zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2013, 19:10   #1
MariusG
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zwergfadenfisch hat Pilz oder ähnliches?!

Hallo,
mein Becken ist 160 Liter groß.Ich habe 4 Welse,4 Guppys, 2 Kampffische(m+w), 10 Neons; 2 Zwergfadenfische und 4 Fadenfische.
Es geht um den männlichen Zwergfadenfisch. Der wurde von einem der Fadenfisch öfters angegriffen. Er hatte dann am Rücken zwei offene Wunden sodass ich ihn erstmal vor ca 3-4 Tagen in ein Extrabecken im Aquarium ließ. Nun sah ich aber heut morgen das sich da eine art pilz oder ähnliches über Nacht gebildet hat und der Fisch ziemlich schwach ist sodass er nicht mal mehr genug kraft hatte um an die Oberfläche zu schwimmen um sich Fressen zu holen.Ich weiß nicht was jetzt das beste für ihn ist da ich auch erst seit ca 1 Jahr ein Aquarium habe, sonst war aber immer alles ok habe auch vor kurzem nen wassertest gemacht und mir wurde gesagt das alles in Ordnung ist.. Ich hoffe ihr könnt mir helfen..
LG!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Anhang 1.jpg (39,1 KB, 19x aufgerufen)
MariusG ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.12.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.12.2013, 20:25   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo
Marius er ist in meinen Augen schon zu stark verletzt.
Ist aber auch bei den Haltungs Bedingungen schon vor auszusehen.
Du meist unbedingt deinen Besatz überabeiten.
Gruß Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2013, 20:41   #3
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.163
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Moin,

wie Friedel schon sagt, dein besatz ist ziemlich suboptimal.

Als erstes, einen großzügigen Wasserwechsel machen, um die Keim- und Sporendichte im Wasser zu senken. Den ZFF entweder wieder in den Ablaichkasten oder in ein seprates Becken mit niedrigem Wasserstand, damit er an die Oberfläche kommen kann.
Bei Ablaichkasten auf Wasseraustausch achten.

Eine medikamentöse Behandlung muss schnell erfolgen bei einer so starken Verpilzung. frisst sich der Pilz zu stark in den Fisch vor, kann er nicht mehr gerettet werden (die Verpilzung beschränkt sich nicht nur auf das, was man sieht).

Du solltest auch mal hier nen Blick rein werfen und Infos nachreichen:
http://www.zierfischforum.info/krank...en-sollte.html
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2013, 16:06   #4
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Wie hier schon gesagt wurde ist die Behandlung in einen so fortgeschrittenen Stadium so eine Sache. Wenn man die Kurzlebigkeit von ZFF mit einbezieht wird die Chance noch einmal gesund zu werden zwischen 0-5% liegen.
Ich persönlich würde das Tier nicht mehr dem Stress eines kleinen Behälters und von Medikamenten aussetzen und es erlösen.

Wichtiger als das einzelne Individuum ist nun das ganze Becken. Du solltest wie Nebengeist schon geschrieben hat großzügig Wasser wechseln und auch den Boden einmal gut von Mulm befreien. Wasser solltest du diese Woche auch mindrestens 1-2 mal wechseln so das du zwischen 100-150% diese Woche hast um die Keimdichte niedrig zu halten.

Deinen Besatz solltest du unbedingt optimieren. Das heißt Die Kampffische sollten aus dem Becken, am besten separiert in ein 30 Liter Rechteckbecken oder beide in ein halbiertes 54er.
Die Fadenfische solltest du bei der Beckengröße auf eine Art reduzieren und sie im Verhältnis 1M/2W halten.

Der Rest ist zwar immer noch nicht ganz optimal aber das kann dann später immer noch behoben werden.

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.12.2013   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
fadenfisch, krankheiten, pilzbefall, zwergfadenfisch

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Schwimmpflanze, Hornkraut oder ähnliches........ Nachtschwärmer Archiv 2004 1 02.03.2004 09:46
Zierfisch-Ausstellung oder ähnliches in Kürze in Rhein-Main? Stocki Archiv 2002 0 21.10.2002 12:42
Börse oder ähnliches in Köln/Bonn/Umgebung gesucht Steff Archiv 2002 2 22.08.2002 11:28
pumpe oder ähnliches? unicorn Archiv 2002 8 28.06.2002 14:20
Pilz oder was?? Nelly Archiv 2001 3 08.06.2001 14:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:41 Uhr.