zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.04.2021, 21:01   #1
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 32
Erhielt: 83 Danke in 59 Beiträgen
Standard Vermutlich leichter Befall mit Fischschimmel?

- Genaue Beschreibung des Problems (am besten mit einem Foto)
Antwort:

Drei von 11 Panzerwelsen haben leichte helle Stellen, hellen Flaum am Körper. Bei einem dachte ich gerade ist es weniger geworden. Gesehen hatte ich es vielleicht vor zwei Wochen ca und habe mir leider nichts dabei gedacht. Bzw dachte ich, dass sie irgendwo angeeckt sind, durchgeschwommen sind. Heute habe ich es als Flaum entdeckt bei einem.

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:

102*40*60

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort:

anfang Februar

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:

PH 7,5
Nitrit 0
KH 7
GH 11
Nitrat --

- wie oft und wie viel Wasser wird gewechselt?
Antwort:

80/90 Liter 1/2 1/2 Osmose
letzter Wasserwechsel war gestern, davor am Montag nach dem Auszug von den Glühköpfchen, gedacht war alle zwei Wochen mit oben genannter Menge, aber ich habe noch keinen wirklich Rhytmus, da ich das AQ noch nicht so lange habe. Mir wurde jetzt von öfter zu weniger empfohlen. Bei dem generellen Rhytmus bin ich mir noch unsicher.
Bei dem jetzigen Fall ist klar, dass öfters gewechselt werden muss.


-wie viel und was genau wird gefüttert?
Antwort:

JBL Novotabs, Söll Microflakes, Frostfutter, Tetra Rote Mückenlarven, Dr Bassleer hoher Proteinanteil

- welche Symptome zeigt der Fisch?
Antwort:

nur äußerliche Veränderung, Verhalten fit

- sind andere Tiere auch betroffen?
Antwort:



3 von 11 Panzerwelsen, Otos und blaue Salmler - nicht´s gesehen

- gab es evtl. vor kurzem ähnliche Probleme, bzw. andere Krankheiten, Todesfälle, etc?
Antwort:

1 Panzerwels ist gestorben, optisch kein Flaum sichtbar

- wurde evtl schon mit Medikamenten behandelt, wenn ja, mit was und wie lange?
Antwort:

Voogle 20 ml auf knapp 200 Liter

- welchen Erfolg brachte die Behandlung (falls bereits eine erfolgt ist)?
Antwort:

kann ich nicht sagen

- wurden in letzter Zeit neue Fische eingesetzt, wenn ja, sind die neuen Fische oder der Altbestand betroffen?
Antwort:

Ja, blaue Peru Salmer 16 Stück - Flaum aber schon vorher sichtbar.

- wurde sonst etwas gravierendes am Becken, bzw. der Technik verändert (zb Filter getauscht, Bodengrund gewechselt, neuer Dünger oder andere "chemische" Mittelchen (zb um Wasserwerte zu verändern) verwendet, etc.)?
Antwort:

nein, alles gleich seit beginn

Eigene Beschreibung vom Erkennen der Krankheit bis hin zu deren Auswirkungen und mehr:

Ich kann nichts feststellen, Fische fressen und sind agil. Sehe nur rein äußerlich die Veränderungen.

Vor ein paar Wochen habe ich einen kleinen toten PW aus dem Aquarium geholt, der war pelzig. Hatte ihn nicht sofort gesehen.



Bilder folgen gleich, muss sie vom Handy hochladen.


_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.04.2021   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.04.2021, 21:03   #2
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 32
Erhielt: 83 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Anbei zwei Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210402_184111_resized.jpg (68,5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210402_185159_resized.jpg (61,7 KB, 22x aufgerufen)
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:15   #3
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.551
Abgegebene Danke: 2.871
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Das ist ein Pilz. Wenn du keine Medikamente direkt einsetzen möchtest besorge dir Seemandelbaumrinde. Durch die Wirkstoffe in der Rinde kannst das eindämmen und es wird verschwinden. Alternativ kannst auch erlenzapfen und Seemandelbaumblätter ins Waser geben. Aber das Wasser muss wirklich eine richtig bräunliche Farbe bekommen das es richtig wirkt. Behandlungsdauer bis 4 Wochen. Hatte ich selbst schon erfolgreich durchgeführt
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:16   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.551
Abgegebene Danke: 2.871
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Hier kannst auch nachlesen

https://www.drta-archiv.de/pilzinfektionen/
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:26   #5
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 32
Erhielt: 83 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Danke für die schnelle Antwort.

Medikamente würde ich gerne vermeiden, wenn es geht. Blätter und Zapfen sind drin, die Rinde schau ich mir gleich mal an.

Was sagst du zu Salz im Aquarium? Als gezielte Einzelbehandlung laut Internet für Panzerwelse nicht zu empfehlen.

Sehe ich es zumindest richtig, dass es noch kein heftiger Befall ist? Da ich die hellen Stellen schon seit ca zwei Wochen sehe und es auch nicht schlimmer geworden ist, sollte es sich aktuell noch im Rahmen halten, oder?
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:43   #6
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.551
Abgegebene Danke: 2.871
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Salz im Aquarium zum behandeln würde ich nicht machen. Wenn macht man dem Fisch ein Salzbad in einem Behälter. Habe das aber selbst noch nicht gemacht.

Schlimm ist der Befall noch nicht, aber kann schlimmer werden. Deshalb: je bräunlicher das Wasser desto besser die Wirkung.

Wasserwechsel einmal die Woche, suche dir dafür einen Tag der dir am besten passt. Dann 50%. Nur wenn es schlimmer wird mehr wechseln. Kleine Dosieranleitung für Erlenzapfen: 5 normal große auf 10 Liter Wasser wenn alles in Ordnung ist, in deinem Fall würde ich jetzt auf jeden Fall 10 auf 10 Liter Wasser geben.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:45   #7
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 32
Erhielt: 83 Danke in 59 Beiträgen
Standard

https://www.nature2aqua.de/produkt/r...nde-3-4-cm-oe/


Sowas hier zb? Oder kannst du einen zuverlässigen Shop empfehlen? Bei Eb... Ama..n bin ich mir da nicht sicher.
Wieviele Röhren davon müssten es denn sein?
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:48   #8
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 32
Erhielt: 83 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Salz im Aquarium zum behandeln würde ich nicht machen. Wenn macht man dem Fisch ein Salzbad in einem Behälter. Habe das aber selbst noch nicht gemacht.

Schlimm ist der Befall noch nicht, aber kann schlimmer werden. Deshalb: je bräunlicher das Wasser desto besser die Wirkung.

Wasserwechsel einmal die Woche, suche dir dafür einen Tag der dir am besten passt. Dann 50%. Nur wenn es schlimmer wird mehr wechseln. Kleine Dosieranleitung für Erlenzapfen: 5 normal große auf 10 Liter Wasser wenn alles in Ordnung ist, in deinem Fall würde ich jetzt auf jeden Fall 10 auf 10 Liter Wasser geben.

Gut, kein Salz. Danke
Normal groß, 1 cm? Davon hätte ich noch ca 40 Stück, die schmeiß ich dann jetzt alle rein. Mehr habe ich im Moment nicht da. Blätter habe ich noch gute 10 Stück
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:54   #9
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.551
Abgegebene Danke: 2.871
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Schau mal hier

https://www.garnelenhaus.de/gh-goods...ber=GH-2001036

Ja, 1 cm ist normale Größe. Mach das. Welche Größe haben die Blätter? XL reichen 2. Je kleiner desto mehr.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 21:55   #10
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.551
Abgegebene Danke: 2.871
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Hier gibt es auch

https://www.bachflohkrebse.de/Aquari...nde::1236.html

Da bestelle ich immer mein Lebendfutter
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.04.2021   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
fischschimmel, flaum, panzerwels, schimmel, weiß

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flossenfäule? Fischschimmel? Shadessa Archiv 2011 3 14.11.2011 20:40
Fischschimmel??? gandalf511 Archiv 2010 14 11.02.2010 21:14
Fischschimmel !!! cAn Archiv 2003 5 30.03.2003 13:18
Fischschimmel? Bitte um Hilfe! Mit Bild!!! Christoph M. Archiv 2002 8 13.11.2002 17:09
Wasserwechsel leichter PainKNero Archiv 2001 6 19.10.2001 02:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.