zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2010, 15:03   #1
Rosendorn
 
Registriert seit: 24.06.2009
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Krakenhaltung

Hallo,

vor etwas längerer Zeit gab es einen Thread über die Haltung von Kopffüßern. Ich hatte dem damaligen Mainstream "Geht gar nicht, Tierquälerei!" mit dem Verweis auf erfolgreiche Haltung meinerseits widersprochen und Videos zu meinem Oktopus verlinkt.
Seitdem haben sich bei mir viele PMs angesammelt, die ich an dieser Stelle auf einen Rutsch beantworten will, da sich die darin enthaltenen Fragen oft gleichen.
Eines vorweg: Mein letzter Oktopus ist schon vor einiger Zeit aus Altersgründen verschieden, aktuelel Bilder gibt es also nicht.

Und los gehts:

"was für eine Art von Krake würden Sie für einen Anfänger empfehlen?"

Keine. Meerwassertiere sind generell nichts für Anfänger. Bevor man sich einen Kraken zulegt, sollte man erst einige Zeit Erfahrungen mit der Meerwasseraquaristik sammeln. Erst wenn man die Wasserchemie der MWA verstanden hat, die Werte einstellen kann und sich erfolgreich um Fische und Korallen gekümmert hat, ist man auch fit genug für Kopffüßer.
Wenn man sich entsprechend gerüstet fühlt, eignen sich primär klein bleibende Arten.
Problem: Die Händler haben keinen Schimmer, was sie verkaufen.

"Was würde so ein Krake kosten/ wo würde ich ihn bekommen?"

Die Frage ist nicht zu beantworten und muss mit dem Händler des Vertrauens besprochen werden. In der Regel müssen Kraken individuell bestellt und importiert werden.

"Wie haben Sie ihre Aquarien eingerichtet für die Kraken?"

MW-Becken im "berliner System". Gut ein gefahrenes Meerwasseraquarium mit viel Lebendgestein, Versteckmöglichkeiten, Caulerpa und wenig nesselnden Sessilen. Mäßiges Licht.

"Was würde so ein Krake im Monat kosten?"

Soviel wie das Becken an Strom verbraucht und was der Krake an Lebendfutter bekommt.

"Wie oft muss man ihn füttern?"

Bei mir haben 2-3 Fütterungen pro Woche ausgereicht, andere empfehlen tägliche Fütterungen.

"Ich hatte schonmal /habe bereits ein Aquarium, bin ich fit genug?"

Wenn es ein Meerwasserbecken war, du dich mit besagter MW-Chemie auskennst und du bereit bist entsprechend aufzurüsten (Mehr Abschäumung und Sauerstoff, ausbruchssicherheit): Klar, warum nicht?

"Kannst du mir sagen wo ich mich genauer über Oktopuse Informieren kann"?

Ja. Die wichtigste Frage überhaupt! Die mit Abstand beste Seite ist TONMO.com - The Octopus News Magazine Online

"Was fressen die denn, wie alt werden die, was für ein Aquarium brauche ich?"

Wer solche Fragen stellt, sollte es erst einmal bleiben lassen, denn er hat eklatante Wissenslücken, die zu füllen sind.
Das Internet bietet genug allgemeine Infos über Kraken und es gibt Bücher.
Rosendorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2010, 09:35   #2
specksi
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo rosendorn, sehr interessant.
leider bist du schon lang nicht mehr im forum gewesen, desshalb meine frage an alle.

weis jemand wie gross das aquarium von rosendorn ist?

mfg specksi
specksi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.09.2010   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.09.2010, 16:22   #3
arne5
 
Registriert seit: 29.05.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Ich weiß jetzt nicht wie groß das AQ von Rosendorn ist, allerdings hab ich gelesen,
dass eine Krake (kommt auch auf die Krakenart an) ca 1000 Liter braucht.
arne5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2010, 19:01   #4
specksi
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja es kommt sehr auf die art an.
die blauringel sollten laut info 500 liter brauchen.
aber 500 hat das becken von rosendorn bestimmt nicht.

ich glaub das ist ein 60x60x60, also ungefähr 240 liter.

und er hat glaub ich schon länger welche darin gehalten.
irgendwo hab ich auch gelesen, dass er einen nachtaktiven kraken
gehalten hat.
da hab ich doch noch ein paar fragen, wo er den z.b. her hat.

einen blauringel kriegt man ja, aber andere hab ich noch nicht gesehen.
denn ich will keinen giftigen.

vielleicht weis ja noch jemand was.

mfg specksi
specksi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 07:37   #5
ersguterandi
 
Registriert seit: 19.10.2011
Ort: 86687
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

http://www.youtube.com/user/Rosendor.../0/vCQVlA-O4Sc
ersguterandi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2016, 17:27   #6
Mandarin
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier im Forum und habe einige Fragen über die Kopffüssler Haltung. Der Beitrag und der Link von Rosendorn waren sehr aufschlussreich, jedoch konnte ich den Namen des besagten Kraken, welchen Sie in einem 100l halten, nirgends entdecken. Zudem fällt in einem anderen Beitrag der Name Apdopus, ist die Art Abdopus aculeatus gemeint? Wenn ja in welcher Beckengrösse wird dieser gehalten? Ich betreibe seit einigen Jahren ein 200l Riffaquarium und würde mich gerne im Rahmen meiner Maturarbeit an ein Tintenfischbecken wagen.

Für jegliche Informationen wäre ich dankbar

Gruss
Mandarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016, 12:03   #7
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Wende Dich an die Leute hier:
http://meerwasserforum.info

Krakenhaltung ist heikel, in 100l unvorstellbar.

Danke: (1)
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.