zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2016, 13:57   #21
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.036
Abgegebene Danke: 398
Erhielt: 265 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Oh nein

Das tut mir total leid

Weiß leider auch nicht ob die außerhalb des Fisches überlebensfähig sind
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.02.2016   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.02.2016, 17:36   #22
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 841 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo Severn

tut mir Leid das ist wirklich traurig.

Ist sonst noch ein Lebewesen in diesem Becken?

Wenn nein, Behandlung auf jeden Fall weiterführen.

1g?

Sind doch sicher mindestens 20 l Wasser

Für 20 l würde ich mindestens 1,5 g reinen Wirkstoff Levamisol 10%
dosieren.

OHNE Fisch.

Also dosier etwas über, auf keinen Fall aber drunter.
Nach 2 Tagen Wasserwechsel
(um überlebenden Filterbakterien ein Weiterleben zu ermöglichen und das Becken stabil zu halten)

Nach 7 Tagen Wiederholung.

Wenn niemand mehr im Becken ist, würde ich evtl noch im Becken lebende Fräskopfwürmer platt machen.

Danach viele Wasserwechsel, um das Medikament vor Einzug eines neuen Lebewesens herauszuholen.

Nach Einzug des Fisches würde ich das Becken dann aus Vorsicht wie eine Neueinrichtung behandeln.

Soll heißen: die ersten Wochen 2x wöchentlich Wasserwechsel von mindestens 50%.

Und nimm einen anderen Laden...

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2016, 20:14   #23
Kugelfisch_Fritzi
 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Das tut mir leid :-(

Mich würde in diesem Zusammenhang mal interessiere, ob jemand schon mal erfolgreich mit Medikamenten gegen Fräskopfwürmer behandelt hat und die Fische es überlebt haben?

Ich musste in meinem ersten Jahr nach Wiedereinstieg in die Aquaristik leider gegen Ichtyo und Fräskopfwürmer behandeln und die befallenen Fische sind trotz rechtzeitiger und richtiger Anwendung verstorben.

Frage mich deshalb manchmal ob Medikamente nicht ein Stück weit Geldmacherei sind und es nicht besser ist, befallene Fische zu erlösen? Bei mir waren nicht alle Fische befallen (zumindest nicht sichtbar).

Was sind denn eure Erfahrungen damit?

Viele Grüße,
Dani


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Kugelfisch_Fritzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2016, 20:44   #24
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.036
Abgegebene Danke: 398
Erhielt: 265 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Hier!

Erfolgreich behandelt vor anderthalb Jahren. Alle haben es nicht überlebt aber die meisten und einer der Fische lebt heute noch immer bei mir... Antennenwels Django - und der war echt richtig übel dran. Hat Monate gedauert bis er wieder eine grade Bauchlinie hatte. Link findest du in Post #3 in diesem Thread.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 21:21   #25
MyLady
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Laupheim
Beiträge: 458
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ich auch! Habe damals auch mit Concurat behandelt, und es gab nur einen Ausfall, einen goldenen Antennenwels. Allerdings war der schon vor der Behandlung stark geschwächt. Ich vermute, das war bei deinem Kafi auch der Fall. Tut mir leid um das Kerlchen!

Mal sehen, ob ich das Thema noch finde ...

Geändert von MyLady (12.02.2016 um 21:26 Uhr)
MyLady ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
betta, fräskopfwürmer, würmer

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Fräskopfwürmern Simalia_123 Krankheiten der Fische 6 17.12.2014 12:54
Fräskopfwürmern wie behandeln und wo bestellen dennis4too Archiv 2012 5 01.04.2012 21:28
Fragen zu Fräskopfwürmern Sunny Archiv 2004 1 31.03.2004 22:22
Dosierung von Levamisol bei Fräskopfwürmern Andreas Winkler Archiv 2003 4 11.10.2003 14:38
Erfahrung mit Concurat-Futterbehandlung bei Fräskopfwürmern dragstar Archiv 2003 8 12.05.2003 18:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.