zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2014, 15:31   #1
Diffi
 
Registriert seit: 30.10.2010
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Geschwür am LDA 25

Hallo liebe Fangemeinde,

seit einem guten Monat hat mein Pitbull Harnischwels (LDA 25) ein Geschwür hinter dem Kopf. Nun wude das Geschwür immer größer und hat jetzt die Größe einer Erbse. Auch ist es durchblutet, wie man auf den Fotos sehen kann. Der Fisch ist aber fit und zeigt keine Auffälligkeiten. Diesbezüglich denke ich, dass ich mir keine Sorgen machen muß. Es gibt eben auch Fische mit Geschwür.
Allerdigs hatte ich lange keinen Wasserwechsel gemacht und so vermute ich, dass auf Grund der Wasserqualität dieses Geschwür entsanden ist.
Evtl. hat auch schon jemand von euch solche Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße
Diffi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LDA 25.jpg (36,6 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg Geschwür.jpg (32,9 KB, 30x aufgerufen)
Diffi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.12.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2014, 19:13   #2
stefanie.asang
 
Registriert seit: 01.12.2014
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ehrlich gesagt habe ich sowas noch gesehen.Zum Tierarzt wird wohl schlecht gehen abwarten...
stefanie.asang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2014, 01:41   #3
stefanie.asang
 
Registriert seit: 01.12.2014
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nicht*
stefanie.asang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2014, 15:44   #4
NebelGeîst
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,

was genau die Ursache für die Wucherung ist, könnte man nur durch ne Biopsie oder nen Abstrich heraus finden. Da sich das Geweben oben auf leicht zu zersetzen scheint, würde ich persönlich wie folgt vor gehen:

Tier in ein Quarantänebecken mit frischem Wasser geben. Dort den Knoten versuchen durch leichten Druck mit einem Spatel oder Wattestäbchen vorsichtig öffnen und den Inhalt abfließen lassen. Das Wasser komplett wechseln. Nach 3, 4 Stunden nochmals komplett wechseln und dann mit einem Breitbandmedikament wie Omnipur behandeln.

Das soll aber nur zeigen, was ich tun würde. Ich hab keine wirkliche Erfahrung mit einem solchen Tumor/Geschwür. Die bessere Hilfe brächte sicher ein sich auf Fische verstehender TA!
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.12.2014   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
geschwür lda25 krankheit

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geschwür am Bratpfannenwels ? Imme Krankheiten der Fische 0 11.05.2013 15:38
Buntbarschweibchen Geschwür Karinina Archiv 2011 7 22.03.2011 17:55
Geschwür? dorih Archiv 2010 3 08.06.2010 21:11
geschwür? Guppimann Archiv 2004 0 04.02.2004 20:12
L46 mit Geschwür? Thomas_W. Archiv 2003 1 08.05.2003 13:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.