zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2014, 09:58   #11
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.480
Abgegebene Danke: 157
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich glaube so war es und sozusagen ihr erster Fisch.

Jessi rätelte monatelang rum was für ein Fisch das ist oder ob es vielleicht doch ein Hybride sein könnte.
Der "Kleine" ist inzwischen eine richtige schönheit geworden.

Und ich werde mir Klein-Engelbrecht in den nächsten Tagen mal bestaunen gehen wenn ich zu meinen Eltern fahre.

Jessi, natürlich drücke ich auch Engelbert die Daumen dass er wieder gesund wird.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.03.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.03.2014, 11:09   #12
Ahörnchen
 
Registriert seit: 09.07.2012
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ihrs!


Klasse, die Engelbert-Ei-Story! Erinnert mich an alte Zeiten und Ingo mit dem Mooskugel-Ancistrus anno 2002.


Der arme Ingo hatte die typischen Anfängerfehler gemacht und dadurch einiges auszustehen. Doch lest selbst, es ist auch lustig.


http://www.zierfischforum.info/archi...tml#post112181


Amüsierte Grüße und für Klein-Engelbert und seine „Mama“ alles Gute!
Ahörnchen (einst Amazon)
Ahörnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 11:27   #13
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ach, seid ihr so süß

Dem klein Engelbert geht es besser. Es war glaub ich echt nur ein Biss.

Die Eier, sind nicht von ihm, sondern von den Macropoden.

Ja, das stimmt, ich hab ihn mit den Pflanzen als Ei eingeschleppt.
Jemand in einem anderen Forum hat gesagt, dass ich ihn töten soll, weil er die Art versaut, wenn er ein Hybride sein sollte und, dass man da kein Risiko ein gehen darf

Der ist ja wohl mehr als eindeutig reinrassig.

Also, ich bin gespannt, was Hannah dazu sagt, wenn sie ihn live sieht.

Und, ja, nur für ihn kam das 600er. Ich wollte ursprünglich ein 240er, fand dann aber das 600er für gaaaanz wenig Geld und hab zugeschlagen
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 18:57   #14
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.480
Abgegebene Danke: 157
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von Ahörnchen Beitrag anzeigen
Hi Ihrs!


Klasse, die Engelbert-Ei-Story! Erinnert mich an alte Zeiten und Ingo mit dem Mooskugel-Ancistrus anno 2002.


Der arme Ingo hatte die typischen Anfängerfehler gemacht und dadurch einiges auszustehen. Doch lest selbst, es ist auch lustig.


http://www.zierfischforum.info/archi...tml#post112181


Amüsierte Grüße und für Klein-Engelbert und seine „Mama“ alles Gute!
Ahörnchen (einst Amazon)
super, diese Story, vorallem die Beschreibung des Fisches.

Aber ich erinner mich als ich hier früher war, ging es hier auch meistens sehr heiß und lustig her.
Und als ich meine alten Beiträge von 2003 gelesen hab, hab ich richtig lachen müssen was da so noch geschrieben wurde.



@Jessi, schön dass es wohl doch nur eine Verletzung war und keine Krankheit.
Vielleicht ist seine Lippe in einigen Tagen wenn ich deinen Engelbert bestaunen komme wieder in Ordnung.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 21:06   #15
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich denk schon, dass bis dahin alles gut ist

Er riskiert aber auch immer ne dicke Lippe

Legt sich mit jedem an. Er ist ein kleiner Streithahn.
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 13:36   #16
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Wie gehts dem kleinen Findelkind denn mittlerweile?
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 13:52   #17
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke dass du fragst

Den gehts besser.

Es sind echt Bisswunden. Er hat noch mehr an den Flanken und die Macros und der Garra sehen net besser aus. Ich hab den Macro-Bock jetzt raus geschmissen Ich überlege ihn zu vermitteln.
Das geht mit dem nicht mehr. Der ist extrem aggro drauf. ich hab keine Ahnung was der hat

Hab den jetzt bei seinen Jungen im Zuchtbecken, auf die Gefahr hin, dass er sie frisst. Aber ich lasse nicht zu, dass er meinen Liebling weiter so zuichtet
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 13:57   #18
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Naja, wenn er balzt und sich paart, ist doch klar, was er hat.
Aber mit Bisswunden kann man freilich gut umgehen. Einfach Beckenhygiene beachten und die üblichen Naturdingensda ins Becken werfen, dann wirds wieder.
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 14:02   #19
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Ach jessi

Wie ich dich verstehen kann , da hängt man an einem Fisch wie die Heulsuse an Mamas Schürtze.
Ich finde deine Entscheidung gut, wenn du dich damit wohl fühlst.
Das kann ja nicht sein, dass klein Engelbert ständig nee Tracht bekommt.

Schön zu lesen wie gut es wieder läuft. Wenn nun auch noch die andere Sache läuft, ist das Glück perfekt.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 14:09   #20
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

naja, die andere Sache, ging leider böse aus
Sie ist vor knapp ner Stunde gestorben

Ja, balzende Macropoden Meiner Meinung ist ein Piranha-Schwarm der reinste Kinderburstag, gegen den Schönen Pernhard
Ich hab mich ja zum Schluss selber nicht mehr getraut ins Becken zu fassen
Da hab ich ihn genommen, ihn zu seinen Kindern gesteckt und das Nest mit samt den Eiern hinterher geworfen. Siehe DA, der Herr ist gaaaaanz friedlich, lässt seine Kiddis gehn, ab und an, nimmt er eins und spuckt es ins Nest, was den Kleinen nicht passt

Aber hört der denn nie auf?? Ich wette, wenn die kleinen Geschlüpft sind, wenn nach der Aktion noch was schlüpft, und ich ihn ins 112er zurück setzte, dauert das keine 3 Stunden und der fängt wieder an. Der reinste Spitzklicker
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.03.2014   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer ist klein Engelbert?? Fischmama Delko Fische 3 30.07.2013 11:13
Froschbiß ist so klein alti Archiv 2010 7 22.08.2010 10:28
Kampffischweibchen zu klein? majal Archiv 2009 10 22.10.2009 15:56
20l Aquarium, zu klein? Mixschwerdis Archiv 2009 3 25.04.2009 10:08
Filter zu klein!!!!! Auratum Archiv 2002 4 04.04.2002 12:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.