zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2012, 09:44   #1
SoulmanDevil
 
Registriert seit: 25.09.2012
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zwei wichtige Fragen zu Guppys

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und habe aber bisher keine klaren Antworten im Internet oder hier im Forum gefunden. Vielleicht kann mir jemand zu meinen beiden Fragen helfen.

Im Voraus: Ich habe ein 125-Liter-Aquarium....genügend Pflanzen...die Wasserwerte sind vollkommen in Ordnung (privat und im Fachgeschäft getestet), die Temperatur beträgt gute 27 Grad. Wird haben zwei Antennenwelse, 4 Rüsselbarben und 4 Salmler, 6 Guppys (2 Männchen, 4 Weibchen) dazu noch eine Raubschnecke.

Wir haben das Aquarium gekauft...die Wasserwerte kontrolliert, danach Pflanzen eingesetzt...irgendwann kamen die Welse und bei den perfekten Wasserwerten wurden dann die Fische gekauft.

Nun zur ersten Frage:

Von den 4 Guppyweibchen hatte ein Fisch leider nach kurzer Zeit kaputte Flossen....Flossenfrass oder so hiess es....und verendete leider. Gemäss Fachgeschäft kann dies passieren und den anderen 3 Guppyweibchen ging es weiterhin prima. Also haben wir noch ein Weibchen dazugekauft. Gestern habe ich die Fische normal gefüttert und bemerkt, dass das neue Guppyweibchen eine leichte Rötung am Kopf hatte....eine gute Stunde später war sie leider tot. Die anderen Weibchen wiederum haben weder Verfärbungen, noch andere ersichtliche "Störungen" und schwimmen wie immer schön im Aquarium rum.

Weiss jemand, was es genau gewesen sein könnte? Virus? Bakterien?

Zweite Frage:

Kurz nach dem Einsetzen der 4 Weibchen damals wurden drei davon gleich schwanger. Eine gleich zu Beginn, die anderen beiden knapp 2 Wochen später. Das eine Weibchen ist jetzt seit gut 5 Wochen trächtig und zeigt alle Merkmale einer bevorstehenden Geburt. Sie schwimmt noch herum, befindet sich jedoch meist auf dem Grund und verscheucht die anderen Fische. Sie wird von den Männchen belagert und ihr Bauch sieht aus, als würde er gleich platzen. Beim Trächtigkeitsfleck sind auch schon dunkle Linien zu sehen, welches ja die Jungen sein könnten. Meiner Meinung nach steht die Geburt kurz bevor...jedoch lese ich überall, das aufgrund der Anzeichen eine Geburt eigentlich schon gewesen sein müsste (die Anzeichen sind schon über eine Woche ersichtlich). Habt Ihr mir eine andere Meinung?

Schon mal vielen Dank für Antworten.
SoulmanDevil ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.09.2012, 10:28   #2
Diskus 1989
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Bomlitz
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Rötung am Kopf ... Vlt gegen die Scheibe ordentlich geschwommen hatte einer meiner Disken mal. Zum zweiten abwarten mehr kannste ja auch nicht machen : )
Diskus 1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 10:39   #3
SoulmanDevil
 
Registriert seit: 25.09.2012
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

:-D

Also das neue Weibchen war eher ruhig....somit hätte sie irgendwelche Drogen nehmen müssen, um mit voller Wucht gegen die Scheibe zu schwimmen.

Klar....abwarten werde ich auch....wir ziehen in 3 Wochen um und ich hoffe nicht, das genau dann die Geburt sein wird. Zudem habe ich natürlich auch Bedenken, dass sie sterben könnte, weil der Geburtstermin eigentlich schon gewesen sein müsste.
SoulmanDevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 11:55   #4
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Guppys und auch andere Lebendgebärende stammen zumeist aus asiatischen Massenzüchtereien und sind sehr anfällig was die Anpassung an fremde Keimmilieus angeht. Bakterielle Infektionen mit unterschiedlichen Symptomen, aber häufig tödlichem Ausgang sind da durchaus normal.

Solang das trächtige Weibchen keinen kranken Eindruck macht und bis auf den Umfang keine Anzeichen einer Krankheit zeigt, würde ich einfach mal abwarten.
Kann auch gut sein, dass sie schon einige Jungfische entlassen hat, diese aber umgehend gefressen wurden.
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 11:58   #5
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

zur ersten Frage: es könnte sich um eine bakterielle Infektion oder um eine Verletzung gehandelt haben. Verursacht durch Kämpfe oder Deko.
Schau einmal hier.
Trifft das zu?

Zur zweiten Frage: sie könnte kurz vor der Geburt stehen. Ist es ein sehr junges Weibchen?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 11:58   #6
SoulmanDevil
 
Registriert seit: 25.09.2012
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Genau....das ab und zu ein Guppy sterben kann wurde mir auch gesagt. Beim ersten Guppy war die Diagnose klar...jedoch beim zweiten Weibchen habe ich bisher Nichts gefunden.

Der schwangeren Dame geht es wie gesagt prima. Keine Anzeichen (ausser, dass sie ruhiger geworden ist) von einer Erkrankung....und ich warte jetzt einfach mal ab. Scheinbar sollte sie noch "eckiger" werden und dann kann es soweit sein.
SoulmanDevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 12:00   #7
SoulmanDevil
 
Registriert seit: 25.09.2012
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Tetraodon:

Habe kein vergleichbares Bild gesehen. Sie hatte einen weissen Kopf und sah gestern aus, als hätte sie Akne....also leichte Rötung im Kopfbereich aber keine klaren Stellen....einfach einen rötlichen Kopf....und gut eine Stunde später war sie tot.

Weiss das Alter der Guppys nicht genau.....wurde mir beim Kauf nicht gesagt. Jedoch dürften sie eher jung als alt sein.
SoulmanDevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 14:00   #8
SoulmanDevil
 
Registriert seit: 25.09.2012
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard



Eine Frage wurde soeben geklärt....meine Frau hat mich angerufen und mitgeteilt, das unser Weibchen wieder ganz dünn ist. Jetzt mal heute Abend nachschauen, ob ein paar Junge in die Pflanzen geflohen sind und sich somit gerettet haben.
SoulmanDevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 13:34   #9
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
die Temperatur beträgt gute 27 Grad
Hallo

wieso 27 Grad ?
ich finde dass 3 bis 4 Grad weniger genauso gut gehen würden.

Zitat:
Wird haben zwei Antennenwelse, 4 Rüsselbarben und 4 Salmler, 6 Guppys (2 Männchen, 4 Weibchen) dazu noch eine Raubschnecke.
ich lasse mich aber gerne belehren ob da Fische dabei sind die 27 Grad brauchen.

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 14:58   #10
snoopi42
 
Registriert seit: 21.02.2010
Ort: Mitten im Schwarzwald
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallihallo,


beim nächsten Fischkauf, besonders bei Guppies, kannst du im Forum rumfragen, Guppies gibts bestimmt irgendwo abzugeben, auch in deiner Gegend.
Und gerade weil die "privat gezüchtet" sind, und bereits etwas angepasst sind, ist die Gefahr, dass dir welche drauf gehen eher gering.

(Pflanzen gibts auch irgendwo zu verkaufen/schenken )
snoopi42 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.09.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
guppy krank geburt

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Guppys haben würmer :-( Moppel Archiv 2011 8 15.12.2011 08:40
2 wichtige Fragen! Fischliebhaber Archiv 2010 4 10.02.2010 10:43
Neues 200l Aquarium, wichtige Fragen cobra003 Archiv 2009 13 15.01.2009 14:43
Wichtige Fragen über Skalare MoritzSchwendner Archiv 2003 5 18.06.2003 15:27
Einige wichtige Fragen zu Garnelen, dringend! Kai Mattern Archiv 2003 3 21.04.2003 15:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.