zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.02.2013, 13:32   #1
kmeiler
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fische werden krank nach Einsetzen neuer Fische

Hallo,
ich bin neu in dem Forum. Seit Oktober 2012 habe ich ein 270l Aquarium. Nach ca. 8 Wochen haben wir die ersten Fische (Antennenwelser und Fensterputzer gesamt 5 Fische) eingesetzt. Nach weiteren 4 Wochen kamen Kupfersalmler (12 Stück) dazu. Bereits hier, starb ein Fensterputzer - hatte plötzlich eine rote Stelle am Bauch und starb nach 3 Tagen. Jetzt setzten wir vor einer Woche 5 kleine Skalare ein. Ein Skalar starb nach einer Stunde. Unser größter Fensterputzer, der bereits seit Januar bei uns lebt, hat nun einen roten Mund und helle Stellen am Körper. Ich war bereits im Fachgeschäft und die hatten eine medikamentöse Behandlung über drei Tage empfohlen. Wasser wurde überprüft - ist alles bestens. Das Wasser wird nun täglich von uns kontrolliert. Kein Nitrit, Nitrat unter 10, ph 6,8.
Der Fisch lebt noch und schwimmt. Aber er sieht sehr krank aus und ich hoffe, er schafft es.
Was kann ich tun, damit die bereits vorhandenen Fische nicht erkranken beim Einsetzen neuer Fische.

Vielen Dank für Eure Antworten.
kmeiler ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.02.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.02.2013, 13:45   #2
flashpoint
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: Solingen
Beiträge: 140
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

das klingt alles sehr nach einer bakteriellen Infektion wenn alle Werte soweit in Ordnung sind. Die Hautveränderungen und die Rötungen sprechen dafür.

Wir oft wurde denn ein Teilwasserwechsel durchgeführ und wieviel dann ungefähr?

Wie genau hast du die neuen Fische denn umgesetzt?

Welche Medikamente hat dir der Händler denn gegeben?

Wann wurden die Medikamente eingesetzt und sind seither noch Fische erkrankt?

Kannst du ggf. mal ein Foto von den entsprechenden Fischen machen? Das würde auch sehr helfen.

Neue Fische scheiden natürlich erstmal aus, so lange die Krankheit nicht vollkommen bekämpft ist.
flashpoint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 13:46   #3
Skakkraks
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Flensburg
Beiträge: 701
Abgegebene Danke: 33
Erhielt: 17 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Du könntest neue Fische erstmal zwei bis drei Wochen in Quarantäne halten, bevor Du sie einsetzt.
Ich wünsche Gute Besserung und drück die Daumen!
Skakkraks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 13:59   #4
Tetraodon08
Standard

Hallo,

also es klingt nach einer bakteriellen Infektion.
Schau einmal hier nach.
Was sind denn Fensterputzer?
Tetraodon08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 18:44   #5
kmeiler
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für Deine Antwort.
Das Mittel heißt eSHa 2000 und wirkt bei Schimmelbildungen, bakteriellen Schleimhautinfektionen, bakteriellen Infektionen und zum Schutz der Schleimhaut. Es wurde kein Wasserwechsel durchgeführt, da der Mann vom Fachgeschäft meinte, es läge nicht am Wasser und deshalb sollten wir nicht wechseln, sondern das gesamte Aquarium behandeln.
Ich behandle nun seit 3 Tagen. Mein Fisch frißt zwar, aber legt sich anschließend wieder unter einen Stein.
Ich würde gerne ein Foto hochladen, verstehe gerade nicht wie das geht. Welche URL?

Danke für die Hilfe

Vielen Dank für die Antwort.
Ich kann mir leider den Namen der Fische nicht merken. Aber sobald ich das Foto hochladen konnte, weiß bestimmt jemand wie sie heißen.

Geändert von Tetraodon08 (17.02.2013 um 23:37 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Denkt an den "Ändern"-Button.
kmeiler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 18:57   #6
Knut
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Velbert, NRW
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,
der wesentlich wirksame Besatndteil im eSHa 2000 ist Kupfer, ein hochgiftiges Schwermetall. In meine Aquarien kommt dieses Zeug nicht!
Bei bakteriellen Infekten rate ich zu vielen großen, mitunter täglichen, Wasserwechseln von mindestens 75%.
Auch der Einsatz von Seemandelbaumblättern ist hilfreich.

Gruß Knut
Knut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 19:05   #7
kmeiler
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hier die Fotos

Ich hoffe, man kann etwas erkennen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aquarium.jpg (28,2 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aquarium 2.jpg (25,5 KB, 38x aufgerufen)
kmeiler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 15:18   #8
kmeiler
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich habe nun heute einen 30% Wasserwechsel gemacht. Mein Fisch lebt immer noch. Hat heute nichts gefressen und legt sich immer wieder auf ein Blatt. Sein Mund ist nach wie vor rot. Ab und an schwimmt er mit seinem Artgenossen, doch nicht lange. Was kann ich noch tun?
Danke für Eure Antworten
kmeiler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 15:58   #9
flashpoint
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: Solingen
Beiträge: 140
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich würde jetzt erstmal ein paar Tage abwarten und gucken wie es sich entwickelt.

Melde dich dann einfach nochmal Mitte der Woche.

Hoffe mal er schafft es.
flashpoint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 19:23   #10
kmeiler
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mach ich. Vielen Dank!
kmeiler ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.02.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
einsetzen neuer fische, fische krank

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fische werden krank/sterben, warum? Gummikeks Archiv 2011 4 09.09.2011 15:59
Einsetzen neuer Fische Tigerbit Archiv 2011 7 14.10.2010 10:09
Fische einsetzen nach 24 Stunden möglich?! Liniebienie Archiv 2004 28 02.01.2004 16:27
Fische sterben nach einsetzen eines Aquarium-Durchlüfters zyon Archiv 2003 17 04.02.2003 18:28
Algen nach der Neueinrichtung! Trotzdem Fische einsetzen? stefanburghardt Archiv 2001 3 30.08.2001 19:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.