zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2014, 18:29   #1
Andreas PITT
 
Registriert seit: 13.01.2013
Ort: Wien
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 2 Beiträgen
Standard Meeresschnecken - skurrile, leuchtende Kreaturen

Hallo zusammen,


Habe vor kurzem einen Beitrag "Die Freaks der Ozeane" in einer Zeitschrift gelesen.

Dieser Bericht handelt von farbprächtigen Meeresschnecken, die zu den gefährlichsten Lebewesen der Welt gehören.

Die Vielfalt dieser Meeresbewohner ist so skurril und farbenreich, dass ich Euch einige Bilder zeigen möchte:

Unter anderen auch noch zum Beispiel (letztes Bild):
Glaucus atlanticus ist eine Fadenschnecke , die pelagisch (reicht bis in eine Tiefe von 200 Metern im Meer) an der Meeresoberfläche lebt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nembrotha kubaryana.jpg (54,8 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hypselodoris apolegma.jpg (51,6 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg Flabellina exoptata.jpg (99,5 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg Godiva sp..jpg (91,9 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nembrotha cristata.jpg (48,3 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nembrotha purpureolineata.jpg (109,3 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg Halgerda batangas.jpg (279,4 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rotmeer-Nembrotha (Nembrotha megalocera).jpg (51,7 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg Glaucus atlanticus.jpg (59,0 KB, 58x aufgerufen)

Geändert von Andreas PITT (28.12.2014 um 18:32 Uhr)
Andreas PITT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 13:41   #2
Lacy
 
Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Langenhagen/Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Klasse! Sowas hätte ich auch gern in meinem Aquarium
Sehr schöne Fotos.
Lacy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2014   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.12.2014, 14:23   #3
Duras
Standard

Hi,

Schöne Bilder, schöne Tiere.
Wenn es blöd läuft, hat man in Deutschland aber kaum eine Möglichkeit, gefährliche Tiere zu halten. Das mag zwar Sinn machen bei Tieren, die aus einem Terrarium entkommen können, bei einem Aquarium dagegen seh ich die Gefahr eher als sehr gering an, dass da etwas passieren kann. Selbst wenn so ein Tier entkommt, wird es ja nicht weit kommen. Und wer sich solche gefährlichen Tiere holt, der sollte wissen, was er da im Becken hat und das ganze auch dementsprechend handhaben.

Gruss
Sascha
Duras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 15:37   #4
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Moin,

die marinen Nacktschnecken sind nicht problematisch, was die Erlaubnis angeht, sie halten zu dürfen. Sie sind aber nahezu alle Nahrungsspezialisten und damit kaum bis garnicht in der Aquarien zu halten, so schön und faszinierend sie auch sein mögen.
Also lieber Bilder anschauen als zu überlegen, wie man ihnen ein schickes Aquarium einrichten kann
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2015, 20:07   #5
Inguiomer
Moderator
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi

Das die Schnecken im Aquarium nicht haltbar sind ist schade, den eines dieser Tiere hat sich mit dem Lebendgestein in meine Becken geschlichen. War sie als ich sie vor 6 Wochen das erste mal entdeckt habe, war sie nur wenige mm winzig, mittlerweile etwas mehr als 1 cm. Keine Ahnung was sie frisst, ich tippe auf Schwämme, auf die Dauer wird das aber wohl nicht gut gehen.
Click the image to open in full size. Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2015, 20:34   #6
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Das könnte eine Cratena Art sein:

https://www.meerwasser-lexikon.de/ti...tena_simba.htm

Polypen sind auf frischen LS häufig zu finden, das Nahrungsschema und das Wachstum würden also passen.
Ist aber von unten sehr ungenau zu bestimmen, versuch mal ein Foto von oben, wenn es geht.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2015, 20:43   #7
Inguiomer
Moderator
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi

Foto machen ist nicht so leicht, die Schnecke ist ziemlich klein kommt selten raus, ich hab sie überhaupt erst 4 oder 5 mal gesehen. Die Schnecken aus deinem linkt, sieht ihr wirklich ähnlich aber auch nicht exakt. Die roten Linien auf meiner Schnecken sind deutlich breiter. Aber falls sich noch mal eine Gelegenheit ergibt, versuche ich ein besseres Foto hin zu bekommen.

Grüße

Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Taiwan spinnt ja (Leuchtende skalare) Anoy SMALL Talk 6 17.06.2014 15:10
Leuchtende Dekosteine Sissy Archiv 2011 9 30.01.2011 13:29
Endlich leuchtende Fische dank Gen-Technik AndreD Archiv 2003 3 27.11.2003 11:37
Leuchtende Augen,Fischname gesucht! alex.z Archiv 2003 6 03.01.2003 11:49


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:26 Uhr.