zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.11.2014, 23:45   #11
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für die erstklassige Antwort!!!
Ich habe gerade mal nur auf die Schnelle im Internet geguckt und folgende Dinge gefunden:
-Rucksackfilter, Wave Nigara 190L/ Stunde
-lebender Sand http://www.redsea-shop.de/Live-Sand
- lebender Steinhttp://meerwasser-aquaristik.shopgate.com/item/33323834
- 18 Watt Lampe
Das alles für dann insgesamt 100€.
Ist das was oder eher nicht ?
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2014, 15:40   #12
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oder soll ich gleich das fertige Nano Marinus Set nehmen?
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.11.2014   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.11.2014, 18:11   #13
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi

Ne, das was du dir raus gesucht hast scheint ok zu sein. Persönlich fände ich es besser, wenn ich die Lebenden Steine vorher mal sehen könnte, darum habe ich meine im Geschäft, einzeln ausgesucht.
In großen Becken kann man die groben Klötze nach hinten drapieren, in einem Nano kommt es mehr darauf an, das der Stein auch formschön ist, den wahrscheinlich ist es der Einzige im Becken.
Es gibt übrigens auch extra zusammengesetzte Riffsäulen, da geht man gestalterisch ein geringeres Risiko ein.
Nano Marinus Set? Ist sicherlich geeignet aber selbst zusammen gestellt geht genauso gut. Was das preislich macht, keine Ahnung.

Grüße

Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 10:40   #14
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von AnufcDean Beitrag anzeigen
Oder soll ich gleich das fertige Nano Marinus Set nehmen?
Verstehe ich nicht ganz. Ich dachte du hast das Nano-Becken bereits? Wieso willst du dir das noch einmal kaufen? Da macht es doch mehr Sinn die Lampe und Filter dazu zu kaufen? Kann ja nicht teurer sein als das ganze Set nochmals?
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2014, 12:00   #15
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nano Meerwasser

Ja das habe ich auch schon, aber ich brauche ja auch noch das ganze Salz und so weiter. Weiß nicht genau welches gut ist... und bei den Pumpen Blicke ich nicht so recht durch. Habe Angst das falsche zu kaufen. Und die Lampe kostet alleine 100 Euro. Ich habe ein 3 Monate gebrauchtes bei eBay gefunden, der Besitzer würde mir Meerwasser aus seinem laufenden Aquarium mit geben und Lebendgestein, Salz...für 105€. Müsste nur noch Sand kaufen.

Natürlich hätte ich auch Interessant daran mein Aquarium das ich jetzt noch habe einfach auf zu rüsten, aber ich weiß einfach nicht was ich da alles genau brauche.
Könntet ihr mir evtl Ratschläge geben?

Geändert von AnufcDean (10.11.2014 um 12:25 Uhr)
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 07:49   #16
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin

Sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe. Eine Lampe muss keine 100€ Kosten. Bei deinem Cube ist doch sicher schon eine dabei, da müsste nur das Leichtmittel ausgetauscht werden, eine 11 Watt Blau/Weiß Leuchtmittel für die Aufsatzlampen kostet vielleicht 10€. Allerdings wäre das doch etwas wenig und eine zweite Lampe angebracht, so das man auf zusammen 22 Watt kommt. Macht noch mal 25€ für die Lampe und 10€ für das Blau/Weiße Leuchtmittel, alles zusammen also unter 50€.
Ich habe gesehen das es jetzt von auch 36 Watt Rifflampen gibt. Ich hatte damals aber nur 18Watt/Blau Weiß, (gibt's von Sera oder Fluva) benutzt und bin auch hin gekommen.
Ich kuck bei Gelegenheit mal im Keller nach, was ich für einen Filter ich als Strömungspumpe benutzt habe und geb das durch. Bis auf das Licht, die Strömungsquelle und einen kompakten 25Watt Heizstab braucht man ja keine Technik im Becken.

Grüße

Ingo


Hmm, ich bekomme so langsam selber wider Lust auf Salz.
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 12:24   #17
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe mir jetzt die Tage ein Buch bestellt und muss sagen das es einem wirklich weiter hilft. Habe mich jetzt dazu entschlossen nächsten Monat den Dennerle Nano Marinus 30 Liter Cube zu bestellen. Ich finde das von vielen übertrieben wird wie schwer es ist, es ist meiner Meinung nach zwar mehr Arbeit sich einzulesen und der Anfang das Aquarium richtig ein zu richten. Aber die Pflege ist nachdem was ich aus der Fachlektüre rausziehen könnte nicht so schwer wie oft dargestellt.
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 12:30   #18
Takhisis
 
Registriert seit: 12.10.2014
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo AnufcDean,

was hast Du denn da für ein Buch gefunden? Ich würd auch gern in das Thema einsteigen. ;-) Aber wenn ich erstmal für 200 € Bücher kaufen muss, verschiebt sich das ganze Projekt leider ewig nach hinten. ;-)
Takhisis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 13:26   #19
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Riffaquaristik für Einsteiger von Daniel Knop. Hät bei Amazon neu 25€ gekostet gibt es aber auch gebraucht für 15€.
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 15:03   #20
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Jup

Das Buch hab ich auch, kann ich sehr empfehlen.
Übrigens hast du Recht. Es ist wirklich nicht schwer so eine Becken zu betreiben und es macht unterm Strich wahrscheinlich sogar weniger Arbeit als eine Süßwasserbecken. Zumindest solange man höhere Tiere und Steinkorallen außen vor lässt. Ich fürchte ich bin auch schon wider angefixt und schließlich steht Weihnachten vor der Tür.

Grüße

Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meerwasser-Nano-Tagebuch, von Anfang an Salziger Meerwasser und Brackwasser Forum 7 04.01.2013 13:27
Meerwasser-Nano? Schneggelsche Archiv 2009 10 31.10.2009 18:15
60 L Meerwasser Pressi Archiv 2003 4 12.05.2003 12:12
FAQ Meerwasser? Superfischxx Archiv 2003 3 04.04.2003 10:13
Nano-nano Riff SUN-Man Archiv 2003 1 12.03.2003 17:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:10 Uhr.