zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.02.2021, 19:13   #1021
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.401
Abgegebene Danke: 451
Erhielt: 1.603 Danke in 881 Beiträgen
Standard

Hallo David,

vielleicht liegt es an deinem Frust und/oder deiner Wut, dass du mich nicht verstehen wolltest oder konntest. Aber du wirfst da schon Einiges durcheinander bzw. verknüpfst Dinge miteinander, die in diesem Kontext nun einmal nichts miteinamder zu tun haben müssen.

Zitat:
Zitat von David Teichfloh Beitrag anzeigen
Bravo! GENAU das sollen wir glauben. Nur wir selbst, nur unser eigenes Verhalten ist schuld.
Ja!
Das liegt in der Natur der Sache und ist ganz primitiv:

Kontakt = Infizierung
kein Kontakt = keine Infizierung

Das hat mit Gerechtigkeit nichts, aber auch rein gar nichts zu tun. Weil sich das Scheiß-Virus einen Dreck darum kümmert.
Der verbreitet sich unter den beengt hausenden prekär beschäftigten Tönnies-Arbeits-Sklaven genau so gern und schnell, wie unter den nicht minder beengt feiernden gut betuchten Après-Ski-Party-Gästen in Ischgl oder anderswo.
Jeder (ob er reich oder eine arme Sau ist) hat es weitgehend selbst in der Hand, wie sehr er/sie sich selbst und andere gefährdet und welche Chance er/sie dem Virus zur Weiterverbreitung gibt. Und da tut nun mal nicht jeder, was er kann.

Zitat:
Zitat von David Teichfloh Beitrag anzeigen

(China - die haben mehr als eine Millionenstadt abgeriegelt. Und alle - wirklich alle - blieben Zuhause).
Stimmt!
Aber das ist auch eine Diktatur!
Kannst du dir im "Reich der Mitte" eine "Anti-Corona-Beschränkung-Demo" vorstellen? Wer da auch nur den Mund aufmacht, landet im Knast, wie z.B. diese Journalistin:
https://www.zeit.de/politik/ausland/...berichte-wuhan

Zitat:
Zitat von David Teichfloh Beitrag anzeigen
Und gleichzeitig werden die Reichen immer reicher.
Stimmt.
Das war aber schon vor Corona so und wird danach (so es denn ein "danach" geben sollte) auch so bleiben.
Die meisten Milliardäre gibt es übrigens im angeblich kommunistischen China!

[/QUOTE]
Zitat:
Zitat von David Teichfloh Beitrag anzeigen
PS2: jetzt zufrieden?
Nein. Womit denn auch?


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.02.2021   #1021 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.02.2021, 21:37   #1022
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.020
Abgegebene Danke: 659
Erhielt: 334 Danke in 181 Beiträgen
Standard

Zitat: "Ja!
Das liegt in der Natur der Sache und ist ganz primitiv:

Kontakt = Infizierung
kein Kontakt = keine Infizierung "

Tut mir leid, aber mit schwarz-weiß denke setze ich mich nicht mehr auseinander.
Das Infektionsgeschehen von Corona läuft überwiegend über die Luft(-teilchen, also Aerosole) ab. Mit Kontakt hat das nur mittelbar etwas zu tun.

vielleicht solltest du deine Datenbasis etwas erweitern. Z.B.
- heise.de/tp/features/Corona-Todesfaelle-Die-Maer-von-den-zehn-verlorenen-Lebensjahren-5060636.html
oder
- heise.de/tp/features/Corona-Rueckgang-der-Fallzahlen-durch-natuerliche-Immunitaet-5061192.html
(https://www. bitte davor setzten)

Ich bin damit hier raus - das bringt nichts....
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 21:09   #1023
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.401
Abgegebene Danke: 451
Erhielt: 1.603 Danke in 881 Beiträgen
Standard Statt dritter, vierter, fünfter...Welle - ganz neue Pandemie?

Viele Experten sind ja guten Mutes, dass wir Covid 19 nicht zuletzt auch dank der Impfstoffe im Herbst/Winter 2021 weitgehnd in den Griff bekommen werden.

Wenn hier nun in dem Einen oder Anderen die Befürchtung aufkeimen sollte, dass es danach womöglich langweilig werden könnte...
Rettung naht! Angesichts des drohenden Umstandes, dass Covid 19 tatsächlich seinen Schrecken verlieren sollte, schickt sich das nächste Biest an, uns möglicherweise ähnliches Ungemach zu bereiten...

https://www.spiegel.de/wissenschaft/...d-a0b20e2088b2

Zitat:

In Russland ist erstmals ein bestimmter Erreger der Vogelgrippe auf Menschen übergesprungen.

Bislang verbreitete sich die Erkrankung nur unter Vögeln. Doch nun hat Russland nach eigenen Angaben den weltweit ersten Fall einer Übertragung des H5N8-Virus auf Menschen entdeckt.



Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 07:04   #1024
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 1.070
Abgegebene Danke: 540
Erhielt: 248 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Mahlzeit,

da hab ich keine Sorge, es findet sich immer was um in Ehrfurcht alles lahmzulegen. Das Erwachen kommt erst viel später, dann aber für alle.

Es ist gar nicht gewollt, dass wir unser Leben zurück bekommen. Stattdessen wird das alles zur politischen Schmierenkomödie. Denn auch ein Jahr später haben wir kaum einen Dunst, wo tatsächlich Ansteckungen waren und wo nicht. Abgesehen von Altenheimen und Kliniken, wo das so evident ist dass es nicht zu bestreiten ist. Diese werden durch den Lockdown allerdings nur peripher geschützt, weil die wenigsten der Bewohner mobil genug sind um lange Wege zu machen, durch Geschäfte, Kinos, Fitnessstudios und Schulen zu ziehen. Ein Interesse an der Erforschung lässt Deutschland nicht erkennen.

Man stumpft einfach auch ab, wir hören nicht mehr zu. Es ist eh klar, dass außer Lockdown nichts passiert, also braucht auch keiner die immer gleichen Sprüche und Warnungen. Es wird zu einem Anstieg positiver Tests kommen, egal wann etwas gelockert wird. Wir werden Corona nicht ausrotten. Statt endlich mit Corona zu leben (auch Impfungen schützen primär vor schweren Verläufen und Tod, was doch ganz wunderbar ist. Auch wenn sie möglicherweise die Virenlast so verringern dass man weniger ansteckend ist kann man trotzdem positiv getestet werden) verharren wir auf die Inzidenz starrend im Winterschlaf.

Hier jedenfalls sieht man, dass die Menschen längst selbst wieder die Regie übernommen haben. Ich kann es keinem verübeln.

Gruß

Volker

Geändert von Volker1986 (23.02.2021 um 07:16 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 07:49   #1025
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.999
Abgegebene Danke: 2.459
Erhielt: 2.074 Danke in 1.462 Beiträgen
Standard

Moin.

Das stimmt Volker. Man würde einfach nur des geredes der 'Volksvertreter' müde und hört nicht mehr zu. Die vernünftigen richten ihr Leben so ein das es noch lebenswert ist, die unvernünftigen spielen Don Quijote.

Was vernünftiges und nachvollziehbares erwarte ich von den Politikern nicht mehr ......
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 11:52   #1026
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 1.070
Abgegebene Danke: 540
Erhielt: 248 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Hallo Balu,

dagegen, dass der Lauti und die anderen mit ihrer Leichenbittermine meine Vertreter sind verwahre ich mich !

Politiker können sich hier wieder melden, wenn es etwas substanziell neues außer Lockdown verlängern gibt. Alle Ankündigungen und Warnungen dazwischen, die ohne praktische Auswirkungen bleiben, können entfallen.

Du sagst es, am vergangenen Wochenende hat sich ja überall dokumentiert, dass sich die Menschen nicht auf immer einsperren lassen. Spätestens seit von Kontaktverfolgung ab dieser Zahl 50 gar keine Rede mehr ist, es nicht mal mehr das Bestreben gibt zur Verfolgung, haben viele das extrem übel genommen und nehmen sich (meist mit Augenmaß) was sie so dringend brauchen. Da schließe ich uns ein.

Wer will es ihnen vorwerfen.

Gruß

Volker
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 12:05   #1027
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.092
Abgegebene Danke: 1.115
Erhielt: 1.844 Danke in 1.184 Beiträgen
Standard

Ich. Die Massenausläufe vom We beweisen, dass viele den Ernst nicht sehen wollen oder es ihnen Scheißegal ist. Danach dafür Entschuldigungen zu suchen und zu finden ist naiv...
Das man raus will geht mir auch so. Aber auch in Großstädten gibt's genug Orte zum Sonnetanken ohne Massenaufläufe.
Solange das aber uninteressant ist, ist die Suche nach Schuldigen obsolent und bewußter Selbstbetrug...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 12:18   #1028
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 1.070
Abgegebene Danke: 540
Erhielt: 248 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Selbstverständlich kann ich nur für hier sprechen, aber Massenaufläufe haben nicht stattgefunden. Es waren halt viele Menschen auf den vorgesehenen Wegen unterwegs. Wer genau darf dort sein und wer muss woanders hin gehen?

Einen Schuldigen gesucht? Ich möchte nur von Geplapper von Politikern und Experten verschont werden, das keine Auswirkungen nach sich zieht. Das lässt sich bewerkstelligen, indem man einfach abschaltet und hat mit Schuldigen suchen wenig zu tun.

P.s. mir eigentlich egal wie lange der Wiederanstieg hinaus geschoben wird, meine Existenz wackelt nicht so schnell. Geht vielen glaub ich anders.

Geändert von Volker1986 (23.02.2021 um 12:21 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 12:26   #1029
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.999
Abgegebene Danke: 2.459
Erhielt: 2.074 Danke in 1.462 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker1986 Beitrag anzeigen
Hallo Balu,

dagegen, dass der Lauti und die anderen mit ihrer Leichenbittermine meine Vertreter sind verwahre ich mich !
Da stehe ich ganz bei dir falls meine Meinung falsch rüber kam.

Das schlimme ist das man sich immer mehr von solcher Politik abwendet, zumindest geht es meiner Frau und mir so. Man macht was man für richtig hält und schützt sich so gut man kann
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 12:29   #1030
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 6.999
Abgegebene Danke: 2.459
Erhielt: 2.074 Danke in 1.462 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Ich. Die Massenausläufe vom We beweisen, dass viele den Ernst nicht sehen wollen oder es ihnen Scheißegal ist. Danach dafür Entschuldigungen zu suchen und zu finden ist naiv...
Das man raus will geht mir auch so. Aber auch in Großstädten gibt's genug Orte zum Sonnetanken ohne Massenaufläufe.
Solange das aber uninteressant ist, ist die Suche nach Schuldigen obsolent und bewußter Selbstbetrug...
Tom
Ich nehme den Leuten das auch nicht übel das sie raus wollen und gehen. Aber das wie sie das tun nehme ich ihnen übel. Wenn sie untereinander keinen Abstand halten ist das ihre Sache, aber zu mir können sie Anstand halten, was die meisten aber nicht machen. Man ist wirklich gezwungen beim Gassi gehen im Schlamm zu laufen um den nötigen Abstand zu halten weil 3 Personen auf einem 3 m breiten Weg nebeneinander laufen müssen
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.02.2021   #1030 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu bei euch :-) Slay Archiv 2010 11 07.05.2010 21:59
Hört euch das mal an!!! trouble2009 Archiv 2010 13 04.03.2010 16:42
Skalar bereitet mir Sorgen Cfeuer Archiv 2004 6 12.03.2004 22:46
Wer von euch ist bei AOL ? Mastermind Archiv 2002 18 15.01.2002 17:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:03 Uhr.