zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.05.2016, 10:38   #1
Babyfisch06
 
Registriert seit: 22.09.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Wels hat koordinationsprobleme

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Antworten ein und vervollständige darunter deine Frage.:

Moin liebe Fischfreunde,

- Genaue Beschreibung des Problems (am besten mit einem Foto)
Antwort:
Seit heute hat einer mein beiden ältesten Panzerwelse
hat sozusagen Koordinationsprobleme. (vermutlich ist er/sie ein marmorpw albino - genau ist das leider nicht mehr herauszubekommen, habe aber in einem meiner alt Threads ein Foto von den beiden) Leider kriege ich kein Video hochgeladen (Datei zu groß trotz kl Auflösung)

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 80x40x45 (Eheim Aquapro 125)

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: Frühjahr/sommer 2014

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: lt. Wassertest Normal, Härte etwas zu hoch (gelber Bereich) - das ist bei uns aber immer und von Anfang an so. Habe zur Entschärfung Seemandelbaumblätter drin, die sollen ja auch unterstützend gegen Baktis helfen.

- wie oft und wie viel Wasser wird gewechselt?
Antwort: 1xWoche ca. 60-70 l

-wie viel und was genau wird gefüttert?
Antwort: jeden 2. Tag wechelndes Futter - nicht zuviel -
mal füttern wir Sera flocken oder Tabs, gelegentlich gibts stattdessen Lebendfutter (Tubifex oder Artemia), selten mal Tubifex aufgetaut oder getrocknet (für die PWs)


- welche Symptome zeigt der Fisch?
Antwort:
D
as Fischlein ruht viel, ansonsten schwimmt es überwiegend so wie immer futtert auch fleißig (zuletzt heute früh).

Er hat manchmal "Aussetzer", dh. sie liegt mal auf dem Rücken dreht sich dann ruckartig und schwimmt dann aber normal wieder los. Immer mal wieder "kurbelt" sie bei Wendungen manchmal um die eigene Achse, als wenn sie nicht normal um die Kurve schwimmen könnte, oder sie treibt für ein paar Sekunden einfach starr. Aussehen usw. is alles normal Keine Haut- oder sonstigen Veränderungen.


- sind andere Tiere auch betroffen?
Antwort: nein

- gab es evtl. vor kurzem ähnliche Probleme, bzw. andere Krankheiten, Todesfälle, etc?
Antwort: ich hatte 3 kurz aufeinanderfolgende Todesfälle bei den Platys (aber keiner davon hatte Krankheitsanzeichen, schwammen ohne Voranzeichen morgens tot im Becken) waren alle aus einem Wurf und ca. gutes 1/2 Jahr alt. Hatte ggf. Überzüchtung vermutet, da die Mutter schon schwanger zu uns kam.
Diesbezüglich hatten wir seit dem letzten Thread endlich mal Ruhe im Becken - bis jetzt

- wurde evtl schon mit Medikamenten behandelt, wenn ja, mit was und wie lange?
Antwort: Bactopur gem. Anleitung auf Pck. Sollte eigentlich heute regulär "ausgefiltert" werden nach Behandlungsende (5. Tag)
Belüfter (2 angeschl. Luftschläuche) läuft immer etwa von 8-23 h auch ohne Medi.

- welchen Erfolg brachte die Behandlung (falls bereits eine erfolgt ist)?

Antwort: Keine sichtbaren, war nur Vorsichtsmaßnahme, wurde mir so empfohlen wegen der 3 Todesfälle.

- wurden in letzter Zeit neue Fische eingesetzt, wenn ja, sind die neuen Fische oder der Altbestand betroffen?
Antwort: 3 neue Platys (alle gesund und munter), es müggelt nur der Wels. Alle andern Fische sind auch fit.

- wurde sonst etwas gravierendes am Becken, bzw. der Technik verändert (zb Filter getauscht, Bodengrund gewechselt, neuer Dünger oder andere "chemische" Mittelchen (zb um Wasserwerte zu verändern) verwendet, etc.)?
Antwort: nein, aber wir habe eine leichte Algenplage ich versuche zu bekämpfen. Dazu habe ich Multifit Algenstop bis er 1 x eingesetzt. Seither habe ich aber auch schon einen großen WW (ca. 70l gemacht). Der nächste TWW wäre heute wieder fällig

Eigene Beschreibung vom Erkennen der Krankheit bis hin zu deren Auswirkungen und mehr:
Antwort:die symptome traten heute früh das 1. Mal auf.

Danke für Eure Tips
Babyfisch06 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.05.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.05.2016, 07:19   #2
Babyfisch06
 
Registriert seit: 22.09.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Leute,
dem Fischlein geht es schlechter heute. Gestern abend lag es nur in eine Ecke und atmete schneller als sonst.
Habe grade eben reingeschaut. Er atmet immer noch schnell, lag in der selben Ecke wie gestern abend. Der liebste Kumpel hat ihn/sie animiert, da ist er ein Stück geschwommen, beim Schwimmen "rollt" er phasenweise nach rechts weg und muss viel korrigieren um in Bauchlage zu bleiben.
Ich habe den Eindruck dass ihm schwindelig ist. Werde nochmal TWW machen und hoffen.
LG Babyfisch & Mami
Babyfisch06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 08:34   #3
Kirschblatt
 
Registriert seit: 19.05.2016
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Babyfisch06,

ich habe leider keine guten Nachrichten für dich. Ich selber hatte das Problem zwar nicht, aber ein guter Kumpel von mir. Bei ihm konnte man an jeweils einem Panzerwels genau das gleiche beobachten: Sie drehten sich beim Schwimmen immer mal um die Längsachse und schienen auch sonst nicht so koordiniert zu sein, wie die anderen. Sie wirkten ungeschickt, verhedderten sich oder hingen mal bauchaufwärts irgendwo. Ansonsten verhielten sie sich nicht allzu auffällig, keine Probleme mit der Färbung und die Flossen waren nicht geklemmt. Die betroffenen Fische haben gefressen, sind aber doch irgendwann gestorben. Er hat verschiedene Sachen ausprobiert, besonders antibakterielle Mittel, aber die haben bei ihm nicht geholfen.
Was es war hat er nicht herausfinden können. Vielleicht kommt ja noch eine Auflösung. Bei ihm ist es also darauf hinausgelaufen, dass er gut die Hälfte seiner Panzerwelse erlösen musste, da die Symptome immer bei einem nach dem anderen schlimmer wurden.

Immerhin hat es nie andere Fische erwischt, weshalb er mal dachte, dass es vielleicht ein Züchtungsfehler war oder so etwas.
Aber wie gesagt: Ich kann dir leider keinen Tip geben, was du versuchen solltest. Wasserwechsel finde ich schon mal gut. Aber sonst viel Ruhe und beobachten.

Ich drücke dir die Daumen, dass es was anderes ist und wünsche dir noch viel Erfolg. Hoffentlich hat jemand eine Idee.

Lg Kirschblatt
Kirschblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 20:52   #4
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Ich hol diesen Thread mal aus der Versenkung weil ich grad einen meiner marmorierten Panzerwelse mit quasi den gleichen Symptomen aus dem 200er Becken gefischt und separiert habe.

Medikamente sind keine drin und seit langem lief alles ruhig und relativ stabil....
leider muss ich sagen dass bislang 3 Panzerwelse verstorben/verschollen sind. Einen hab ich letzten April schon halb angefressen rausgeangelt, der nächste fehlte im September und den dritten hab ich leider nicht aufgeschrieben wann es mir aufgefallen ist.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte oder wonach ich suchen kann?

Click the image to open in full size.

Liebe Grüße
Sitha


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.03.2017   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für ein Wels ist das ? Tobias S Fische 3 21.09.2013 23:30
Was ist das für ein Wels? Lecker3000 Archiv 2004 2 22.01.2004 19:00
was ist das für ein wels? sixs Archiv 2003 4 21.10.2003 22:14
Wels AQ_Freund Archiv 2003 2 17.10.2003 13:28
Wels maroni Archiv 2002 2 01.06.2002 12:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr.