zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2022, 12:12   #11
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Das habe ich noch nicht versucht, muß man ausprobieren. Auf jeden Fall ist es dort frisch das Futter, tote sind da zwar auch mal in der Tüte bei, aber nicht die Regel. Dieses Lebendfutter kannst du bis 4 Wochen in den Tüten lagern. Von daher dürfte frosten nur im Notfall nötig sein.

Noch was zu lebenden weißen Mülas. Diese überleben auch im Aquarium einige Zeit wenn sie was zu futtern finden. Futter für die Mülas ist in dem Fall alles was die größe von Artemia NAuplien hat. Also definitiv ein hochwertiges Futter auch wenn ees erst 2 Tage später aufgefressen wird.

Zu den Blackworms/Glanzwürmer. Auch diese überleben im Aquarium einige Zeit, um nicht zu sagen Monate. Da diese Würmer aus Segmenten bestehen Pflanzen sie sich auch durch Teilung fort und sind dadurch aber auch ideal als Futter für kleine Fische die sich da ein Stückchen abbeißen können
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.01.2022   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.01.2022, 12:49   #12
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 46
Erhielt: 135 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Ach krass, so lange? Wie gesagt, ich hab wirklich maximal 3 Tage bekommen bis jetzt und war immer enttäuscht und hab deswegen selten welches geholt. Und alle zwei Tage 40 oder 80km fahren, je nach Shop, für zwei Tütchen, war mir zuviel rumgurkerei und machbar ist´s oft abends auch nicht mehr nach Feierabend.
Aber wenn die hier tatsächlich so lange halten dann wäre das ja toll und ne Überlegung wert. Das wäre dann 3x die Woche Lebendfutter bei 25 Tütchen. Wobei ich glaube zwei kleine Tütchen füttern könnte, pro Aquarium. Oder wäre das schon zuviel?
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2022, 12:50   #13
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 46
Erhielt: 135 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Das habe ich noch nicht versucht, muß man ausprobieren. Auf jeden Fall ist es dort frisch das Futter, tote sind da zwar auch mal in der Tüte bei, aber nicht die Regel. Dieses Lebendfutter kannst du bis 4 Wochen in den Tüten lagern. Von daher dürfte frosten nur im Notfall nötig sein.

Noch was zu lebenden weißen Mülas. Diese überleben auch im Aquarium einige Zeit wenn sie was zu futtern finden. Futter für die Mülas ist in dem Fall alles was die größe von Artemia NAuplien hat. Also definitiv ein hochwertiges Futter auch wenn ees erst 2 Tage später aufgefressen wird.

Zu den Blackworms/Glanzwürmer. Auch diese überleben im Aquarium einige Zeit, um nicht zu sagen Monate. Da diese Würmer aus Segmenten bestehen Pflanzen sie sich auch durch Teilung fort und sind dadurch aber auch ideal als Futter für kleine Fische die sich da ein Stückchen abbeißen können
Das lese ich mir mal durch.
Gibts irgendwas, was du persönlich nicht füttern würdest?
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2022, 13:19   #14
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Die Medium roten Mückenlarven. Dafür braucht man schon große Fische.

Ansonsten gibts für die kleineren Fische zu den Nauplien auch Marine Capepoden und co was man auch als Aufzuchtfutter nehmen kann.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2022, 13:45   #15
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 46
Erhielt: 135 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Alles klar. Ich hab ja die Hobby Aufzuchtschale, wenn ich da was ins Becken gebe, das ist so klein, dass checken die Salmler alle nicht. Weder die Rosen noch die Perus... Das rieselt runter und die haben nur ??? im Gesicht. Die großen Artemia, was werde haben 5-6mm, die verschlingen sie innerhalb von zwei Sekunden. Da kommt nix am Boden an im Küchenaquarium. Sogar die Panzibabies bekommen die Größe runter. Zu klein ist glaub auch nix.
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2022, 14:28   #16
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Meine Darios fressen die weißen Mülas und die Glanzwürmer auch. So klein die sind so groß ist der Appetit.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2022, 17:18   #17
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 11 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Moin
Dein Dealer hat auch Großpackungen.
Die nehme ich wenn dann.
Die Tierchen sind lediglich als Platte in feuchter Zeitung. Genau so im Kühlschrank, ohne Verluste auch mal 10 Tage haltbar. Allerdings richt der Kühler dann etwas nach frischer Leer bei roten Mülas. Aber man muss Opfer bringen.


Diese Art der Hälterung haben wir "früher" auch schon gemacht. Ob Mülas, Daphnien, oder Tubifex. Feuchte Zeitung, Kühlschrank und gut.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 13:28   #18
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 866
Abgegebene Danke: 201
Erhielt: 206 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Ich kann Balu in punkto Länge der Lagerzeiten von (in kleinen Plastiktütchen) gekauftem Lebendfutter im Kühlschrank nur bestätigen.

Bei mir halten sich die einzelnen Sorten unterschiedlich lange.
Am schnellsten verfüttern, um bei den Futtertieren zuviele Ausfälle zu vermeiden, muß ich Daphnien.
Danach kommen in punkto etwas längerer Lagerbarkeit (beinahe) ausgewachsene Artemia.
Dann - schon mit einem "größeren Abstand nach hinten" - Weiße Mückenlarven.
Besonders gut und lange im Kühlschrank von den Sorten, an die ich im lokalen Handel rankomme, halten sich Rote Mückenlarven, Glanzwürmer, Enchyträen und Tubifex.

"Feiner gebautes" Lebendfutter wird vor dem Verfüttern "nur" gut gewässert, "gröberes" gründlich durchgespült.

Grüße
Frank
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 13:51   #19
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 866
Abgegebene Danke: 201
Erhielt: 206 Danke in 151 Beiträgen
Standard

... Zeitlich etwas konkreter gefaßt

Lebendfutter verfüttern "nach genauem Augenschein" der betreffenden Portion (subjektive Erfahrungswerte)
* Daphnien: spätestens etwa 1-2 Tage nach dem Kauf
* Artemia: spätestens etwa 3 Tage nach dem Kauf
* Weiße Mücke: haltbar mindestens bis 14 Tage nach dem Kauf, teils sogar länger
* alle übrigen Sorten: haltbar gut 3 bis 4 Wochen nach dem Kauf, unter günstigen Umständen sogar noch etwas länger
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 13:54   #20
_hannibal_
 
Registriert seit: 18.03.2021
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 46
Erhielt: 135 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Die Onlineshops schau ich mir auf jeden Fall mal genauer an und rechne mal durch was wie lange hält und ob ich mit der Mindestmenge zurecht komme. Vergammeln muss es ja auch nicht. Habe auch keinen zum Teilen.
Es stehen ja auf der Seite von dir, Balu, zu den Sorten unterschiedliche Angaben, was wie lange hält.
Ich gurk jetzt heute trotzdem mal zum Dehner und hole neues. Bis jetzt habe ich immer nur an Artemia getraut, warum weiß ich garnicht. Ich bild mir ein dass mal ein haken bei roten Mückenlarven genannt wurde der beim Fressen Probleme machen kann? Ist das richtig? Oder hab ich da was falsches im Kopf?
_hannibal_ ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.01.2022   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habt ihr hier schon mal bestellt? Tigerbit Archiv 2010 0 04.04.2010 00:34
Nur Ärger mit Online-Shop >>Zoomarkt-online arni22 Archiv 2004 6 04.06.2004 08:13
Wer hat schon bei Aqualight.de bestellt? Trademark Archiv 2004 1 08.04.2004 07:29
Habe zum ersten Mal Frostfutter online bestellt! Muhadib Archiv 2004 6 07.04.2004 13:06
Lochgestein - wer bestellt mit? Frontosa Archiv 2003 9 06.08.2003 22:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:56 Uhr.