensprays basiert auch Ardap auf Pyrethrum, Pyrethrinen, Pyrethroiden und anderen verwandten Wirkstoffen. Es wird meist eine Langzeitwirkung propagiert, diese ist aber von verschiedenen Dingen abhängig und nicht unbegrenzt. Am relevantesten ist dabei der Lichteinfall, denn die meisten sind mehr oder weniger stark lichtempfindlich, zersetzen sich bei Lichteinfall also rasch.
In Ardap ist neben natürlichem, sich leicht zersetzendem Pyrethrum (Chrysanthemenextrakt) noch Permethrin enthalten, das allerdings nur bedingt abgebaut wird, und zwar durch UV-C-Strahlung im Sonnenlicht, der Abbau findet dann ohne UV-C mWn eher mikrobiell statt bzw auf Pflanzen aufgetragen wird es durch diese metabolisert (und hat dadurch eine niedrigere Halbwertszeit). Aber auch auf unbelebten Oberflächen und ohne starke Sonneneinstrahlung hält sich Permethrin nicht ewig (ein paar Monate max).
Ebenfalls in dem Präparat enthalten ist Piperonylbutoxid, welches wiederum u.a. dafür sorgt, dass Pyrethrine und Pyrethroide sich länger halten und die Wirkung verstärkt wird, indem es die metabolisierung und Ausscheidung der Insektizide in den Insekten hemmt. Dieser Stoff ist bei unbelebten Oberflächen und ohne Witterungseinflüsse allerdings recht langlebig und, obwohl selbst kein Insektizid, (sehr) giftig für Wasserorganismen.
Bedenkt man allerdings, dass das Becken nur indirekt Ardap abbekommen hat und mehrfach ausgewaschen wurde, sollte das mittlerweile auch kein all zu großes Risiko mehr in sich bergen (vor allem, wenn nicht nur mit Wasser ausgespült wurde sondern auch mit tensidhaltigen *1 Lösungen, denn die meisten Wirkstoffe in dem Bereich, so auch die drei hier genannten, sind nur sehr schwer Wasserlöslich; wobei wiederum davon ausgegangen werden kann, dass darum auch nur sehr wenig davon damals im Aquarienwasser in Lösung gegangen ist [was wiederum zeigt, wie hoch die Toxizität für Wasserorganismen ist]).



Balu meint das Filtern mit Aktivkohle, welche Giftstoffe an der Oberfläche adsorbiert. Gerade wenn es um potenzielle Vergiftungen geht ist sie (bei laufendem Betrieb natürlich neben Wasserwechseln) das Mittel der Wahl. Falls im Filter kein Platz dafür ist, kann man sie auch mit einem Filterbeutel direkt ins AQ hängen (am besten in die Strömung des Filterauslaufs).


*1 Auch alle Tenside sind schädlich für Wasserorganismen, sie müssen also entsprechend gründlich wieder abgespült werden.

NebelGeîst ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 21:57   #7
Fischliebe
 
Registriert seit: 15.03.2020
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ich danke euch herzlich.
Fischliebe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.03.2020   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was paßt noch in mein Aquarium? Galina Archiv 2004 5 14.01.2004 21:12
Aquarium noch infiziert?... knier Archiv 2003 3 17.12.2003 08:59
Wasser überhaupt nutzbar bei den Werten ?? Sascha_K Archiv 2003 7 06.12.2003 03:46
Aquarium noch benutzbar?? Andy S. Archiv 2003 1 04.02.2003 02:36
Noch einer im Aquarium fischteich Archiv 2002 5 26.07.2002 16:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:21 Uhr.