zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2015, 15:35   #1
werla09
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard was hat der Fisch?

Einem meiner Zebrabärblinge geht es nicht gut und ich weiß nicht was los ist und wie ich ihm helfen kann: Gestern morgen nach dem Aufstehen ist uns aufgefallen, dass der Filter verstopft war und ein paar Platys schwammen an der Oberfläche. Wir haben sofort den Filter gereinigt und da Nitrit bei 0,2 war eine TWW von 50% gemacht. Aber ein Zebrabärbling schwimmt seitdem kaum noch, hängt viel in den Pflanzen drin, atmet schneller und frisst kaum. Alle anderen haben sich gut erholt und sind unauffällig!

Noch ein paar Infos zum Becken:
- 180l Becken
-läuft seit 5 Monaten
-pH 7,2 KH 5, Temp 25 Grad

Wer kann mir weiterhelfen? Kann das mit dem verstopften Filter zu tun haben oder steckt was anderes dahinter?

Vielen Dank und viele Grüße
Esther
werla09 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.09.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.09.2015, 20:05   #2
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Guten Abend,

das kann durchaus mit dem verstopften Filter zu tun haben!

Wasserwechsel war schon mal richtig. Allerdings wäre es angemessener nicht einmalig 50% zu wechseln, sondern 3-4 Tage lang je 80%. Nur so kannst Du Giftstoffe und Bakterien schnell und gründlich aus dem Becken entfernen.

Zebrabärblinge sind zwar sehr robust was PH-Wert, Härte und Temperatur angeht. Auf Wasserverschmutzungen und erhöhte Nitritwerte dagegen reagieren sie besonders empfindlich. Es kann sein, das der auffällige Bärbling stärkere Kiemenschäden davongetragen hat. Manchmal verheilt so etwas nach einigen Tagen. Manchmal ist der Schaden nicht reparabel.

Die besten Chancen hat der Fisch auf jeden Fall mit vielen großen Frischwasserwechseln. Evt. kannst Du die Sauerstoffkonzentration im Becken vorrübergehend zusätzlich noch mit einem Sprudelstein erhöhen.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.09.2015   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
filter verstopft, nitrit, zebrabärbling

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fisch hat toten fisch gefressen und steckt fest carina1212 Krankheiten der Fische 10 13.05.2014 21:48
Fisch oder kein Fisch? kiwili Archiv 2012 14 17.05.2012 10:45
Fisch mit Schnabel - Welcher Fisch ist das? Tiqqer Archiv 2011 4 03.11.2011 23:03
Was ist das für ein Fisch ?? Andy200877 Archiv 2009 1 20.12.2009 00:04
Ein sauber fisch oder besser, ein fisch der scheisse frißt? Halskrause Archiv 2004 19 05.06.2004 20:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:49 Uhr.