zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2016, 13:54   #1
Urmelchen99
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 10
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Fräskopfwürmer

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Antworten ein und vervollständige darunter deine Frage.:

- Genaue Beschreibung des Problems (am besten mit einem Foto)
Antwort:
Hallo
ich habe heute bei 2 Silbermollys und einem Salz-und Pfeffermollys kleine rote aus dem After hängen sehen... Nach ein bisschen Dr. Google ist mir klar das es sich um Fräßkopfwürmer handeln muss, denn gerade die Silbermollys sind schon abgemagerter als sonst und alle drei zeigen den weit geöffneten After (mit weißlichem Kot, wenn welcher kommt).
Da ich entsprechende Medikamente erst morgen besorgen kann, habe ich die Fische erstmal in einem Quarantänebecken untergebracht.

Bilder zeigen betroffenen Fische in Quarantäne.

Gibt es etwas was ich jetzt machen kann wie aufsalzen etc?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:
Hauptbecken: 180l (92Lx55Hx41B)
- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: seit Anfang Oktober 2014

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:
pH: 6,7
Nitrit: 0,05
KH: 14
Nitrat: 1
Temp: 26°C

GH kann leider nicht messen da mein Test abgelaufen ist!

- wie oft und wie viel Wasser wird gewechselt?
Antwort:
1x wöchtl. 50%, in den letzten 2Wochen mind. 2 mal wöchentlich absaugen und ww da die neuen Fische dazu gekommen sind und die Nachzuchten (jetzt abgegeben) viel dreck gemacht haben

-wie viel und was genau wird gefüttert?
Antwort:
Futtertabletten, Flocken, Gurke n.B., Tubifex
1x tgl. 1Teelöffel voll
- welche Symptome zeigt der Fisch?
Antwort:
Rote Fäden am After
weit geöffneter After
weißlicher Kot
abgemagert

- gab es evtl. vor kurzem ähnliche Probleme, bzw. andere Krankheiten, Todesfälle, etc?
Antwort:
Nein

- wurde evtl schon mit Medikamenten behandelt, wenn ja, mit was und wie lange?
Antwort:
Nein

- wurden in letzter Zeit neue Fische eingesetzt, wenn ja, sind die neuen Fische oder der Altbestand betroffen?
Antwort:
Ja, ein Silbermolly-Weibchen. Betroffen sind 1 alter und ein neuer. Salz und Pfeffermolly ist eigene Nachzucht

- wurde sonst etwas gravierendes am Becken, bzw. der Technik verändert (zb Filter getauscht, Bodengrund gewechselt, neuer Dünger oder andere "chemische" Mittelchen (zb um Wasserwerte zu verändern) verwendet, etc.)?
Antwort:
Seit ca 3 Monaten ist eine Bio-Co2-Anlage im Betrieb.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0024.jpg (47,4 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0026.JPG (121,1 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0027.JPG (122,3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0028.jpg (54,6 KB, 19x aufgerufen)
Urmelchen99 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.05.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.05.2016, 13:57   #2
Urmelchen99
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 10
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Gesamtansicht Becken

Hier noch ein Bild des gesamten Beckens
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0024.jpg (173,1 KB, 17x aufgerufen)
Urmelchen99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 17:58   #3
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.328
Abgegebene Danke: 444
Erhielt: 1.560 Danke in 858 Beiträgen
Standard

Hallo Urmelchen,

ein gutes und wirksames Mittel gegen Fräskopfwürmer ist Nematol von Sera.

Ich habe vor einigen Jahren sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Damals wurde es noch nicht von Sera vertrieben, sondern von der Uni bzw. den Wissenschaftlern, die es entwickelt hatten; ich weiss allerdings nicht mehr, welche Uni das war.

Hier ist ein Erfahrungsbericht: https://blog.crashmail.de/archives/1...gsbericht.html

Wichtig: Bei der Behandlung für gute Durchlüftung sorgen!

Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 19:30   #4
Urmelchen99
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 10
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Otocinclus

das ist ein toller Bericht. Sehr informativ.
Das ich das Mittel brauche ist klar aber ich wollte wissen ob es noch etwas anderes machen kann um es den Fischen etwas einfacher zu machen. Heute kann ich das Zeug ja leider nicht mehr kaufen und keiner meiner Aquaristikfreunde hat welches da

Lg Urmel
Urmelchen99 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.05.2016   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
behandlung, fräskopfwürmer, mollys

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fräskopfwürmer engill Krankheiten der Fische 17 22.03.2014 14:53
Fräskopfwürmer Chris1984 Archiv 2003 4 01.12.2003 00:25
fräskopfwürmer blendi1 Archiv 2002 6 13.07.2002 09:46
Fräskopfwürmer Uwe_G Archiv 2002 13 30.03.2002 20:56
Fräskopfwürmer Steffen G. Archiv 2001 4 22.07.2001 21:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.