zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2017, 12:17   #11
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.458 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Hannah,

bin zwar nicht Heikow ;-) , aber trotzdem:
MGO=MalachitGrünOxalat. Ist eigentlich in fast jeder Apotheke erhältlich.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.01.2017   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.01.2017, 13:24   #12
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schneckinger Beitrag anzeigen
MGO=MalachitGrünOxalat. Ist eigentlich in fast jeder Apotheke erhältlich
Ich habe hier in HH diverse Apotheken abgelaufen und mir die Nase gestoßen, da das Zeugs inzwischen als krebserregend gilt (in den 70ern wurden damit noch Lebensmittel gefärbt ^^ ) und war sehr glücklich, dann hier über eine Userin eine halbe Dose einkaufen zu können. Sie war dann sogar noch so lieb und hat mir das Zeugs grammweise in kleine Döschen abgefüllt.

Im EU-Ausland hingegen kann man das problemlos kaufen. Leider sind jedoch die Abgabemengen mit mindestens 25 Gramm recht groß, wenn man bedenkt, dass man für eine Behandlung eines 100l Beckens bei 7 tägiger und täglicher Anwendung nur ca. 0,040 Gramm benötigt.
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 13:40   #13
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen

Jetzt ist ganz was kurioses passiert, als ich ihn vorher gesehen hab, der sah wieder völlig normal aus und hatte keine Punkte mehr obwohl ich nichts gemacht habe. Kann mir jemand sowas erklären?
Das kann mit dem Lebenszyklus des Erregers zusammen hängen. Nur das verkapselte Zystenstadium können wir sehen, nämlich wenn der Fisch die Pünktchen hat. Diese fallen dann vom Fisch ab, es bildet sich eine Schleimkapsel und in deren Inneren teilt sich der Parasit und es entstehen tausende neue Parasiten. Diese durchbohren dann die Zyste und begeben sich im freien Wasser als sogenannte Schwärmer auf neue Wirtsuche. Sie setzen sich auf der Schleimhaut fest, wachsen und sind dann wieder als weisse Punkte sichtbar. Die Infektion schreitet dann weiter voran und die Pünktchen werden immer mehr.

Bei der Erstinfektion ist es durchaus denkbar, dass alle Parasiten den Fisch zu nahezu gleicher Zeit wieder verlassen und der Fisch somit erregerfrei scheint. Da aber kann das Bild stark trügen und sich binnen weniger Tage eine neue, deutlich heftigere "Bepunktung" einstellen.

Danke: (1)
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 16:21   #14
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

@ Hannah:

https://www.amazon.de/Malachit-Gr%C3...e+green+powder

Das ist die kleinste Verpackungseinheit. Die reicht dann auch für die siebentägige Behandlung eines 60.000 Liter Beckens
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ichtyo :-( Flusi Krankheiten der Fische 11 17.12.2014 09:49
Ichtyo!! bettafan 95 Archiv 2010 18 26.02.2010 16:39
Ichtyo oder Nicht-Ichtyo Sylvia m Archiv 2004 13 18.02.2004 12:16
Ichtyo und HMF? Rebecca Archiv 2003 9 07.02.2003 23:59
Ichtyo Corina Archiv 2001 14 07.08.2001 18:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:04 Uhr.