zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.02.2016, 09:15   #1
thea22
 
Registriert seit: 04.12.2015
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Zwergfadenfischmännchen apathisch und frisst nicht mehr


Hi,
ich war zwei Tage weg und als ich gestern wiederkam, fiel mir auf das mein Zwergfadenfischmännchen eine dicke weißliche Beule an der Seite hat. Als ich fütterte fraß er noch normal. Ein paar Stunden später wurde er ganz scheu und versteckte sich hinten in der Ecke. Heute morgen hat er gar nicht mehr auf das Futter reagiert. Manchmal zuckt er hektisch und schwimmt etwas kommt dabei aber kaum voran. Insgesamt macht er einen sehr apathischen Eindruck und scheint sich nicht mehr so gut bewegen zu können. Die anderen Fische schwimmen sofort weg, wenn er kommt auch die beiden Zwergfadenfischweibchen.
Meint ihr ich sollte ihn in ein anderes Becken setzen? Könnte er die anderen Fische anstecken oder ist das jetzt schon zu spät?
Kann ich irgendetwas tun, dass er vielleicht wieder zu Kräften kommt?

Vielen Dank!

Ich kann ihn leider in der Ecke nicht fotografieren und will ihn auch nicht scheuchen.


Besatz: ein Zwergfadenfischmännchen und zwei Weibchen
sechs Zwergpanzerwelse


- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 60 x 30 x 40

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 9 Monate, die Zwergfadenfische sind seit 3 Monaten da

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: pH-Wert: 7 Nitritwert und Nitratwert: Testfeld bleibt weiß
KH-Wert: 10 Gesamthärte: um die 10°d Temperatur: 26°C

- wie oft und wie viel Wasser wird gewechselt?
Antwort: Alle fünf Tage 50%

-wie viel und was genau wird gefüttert?
Antwort: 1x pro Tag Flockenfutter, 2x pro Woche Tabs für Bodenfische
alle zwei Wochen getrocknete Mückenlarven

- welche Symptome zeigt der Fisch?
Antwort: versteckt sich, frisst nicht mehr, zuckt, schwimmt hektisch kommt aber nicht vorwärts, hat an einer Seite eine dicke weißliche Beule

- sind andere Tiere auch betroffen?
Antwort: nein

- gab es evtl. vor kurzem ähnliche Probleme, bzw. andere Krankheiten, Todesfälle, etc?
Antwort: nein

- wurde evtl schon mit Medikamenten behandelt, wenn ja, mit was und wie lange?
Antwort: nein


- wurden in letzter Zeit neue Fische eingesetzt, wenn ja, sind die neuen Fische oder der Altbestand betroffen?
Antwort: nein

- wurde sonst etwas gravierendes am Becken, bzw. der Technik verändert (zb Filter getauscht, Bodengrund gewechselt, neuer Dünger oder andere "chemische" Mittelchen (zb um Wasserwerte zu verändern) verwendet, etc.)?
Antwort: nein


Eigene Beschreibung vom Erkennen der Krankheit bis hin zu deren Auswirkungen und mehr:
Antwort: zuerst eine Beule bei normalem Verhalten, dann innerhalb weniger Stunden apathischer, desinteressierter Zustand
thea22 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.02.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.02.2016, 22:17   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Hast du ein Foto von dem Fisch?, wäre hilfreich.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 08:25   #3
thea22
 
Registriert seit: 04.12.2015
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard wieder gut

Hey,

ihm scheint es wieder gut zu gehen.

Hatte wohl mit der Verdauung zu tun.....
Er hing am Abend auf dem Boden und schied sehr viel Kot aus.
Danach war die Beule weg und ein paar Stunden später fing er wieder an herumzuschwimmen....
heute morgen hat er dann auch wieder gefressen
thea22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 10:11   #4
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Thea,

Das könnte von den getrockneten Mückenlarven kommen.
Die solltest du vorher einweichen, die quellen sonst im Bauch nach.
Grüße Katrin

Danke: (1)
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.02.2016   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalar frisst nicht mehr Unregistriert Krankheiten der Fische 72 28.06.2014 15:58
Skalar frisst nicht mehr! silke Archiv 2012 5 16.04.2012 12:56
Skalar frisst nicht mehr Janina0785 Archiv 2010 0 27.10.2010 15:46
Guppy frisst nicht mehr Lorraine Archiv 2009 4 24.09.2009 21:11
Schmetterlingsbuntbarsch-Männchen frisst nicht mehr Stefan_K Archiv 2002 18 05.06.2002 08:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:54 Uhr.