zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.05.2014, 22:29   #1
sinamoud
 
Registriert seit: 30.04.2014
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard SBB legt flossen an und hat Blutergüsse

Hallo,
Mein SBB Pärchen legt nur noch die flossen an, haben blutige stellen an den Schuppen und kratzen sich an Steinen und wurzeln.
Was kann das sein und wie kann ich es behandeln.
Bitte helft mir.
Lg
sinamoud ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.05.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.05.2014, 22:35   #2
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Bitte folgende Angaben machen.

Wasserparameter

Wassertemperatur

Wie oft wird Wasserwechsel gemacht?

Beckengröße

Beckenbesatz

Seit wann ist der befallene Fisch auffällig?

Wurde in letzter Zeit etwas im Aquarium verändert?

Idealerweise ein Bild des Fisches.


Mit diesen Hintergrundinfos kann man dir sicher helfen.

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 22:50   #3
sinamoud
 
Registriert seit: 30.04.2014
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

25 grad
Ph 7
Wechsel, alle 2 Wochen
160l
Lebendgebärende, Neons, antennenwels und SBB
De Fisch ist seit 3 tagen auffällig.
Da Aquarium ist rel. Neu...Fischbesatz seit 2 Wochen.

Voll ein Parasit? Die anderen Fische sind fit. Vielen dank schonmal
sinamoud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2014, 12:12   #4
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin sinamoud,

Zitat:
Zitat von sinamoud Beitrag anzeigen
Wechsel, alle 2 Wochen
...
Lebendgebärende, Neons, antennenwels und SBB
De Fisch ist seit 3 tagen auffällig.
Da Aquarium ist rel. Neu...Fischbesatz seit 2 Wochen.
Die Angaben sind noch immer ziemlich spärlich, insbesondere weil Du die Fische und deren Anzahlen nicht richtig benennst. Auch das geforderte Bild wäre förderlich: http://www.zierfischforum.info/krank...en-sollte.html

Ganz pauschal und ohne Überlegung würde ich erstmal einen sofortigen Wasserwechel empfehen, wie so oft.

Sind es Mikrogeophagus Ramirezi, bolivianische oder afrikanische SBB?
Streiten sie sich ggf. mit anderen? Sind die Fische "alle auf einmal" bzw. in einigen Tagen (weniger als 14) eingesetzt worden? Wenn die SBB erst seit 14 Tagen drin sind, kann es zudem ein "Wechseltress" sein, d.h. Ramirezis sind bekannt dafür, dass sie sehr empfindlich und mit einer Ausfallrate bei Beckenwechsel reagieren können. Entscheidend ist da weniger der Wasserwert als der Millieuwechsel.

Für eine bessere Abschätzung solltest Du die Angaben im Thread etwas ausführlicher gestalten.

Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.05.2014   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalar legt Eier....!? BlackMolly23 Archiv 2012 1 04.04.2012 17:16
Raubschnecke legt Rieseneierpaket - was ist zu tun? Patrick333 Archiv 2011 4 24.09.2011 13:38
Apfelschnecke legt Eier vlecki1997 Archiv 2009 4 28.12.2009 09:35
agazzi legt eier Pother Archiv 2003 4 29.04.2003 16:20
Blutergüsse durch zu viele Geburten? Kaddel Archiv 2002 4 29.06.2002 11:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:15 Uhr.