zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2020, 10:29   #41
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.997
Abgegebene Danke: 695
Erhielt: 1.100 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Nachdem gestern ja nun Smartphonealarm war (wegen des plötzlichen Totalausfalls des Gerätes und der Ersatzbeschaffung) hat mich heute noch ein kleiner Schock ereilt.

Heute früh klingelt GO! mit einer Lebendtiersendung. Da ich ganz offensichtlich der Adressat der Sendung war habe ich diese mit Verwunderung entgegen genommen. Und was fand ich vor?
  • 15 Boraras naevus/ Erdbeer-Zwergbärblinge
  • 4 Mikrogeophagus altispinosus/ Bolivianische Schmetterlingsbuntbarsche und
  • 6 Neritina violacea/ Rotlippenstahlhelmschnecken
Bei einer Wassertemperatur von 14,2°C in den Tüten.

Kurz danach meldete sich einer meiner Söhne und fragte ob eine Lieferung angekommen sei. Ich befragte ihn was er darüber wisse und es kam heraus, dass meine (erwachsenen) Söhne es gutgemeint haben und dem Alten eine Freude machen wollten. Sie hatten heimlich die Liste meiner Besatzideen abfotografiert und mir die o.a. Tiere bestellt. Jetzt erklärt sich mir auch das ungewohnte Interesse daran wo man Fische bestellen kann. Ich war natürlich von den Socken. Ein Wunder dass sie nicht noch Garnelen bestellt haben.

Was bleibt mir nun anderes übrig als Tiere zu behalten. Obwohl ich eigentlich Heterandria formosa einsetzen wollte - in 1 - 2 Wochen, das war mit Formosahaltern schon im groben abgestimmt. Irgendwie soll es mit den H. formosa wohl nicht sein, die ich schon seit Jahren haben will. Und für noch ein Aquarium habe ich keinen Platz mehr.

Aber soll ich deshalb mit meinen Bengels böse sein? Sie wollten mir doch nur eine Freude machen…. ne ne ne ne. Ich habe ihnen aber klar gesagt vielen Dank, ich freue mich, aber macht so etwas ja nie wieder ohne mit mir VORHER zu reden.

Derzeit bin ich dabei die Temperatur ganz sachte anzuheben und immer mal wieder Aquariumwasser in die Tüten zu tropfen. Dann sollen die B. naevus ins 25er und die M. altispinosus ins 130er.


Geändert von DEUMB (24.01.2020 um 14:38 Uhr) Grund: Tippfehler - nie findet man alle
DEUMB ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.01.2020   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.01.2020, 10:43   #42
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.583
Abgegebene Danke: 870
Erhielt: 1.044 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Gut das Du spontanen Wohnraum hattest...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 10:49   #43
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.997
Abgegebene Danke: 695
Erhielt: 1.100 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Gut das Du spontanen Wohnraum hattest...
Sie wussten ja dass ich die Aquas vorbereite und daher hatten sie ja auch die Liste mit den Besatzideen "klauen" können. Aber das 25er ist eigentlich noch nicht soweit, das sind die Pflanzen logischerweise noch nicht dicht genug. Ich hoffe das klappt ohne Verluste - erst der Kaltwassertransport und dann ein nur halbfertiges Aquarium...

Danke: (1)
DEUMB ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 12:47   #44
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.445
Abgegebene Danke: 646
Erhielt: 739 Danke in 464 Beiträgen
Standard

Oh, die Boraras naevus sind aber auch niedlich

Danke: (2)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 12:55   #45
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.997
Abgegebene Danke: 695
Erhielt: 1.100 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Oh, die Boraras naevus sind aber auch niedlich
Keine Frage, auch wenn sie etwas überraschend kamen.

Ich habe sie nach mehreren Stunden in ihr neues Quartier gesetzt. Dort schwimmen sie im engen Schwarm umher, kann ich auch verstehen, war ja alles Stress pur. Damit es Ihnen etwas leichter fällt habe ich die Nachtbeleuchtung an und hoffe dass es das Ganze für sie leichter macht. Deshalb auch die seltsamen Farben auf den Fotos.
25er 2020 01 0030.jpg25er 2020 01 0031.jpg

Danke: (2)
DEUMB ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 13:23   #46
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.382
Abgegebene Danke: 1.795
Erhielt: 1.173 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Aber sie schwimmen und das ist schon mal gut fürs erste!

Danke: (2)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 13:38   #47
Corarondo
 
Registriert seit: 20.09.2018
Beiträge: 738
Abgegebene Danke: 671
Erhielt: 8 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Aber sie schwimmen und das ist schon mal gut fürs erste!
Daumen gedrückt, dass sie auch weiterhin schwimmen und alles gut geht

Danke: (1)
Corarondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 18:16   #48
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.997
Abgegebene Danke: 695
Erhielt: 1.100 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Hier mal die ersten Fotos der naevus mit Normalbeleuchtung. Allerdings sind die Fotos etwas überbelichtet - sorry. Gefressen haben die Fischlein auch schon und bisher noch munter unterwegs ohne dabei hektisch zu wirken.
25er 2020 01 0040.jpg25er 2020 01 0041.jpg25er 2020 01 0042.jpg25er 2020 01 0043.jpg
Ein wenig blass sind die Tiere noch, doch das ist nicht verwunderlich. Bei meinen B. brigittae hat es mehrere Wochen gedauert bis sie ihre richtige Farbe hatten und auch bei meinen H. amandae war es so. Man darf schließlich keine Wunder erwarten.

DEUMB ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 18:35   #49
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.583
Abgegebene Danke: 870
Erhielt: 1.044 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Stehen doch prima und scheinen sehr gut ins Becken zu passen...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 10:10   #50
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.997
Abgegebene Danke: 695
Erhielt: 1.100 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Die erste nach haben die naevus anscheinend gut überstanden und stellten sich auch in Pose für einige Fotos.
25er 2020 01 0050.jpg25er 2020 01 0052.jpg25er 2020 01 0055.jpg25er 2020 01 0056.jpg
Sie machen bisher einen sehr ruhigen Eindruck und die Gruppe steht mal an der einen und mal an deren anderen Stelle. Dann wiederum teilt sich die Gruppe und sucht sich verschiedene Standorte, später treffen sich dann alle wieder. Bisher habe ich zu meiner Freude keine Verluste feststellen müssen.

DEUMB ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.01.2020   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
25 liter, kleinaquarium, nano

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
25er rot-weiß radlhans Nano-Becken 21 16.01.2020 13:17
30er Cube neu eingerichtet küchenhelfer Nano-Becken 6 14.09.2014 20:39
Alternatives Licht für 30er Cube Sharky2k Archiv 2011 2 13.01.2011 17:44
Schwammfilter in 25er Becken Susi_Fisch Archiv 2010 4 27.12.2010 13:54
Dauerhafter Nitritanstieg im 25er Quarantänebecken! jupi25 Archiv 2011 2 30.09.2010 20:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:46 Uhr.