zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.02.2017, 20:20   #21
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

Zitat,

Ich kann das Argument,... kann mir gerade nicht leisten, ... siehe erster Beitrag hier
nicht nachvollziehen

Ich bekomme das Zitieren nicht hin,daher so.


Du sprichst mir aus dem Herzen, ich habe nur gedacht,wenn ich nicht helfen kann schreibe ich lieber gar nicht erst.

Wie immer zu der Frage;"gibt es keine billige Alternative zu dem Mittel Xy ( das auf jeden Fall helfen würde)?
Ja,gibt es, Fische mit allem Drumherum verschenken und ein Hobby suchen das ich mir leisten kann.

Ich habe selber genug Tiere und es kostet ,es hat aber nie zur Debatte gestanden ob eine Op oder ähnliches zu teuer ist.
Ich habe es so gewollt,ich werde auch die Verantwortung übernehmen. So einfach ist das.

Gruß Joachim
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 20:53   #22
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 744 Danke in 629 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jasonsbaba Beitrag anzeigen

Zitat

Ich kann das Argument,... kann mir gerade nicht leisten, ... siehe erster Beitrag hier
nicht nachvollziehen




ich habe nur gedacht,wenn ich nicht helfen kann schreibe ich lieber gar nicht erst.

Wie immer zu der Frage;"gibt es keine billige Alternative zu dem Mittel Xy ( das auf jeden Fall helfen würde)?
Ja,gibt es, Fische mit allem Drumherum verschenken und ein Hobby suchen das ich mir leisten kann.
Hallo

Da hättest Du auch lieber nichts geschrieben, Deine Antwort "Fische verschenken und neues Hobby suchen, ist total daneben.

Gibst Du Dein Hund, Katze oder Fische her, nur weil Du im Moment kein Geld für Medikamente hast???

Es gibt halt eben Menschen, bei denen das so ist, dass das Geld knapp ist.

So etwas sollte hier, auch nicht noch hochgepuscht werden.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.02.2017   #22 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.02.2017, 22:16   #23
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Wasserwelt,

Natürlich gebe ich nichts ab,weil ich gerade kein Geld habe,brauch ich auch nicht,weil ich mir vorher Gedanken gemacht habe.
Aber wir reden hier von Summen,über die man nicht reden muss.
Und wie Du immer predigst( mit Recht,muss ich sagen) das man sich vorher informieren soll und man für Fehlkäufe letztlich selbst verantwortlich ist.
So ist meine Meinung,das man Verantwortung für seine Tiere übernehmen sollte.Da passen Aussagen wie "gerade kein Geld für Medis" nicht rein.
Tut mir leid.
Als nächstes kommt dann, fressen die auch Brot? Hab kein Geld für Futter.
Ist meine Meinung,dafür stehe ich ein.

Gruß Joachim
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 23:22   #24
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 744 Danke in 629 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jasonsbaba Beitrag anzeigen
So ist meine Meinung,das man Verantwortung für seine Tiere übernehmen sollte.Da passen Aussagen wie "gerade kein Geld für Medis" nicht rein.

Ist meine Meinung,dafür stehe ich ein.
Hallo Joachim

Deine Meinung ist schon ok und ich weiß auch, dass man für Tiere, egal welche eine Verantwortung hat. Ich habe außer Fische auch noch andere Tiere. Ein heutiger Tierarztbesuch kostet auch richtig Geld, dazu kommen Futter, Steuern, Spielzeug etc.
Wer sich heute Tiere zulegt, muss sich im Klaren sein, dass es schon einige Euro's kostet.

Nur was mir missfallen hat und nicht hier hingehört, ist der Satz von Sonnentänzerin (Du weißt welchen Satz ich meine) und letztendlich Deine Äußerung dazu. Das muss doch nicht sein...
Wie ich schon geschrieben habe, es gibt eben es solche Menschen die auf jeden Cent angewiesen sind. Diese, wie in dem Fall, geben das hier auch ehrlich zu, dass es im Moment nicht geht, behelfen sich dann mit anderen Mitteln um ihren Fischen zu helfen und bekommen es dann noch auf's Brot geschmiert, "dass man das nicht nachvollziehen kann".
Frage, was soll das? Das hat doch keinen etwas anzugehen, dass gehört doch gar nicht hier her.
Der User schreibt, ich kann es nicht und gut ist.

Und jetzt genug OFF TOPIC, zurück zum eigentlichenThema...
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 23:30   #25
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 157
Erhielt: 480 Danke in 302 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jasonsbaba Beitrag anzeigen
Hallo Wasserwelt,

Natürlich gebe ich nichts ab,weil ich gerade kein Geld habe,brauch ich auch nicht,weil ich mir vorher Gedanken gemacht habe.
Aber wir reden hier von Summen,über die man nicht reden muss.
Und wie Du immer predigst( mit Recht,muss ich sagen) das man sich vorher informieren soll und man für Fehlkäufe letztlich selbst verantwortlich ist.
So ist meine Meinung,das man Verantwortung für seine Tiere übernehmen sollte.Da passen Aussagen wie "gerade kein Geld für Medis" nicht rein.
Tut mir leid.
Als nächstes kommt dann, fressen die auch Brot? Hab kein Geld für Futter.
Ist meine Meinung,dafür stehe ich ein.

Gruß Joachim

Hallo Joachim,

grundsätzlich gebe ich dir schon recht, allerdings mit einer Einschränkung:

Es gibt nun mal leider in unserer Gesellschaft mit einer weit auseinander klaffenden Einkommensschere Menschen, die vorübergehend oder dauerhaft mit wenig Geld auskommen müssen. Die können Haustiere aber grundsätzlich genauso verantwortungsbewusst pflegen, wie andere, die mehr Geld haben.

Natürlich kann es bei diesen Menschen mal besonders eng werden. Wer z.B. HartzIV bezieht, hat meines Wissens keinen Dispo, sondern nur ein Guthabenkonto. Wenn dann mal eine unerwartete Mehrausgabe kommt, wie z.B. eine hohe Stromnachzahlung, reicht es manchmal nicht mal mehr für´s eigene Essen. Für die Fische schon - die Futterdose reicht noch. Aber für ein Medikament wegen einer plötzlichen Erkrankung der Fische (es kommt ja nicht selten genau so, wie man es gerade überhaupt nicht gebrauchen kann...) ist dann bis zur nächsten Zahlung "vom Amt" eben wirklich kein Geld mehr da.

Wenn dann hier im Forum in einer solchen Situation nach "alten Hausmittelchen" zur Überbrückung dieses Zeitfensters gefragt wird, ist das für mich eher ein Zeichen für eine verantwortungsbewusste Tierhaltung.

Da macht sich wohl so manch Anderer, der richtig "fett Kohle" hat, weniger Gedanken, nach dem Motto: "Fische sterben? Was soll´s - kauf ich mir halt neue!"

Da hat Wasserwelt schon recht, dass dein Beitrag nicht sehr hilfreich war.
Vielleicht sollte so etwas für uns alle hier eher ein Anlass sein, mal im Schrank nachzuschauen, welche Medis noch da sind, die man selbst gerade nicht braucht und dann da hinzuschicken? Muss ja auch nicht "hochgepuscht" werden, geht dann auch per PN.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 00:20   #26
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

Vielleicht hatte ich auch ein falsches Bild vom Treadsteller im Kopf als ich das Profil usw gelesen habe,
Und leider habe ich schon viel zu viele Negativerfahrungen mit Menschen gemacht die plötzlich nichts mehr für ihre Tiere mehr tun konnten, aber dann...

Auch wenn meine Worte nicht jedem schmecken,so denke ich das Craftnexus auch mit etwas Gegenwind klarkommt und der Stuppser in die Richtige Richtung geht.
Das er Trotz Knappheit seine Tiere die bestmögliche Versorgung zukommen lassen möchte, hatte ich leider nicht so erkannt bzw.die Salzsache anders Interpretiert.

Grüße an alle,

Joachim
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 00:27   #27
Craftnexus
 
Registriert seit: 08.01.2017
Ort: Triesenberg, Liechtenstein
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Rinkikäfer Beitrag anzeigen
Hallo,

leider können wir ohne professionelle Diagnose und Behandlung immer nur herumdoktern. Das sind dann sowieso nur Laienpfuschereien mit mehr oder weniger optimalen frei verkäuflichen Mitteln.

Bei manchen steht ja dieser Satz von den schuppenlosen Schmerlen. So viel ich weiß, haben Schmerlen aber sehr wohl Schuppen, nur eben sehr kleine. Nebenbei haben meine das Costapur sehr gut vertragen, was aber keine Empfehlung von mir sein soll. Diese Verantwortung nehme ich nicht auf mich.

Ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich endlich jemanden gefunden habe, der Proben/Abstriche mit dem Mikroskop untersuchen kann und mir dann aus seinem wissenschaftlichen Wälzer die passende Behandlung raussucht.

@craftnexus Viel Erfolg bei der Behandlung!

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Danke

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Craftnexus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 00:35   #28
Craftnexus
 
Registriert seit: 08.01.2017
Ort: Triesenberg, Liechtenstein
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Jasonsbaba Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

Vielleicht hatte ich auch ein falsches Bild vom Treadsteller im Kopf als ich das Profil usw gelesen habe,
Und leider habe ich schon viel zu viele Negativerfahrungen mit Menschen gemacht die plötzlich nichts mehr für ihre Tiere mehr tun konnten, aber dann...

Auch wenn meine Worte nicht jedem schmecken,so denke ich das Craftnexus auch mit etwas Gegenwind klarkommt und der Stuppser in die Richtige Richtung geht.
Das er Trotz Knappheit seine Tiere die bestmögliche Versorgung zukommen lassen möchte, hatte ich leider nicht so erkannt bzw.die Salzsache anders Interpretiert.

Grüße an alle,

Joachim
Ich sage nur: ich bin 17 Jahre alt, gehe in die Matura (bei euch Abi?) und verdiene noch gar nichts. Ausserdem wende ich meine Freizeit voll und ganz meinen 3 Becken sodass davon nicht mehr viel übrig bleibt.

Die Sache wegen dem Geld ist meine Sache. Man weiss nie in welcher Situatuon sich der Threadsteller befindet. Muss mich in dieser Situation auch gar nicht rechtfertigen oder?

Ist nicht böse gemeint.

Gruss Craftnexus!





Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Craftnexus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 01:27   #29
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Craftnexus,

Selbst wenn Du mir jetzt richtig Pfeffer gegeben hättest,wäre es ok.
Wenn man so ein Kommentar schreibt wie ich, muss ich auch mit der Antwort Leben können.


Wünsche dir Erfolg bei der Behandlung.

Gruß Joachim
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 14:15   #30
Craftnexus
 
Registriert seit: 08.01.2017
Ort: Triesenberg, Liechtenstein
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Jasonsbaba Beitrag anzeigen
Hallo Craftnexus,

Selbst wenn Du mir jetzt richtig Pfeffer gegeben hättest,wäre es ok.
Wenn man so ein Kommentar schreibt wie ich, muss ich auch mit der Antwort Leben können.


Wünsche dir Erfolg bei der Behandlung.

Gruß Joachim
Damit jemand von mir Pfeffet bekommt brauchts ein wenig mehr :P.

Wollen ja alle einen höflichen Umgang ^^

Gruss
Craftnexus

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Craftnexus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
roter Punkt an einem Kiemendeckel --> Kiemenwürmer?!? Silbermolly Krankheiten der Fische 9 19.12.2012 15:22
60l goes 180l Amazonas- Ein Bericht Wasserwechseler Becken von 161 bis 250 Liter 8 06.02.2012 21:10
Bericht in der FHM Marc Danner Archiv 2003 5 12.06.2003 21:29
!!! Bericht --> FLOWERHORN !!! AlexG Archiv 2003 2 13.04.2003 01:37
Mein erstes AQ ... Bericht Schlumpii Archiv 2002 5 08.11.2002 15:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.