zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2011, 11:56   #1
ricky_ck
 
Registriert seit: 13.01.2011
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 60 Liter als Meerwasserbecken?

Hallo Zusammen!

Ich habe einige Jahre Erfahrung mit Süßwasser, jetzt spiele ich mit dem Gedanken es mit einem Meerwasserbecken zu probieren.

Ich weiß, dass in einem 60 Liter Becken keine Fische und keine Tiere was zu suchen haben.
Das ist mir vollkommen klar.

Meine Vorstellung:
Blauer Sand bzw. kleiner Kies, und in der Mitte einen ca. 10 X 15 cm großes Lebendgestein. ( Ich weiss das es auch Lebewesen sind)
Dies sollte als Blickfang dienen.

Was haltet ihr davon? Ist die Idee vollig bescheuert?

Können die normalen Anfänger - Aqarien überhaupt als Salzwasserbecken genutzt werden.

ICh denke vor allem an das Silikon und die Pumpe!

Das ich die Beleuchtung umbauen muss, und einen Eiweißabschäumer benötige wurde mir in diversen Büchern schon gesagt.
Benötige ich aber einen Abschäumer auch wenn ich keine Fische drinnen habe?
In vielen Büchern steht, dass dieser sehr wichtig für die Fische sind

Muss ich ein Vorlaufbecken auch anlegen?
Wie empfindlich sind die Lebendgesteine?
Verzeihen die 2 - 3 Anfängerfehler, die ich bestimmt machen werde?

Ich würde mich über eure Rückmeldungen sehr freuen.

LG
ricky
ricky_ck ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.01.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.01.2011, 14:28   #2
karlo
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

du solltest dich in einem Meerwasserforum anmelden.hier haben nicht sehr viele leute ahnung davon.(ich auch nicht...)
karlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 14:52   #3
Isa211
Standard

Hallo Ricky_ck
also, bei den normalen JUWEL Aquarien-Sets (Pumpe, Abdeckung etc.) steht immer auch dabei, dass man sie auch für Meerwasser verwenden kann. Was man allerdings für Zusatzausrüstung benötogt, kann ich dir auch nicht sagen.
Aber demnächst kommt ein DENNERLE MeerwasserNanoCube-Komplett-Set mit 60Litern auf den Markt. Vielleicht ist das günstiger als alles umzurüsten.
Schau mal hier bei DENNERLE.
Da wird auch schön erklärt, was in 60Liter geht und was besser draussen bleibt.

LG
Isa
Isa211 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 18:24   #4
ricky_ck
 
Registriert seit: 13.01.2011
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Danke

Hallo ihr zwei

Vielen Dank für eure Antworten ich werde mal gleich nach sehen!

LG
ricky_ck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2011, 14:05   #5
kojote87
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es ist ehr schwer so ein kleines becken aufrecht zu erhalten! bin gespannt ob das was wird,,,,
kojote87 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.01.2011   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
salzwasser

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
meerwasserbecken in planung Miss_Bluesky Meerwasser und Brackwasser Forum 4 29.12.2010 21:44
30l Meerwasserbecken für Korallen peds25 Archiv 2010 3 15.03.2010 22:51
Meerwasserbecken für Amanozucht reivo Archiv 2003 0 03.11.2003 16:05
Umzug Meerwasserbecken Dunkelzahn Archiv 2002 1 08.06.2002 19:19
Von Süß- auf Meerwasserbecken umstellen Christian Hein Archiv 2002 3 10.02.2002 17:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:27 Uhr.