zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2010, 00:20   #1
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard Medikamente - Inhaltsstoffe und deren (Neben-)wirkungen

Hallo

da es häufiger vorkommt, dass völlig unreflektiert Medikamente gegen Erkrankungen der Fische empfohlen werden und das auch noch auf der Grundlage von teilweise sehr dürftigen Beschreibungen, möchte ich hier so nach und nach eine Liste mit den gängigsten Medikamenten erstellen.

Ich werde hier so nach und nach die Medikamente, die mir in den Treads über den Weg laufen, auflisten. Es wird die Indikation kurz aufgeführt und ich werde nach Möglichkeit versuchen, die "Waschzettel" (fachlich Beipackzettel oder Packungsbeilage) hier online zu verlinken. Zusätzlich werde ich einige Infos über die Hauptwirkstoffe allgemein hier verlinken.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich die Medikamente sortiere. Ob nach Wirkstoffgruppen, Indikation oder Medikamentenname. Ich denke, das wird sich mit der Zeit schon ergeben.

Dies soll hier kein "ich bin gegen jede Chemie" Tread werden, der die Medikamente verteufelt, mein Ziel ist, dass mit Medikamenten nicht leichtfertig umgegangen wird.

gruß
pry

Danke: (1)

Geändert von Prydwynn (25.03.2010 um 00:52 Uhr)
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.03.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.03.2010, 00:33   #2
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard Parasiten, Pilze

Hauptwirkstoff: Malachitgrünoxalat

Malachitgrün ? Wikipedia

wird angewandt bei Ichthyophthirius, sowie Oodinum

Medikamente:

Rabomed
http://www.dohse-aquaristik.com/gebr...omed_forte.pdf

esha exit
http://www.eshalabs.eu/pages_duits/p...ts.html?zoom=2

JBL punktol ULTRA und ULTRA FORTE

__________________________________________________ ____________

Hauptwirkstoff: Natriumperborat, Natriumborat

Natriumperborat
Borax ? Wikipedia
Natriumborat

wird angewandt bei Parasitären -, sowie Pilzerkrankungen

Medikament:
Sera ectopur
http://www.sera.de/fileadmin/gbi/ser..._36.07_int.pdf

Geändert von Prydwynn (25.03.2010 um 00:46 Uhr)
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2010, 11:34   #3
K-town
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

§8 AMVV :
Abweichend von § 1 in Verbindung mit Anlage 1 darf, soweit der Stoff “Lactobacillus Salivarius” oder der Stoff “Nifurpirinol” betroffen ist, ein Tierarzneimittel, das ausschließlich zur Anwendung bei den in § 60 Abs. 1 des Arzneimittelgesetzes genannten Tierarten bestimmt und vor dem 1. Oktober 2007 in Verkehr gebracht worden ist, noch bis zum 1. Oktober 2010 ohne Verschreibung abgegeben werden.
K-town ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 08:00   #4
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard Kombipräparate

esha 2000
http://www.aqua-portal.de/esha-2000-20ml.html
(ist zwar ein verkaufslink, aber da steht die inhaltsangabe)

Hauptwirkstoffe:
Ethacridinlactat http://de.wikipedia.org/wiki/Ethacridinlactat (äußerst effektiv. Allerdings nur für die äußerliche Anwendung geeignet, wirkt allgemein desinfizierend und entzündungshemmend)
Kupfer (bekannt dafür, dass es sehr toxisch auf Wirbellose wirkt, daher ist Vorsicht geboten)
Methylorange http://www.seilnacht.com/Chemie/ch_moran.htm
Proflavin http://www.patent-de.com/19980102/DE19627340A1.html

Geändert von Prydwynn (29.10.2010 um 08:05 Uhr)
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2015, 11:23   #5
Amazon
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: NRW
Beiträge: 2.004
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frei erhältliche Zierfisch-Medikamente und ihre Zusammensetzung

Interessant Site mit sehr vielen Informationen zu Medis und Zusammensetzung

http://www.rhusmann.de/aqua/medikame.htm

Allen Krankenpflegern wünsche ich viel Glück und Erfolg bei der Behandlung und Betreuung ihrer Patienten.

Grüße
Ahörnchen
Amazon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2016, 16:49   #6
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Da auch hier immer wieder kontrovers über Antibiotika diskutiert wird, klaue ich mal einen Link aus dem Garnelenforum. Es geht dabei um Landwirtschaft und Fleischerzeugung, aber vieles, wenn nicht gar das meiste, lässt sich auch auf die Hobbytierhaltung übertragen, zu der eben auch die Aquaristik zählt. Denn auch hier wird gerne auf ein Breitbandantibiotikum wie Baytril zurück gegriffen, weil es so schön einfach und viel kostengünstiger ist...

http://www.ardmediathek.de/tv/DokThe...entId=39122048

Danke: (1)
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2019, 14:12   #7
rombi
 
Registriert seit: 23.01.2019
Ort: Hünstetten
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Meiner Meinung bringt es Nichts wenn jemand nur verlinkt. Denn wenn jemand nach 1-2 Jahren diesen Link anwählt kommt in der Regel eine ERROR Meldung Seite kann nicht geöffnet werden.
Besser wäre wenn zu dem empfohlenem Medikament in Stichworten beschrieben wird wofür es eingesetzt werden kann und wenn möglich eine Dosierung.
Bitte NICHT als gemecker auffassen.Ich spreche aus Erfahrung, Solche angehängten Links sind nach einiger Zeit nicht zu öffnen.

Danke: (1)
rombi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2019, 16:55   #8
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 381
Erhielt: 1.057 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rombi Beitrag anzeigen
Bitte NICHT als gemecker auffassen.Ich spreche aus Erfahrung, Solche angehängten Links sind nach einiger Zeit nicht zu öffnen.
Hallo rombi,


ja, stimmt, einige Links führen mit der Zeit ins Leere.

Das ist (meiner bescheidenen Meinung nach) aber auch ganz gut so. Denn so weiß jeder (oder kann es sich zumindest denken), der dem Link folgen will, dass die dort verlinkte Information wohl nicht mehr aktuell ist.
Beispiel: Die Seite von Rhusmann war bis vor relativ kurzer Zeit noch erreichbar - allerdings schon seit Jahren nicht mehr gepflegt. Da wurden noch Medikamente aufgeführt, die es schon seit Jahren nicht mehr gab, wie z.B. Salufit von Vitakraft. Und natürlich auch Medikamente in "alter", also gar nicht mehr aktueller Zusammensetzung. Und demzufolge mit nicht mehr passenden Warnhinweisen zu Nebenwirkungen.


Medikamente für die Aquaristik haben mich immer interessiert - unabhängig davon, ob ich sie selbst jeweils aktuell benötigt habe. Deshalb habe ich die Entwicklung auch meist ziemlich konstant beobachtet. Und dabei habe ich festgestellt, dass manch ein seit langer Zeit eingeführtes und angeblich bewährtes Medikament sang- und klanglos verschwand, andere wiederum ihre Zusammensetzung änderten; und mit Letzerem nicht selten den Rahmen des Einsatzbereiches sowie die Hinweise auf die Nebenwirkungen.



Da macht es wenig Sinn, sondern kann sogar gefährlich sein, wenn hier in Beiträgen Angaben zu Zusammensetzung, Anwendung, Nebenwirkungen etc. zu Medikamenten gewissermaßen "in Stein gemeißelt" werden, die vielleicht (für den Leser nicht erkennbar) schon bald nicht mehr gültig sind und so den Hilfesuchenden einen Bärendienst erweisen können.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2019, 19:03   #9
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 390
Abgegebene Danke: 281
Erhielt: 108 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Hi,

hmm .... genau deshalb drucke ich mir solche Seiten als PDF aus und hebe sie in speziellen Verzeichnissen auf.
Mir geht es vor allem darum, vergleichen zu können. Es kommt nämlich häufiger vor, dass der Hersteller das Medikamente (oder was auch immer) "ändert". Nicht immer zum besseren.
Auch neigen einige Foren dazu, ihre Bilder zu verlieren. Auch hier ist ein PDF so manches Mal "Gold" wert gewesen....

David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 12:17   #10
rombi
 
Registriert seit: 23.01.2019
Ort: Hünstetten
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Otocinclus2
Meiner Meinung nach wird ein Mittel ( zum Beispiel) das heute gegen die Pünktchen Krankheit wirkt, auch noch in einigen Jahren dagegen helfen.
Ich weis wovon ich spreche, da ich schon seit einigen Jahrzehnten einen Koiteich betreibe und Koi sehr unangenehm auf falsche und
nicht angebrachte Medikamente reagieren.Es ist wohl wahr,das durch EU Gesetze einige Medikamente für (zum Beispiel) Schafe noch eingesetzt werden dürfen für
einige andere Tiere aber nicht mehr. Das besagt aber nicht das diese Mittel nicht mehr bei den anderen Tieren helfen (aus eigener Erfahrung.)Ja Die Wege der EU sind manchmal
nicht mehr nach zu voll ziehen. Aber ich möchte hier keine Debatte über EU Regeln eröffnen.
Wenn es dich interessiert schau mal hier.www.paulskoiseite.de
rombi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.02.2019   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CO2, PH, KH und deren Wechselwirkungen Nopfi Archiv 2003 18 21.01.2003 20:08
preis prebac Inhaltsstoffe kuki Archiv 2002 5 30.10.2002 17:00
Info: Inhaltsstoffe von Lebendfutter HPKrug Archiv 2002 3 18.04.2002 16:58
Inhaltsstoffe vom "A1-Tagesdünger" von Dennerle? HPKrug Archiv 2002 6 20.01.2002 14:54
Maronibuntbarsche und deren Verhalten Carola aus Wien Archiv 2001 1 07.06.2001 21:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.