zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2016, 11:10   #11
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Von Panacur ist definitiv etwas da. Die Dame am Telefon meinte nur sie müsse sehen ob Tabs oder milchige Suspension...
Bin noch am Überlegen welches der beiden Mittel... Levamisol wurde als schonender beschrieben (Forum).

Edit: Bekomme ein Rezept. Wenn ich schnell bin habe ich das Mittel um 14:00
Fisch ist oben in den Pflanzen, leicht angedeutete Seitenlage *Panik/Daumen drück*

Edit: Habe Concurat bestellt (30€!!!). Fisch liegt einfach nur auf dem Boden auf (als würde er schlafen, keine Seitenlage)...hoffe er hält durch.

Geändert von Severn1312 (08.02.2016 um 12:27 Uhr)
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.02.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.02.2016, 13:07   #12
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Aktueller Zustand:

Betta ist zeitweise kurz geschwommen (wie energische Futtersuche/fangen) und liegt jetzt an der Seitenwand. Er sieht aus als wollte er versuchsweise einen Katzenbuckel imitieren und die Schuppen wirken leicht abgespreizt.
*verunsichert*
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 13:12   #13
Kugelfisch_Fritzi
 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo,

Mir hat die Fischtierärztin, von der auch Sonne schon mal hier geschrieben hat, dringend von Levamisol abgeraten. Sie meinte damals, dass man sich damit das ganze Becken aus dem Gleichgewicht schießt...

Viele Grüße,
Dani


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Kugelfisch_Fritzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 14:49   #14
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das sollte in meinem Fall zweitrangig sein...

Habe jetzt ca 1g Concurat ins Aqua inkl. ca 40% WW.

Edit: fast 2h später sieht der Betta immernoch miserabel aus, aber: zumindest keine roten Fädchen mehr sichtbar (bilde mir ein es sind allg. auch weniger) und der Fisch reagiert nicht mehr so apathisch und ruht auch mal 1-2cm über dem Boden... Nach wie vor stehen die Schuppen ab.
*Daumen drücken*

Geändert von Severn1312 (08.02.2016 um 16:33 Uhr)
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 19:48   #15
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Huhu!

Freut mich das du mit der Behandlung gleich starten konntest, hoffe es hilft ganz schnell!

Zum Gleichgewicht im Becken - das wird von jedem möglichen Medikament gegen Fräskopfwürmer gestört - da das schon ordentliche "Hammermittel" sind. Aber Fräskopfwürmer sind halt auch echt übel und teils auch recht hartnäckig. Da braucht es was ordentliches.

Der Preis ist echt krass... hatte für die Suspension (100ml) um die 20€ bezahlt und ne einzelne Panacur Tablette bekommt man schon für 2,50€... ist nur sehr schwer wasserlöslich.

Drück dir und dem Betta die Daumen das alles gut geht
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 19:57   #16
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke. Das hoffe ich auch...

Zum Concurat: 10x 7,5g Pulver (kleinste erhältliche Größe) hat 29,95€ gekostet.

Ich habe keine Ahnung ob es etwas bringt. Momentan hängt er wieder zwischen (geschütztem) Heizstab und Glasscheibe ca. 1-2cm unter der Wasseroberfläche. Die dünnen Fäden, die aus ihm heraus gucken sehen nicht so nett aus... Die Schuppen sind immernoch aufgestellt (vgl. gegen Wuchsrichtung). Einzige Besserung war, dass er -wenn er denn mal schwimmt- sich mit normaler und nicht eingefallener Flossenhaltung und gewohntem Tempo bewegt.

Wie sehe ich denn ob das Mittel doch zu hoch dosiert war bzw. dass es nichts bringt (abgesehen von einem möglichen Ableben des Fischlis) ?
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 20:01   #17
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Wenn ich es recht in Erinnerung habe dauert es ne ganze Weile - zumindest mehrere Tage - bis die Fäden verschwinden.
Vielleicht könnte man ihm zur Unterstützung etwas Ballaststoffreiches füttern um die Verdauung anzuregen. Z.B. Daphnien.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 20:04   #18
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe nur das rote Granulat und Frostfutter (schwarze Mückenlarven)... weiß auch nicht ob er die fressen würde...seit gestern scheint er keinen Appetit zu haben...meine Tierhandlung hat bis einschl. Mi Urlaub...
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 22:12   #19
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Dann füttere ihn wie gewohnt weiter, wobei ich die schwarzen Mülas bevorzugen würde.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2016, 10:25   #20
Severn1312
 
Registriert seit: 02.08.2015
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen zusammen,

ich wollte mich nochmal für die Unterstützung bedanken. Der kleine hat es leider nicht geschafft.

Was muss ich denn im Hinblick auf das Aqua beachten bevor neue Fischlis rein kommen? Gerade im Hinblick auf die Würmer...
Severn1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.02.2016   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta, fräskopfwürmer, würmer

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Fräskopfwürmern Simalia_123 Krankheiten der Fische 6 17.12.2014 12:54
Fräskopfwürmern wie behandeln und wo bestellen dennis4too Archiv 2012 5 01.04.2012 21:28
Fragen zu Fräskopfwürmern Sunny Archiv 2004 1 31.03.2004 22:22
Dosierung von Levamisol bei Fräskopfwürmern Andreas Winkler Archiv 2003 4 11.10.2003 14:38
Erfahrung mit Concurat-Futterbehandlung bei Fräskopfwürmern dragstar Archiv 2003 8 12.05.2003 18:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:29 Uhr.