zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.12.2010, 06:07   #11
Dori2010
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: bei Flensburg
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe davon gelesen und eben mal nachgesehen. Es gibt Antennenwels Zwerge die nur bis zu 4 cm groß werden. Einer z.B. hier: http://www.welsfans.de/index.php?art=835 Das war jetzt nur auf die Schnelle. Denn ich habe mir auf meinem anderen PC den Namen des Antennenwels Zwerges notiert, der nur 3 cm klein bleibt. LG Dori
Dori2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.12.2010   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.12.2010, 22:44   #12
Dori2010
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: bei Flensburg
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich denke, meinen Fischen geht es sehr gut. Wenn ich mich nicht täusche, ist mein Betta "Klaus" schöner in seinen Farben geworden u. auch die Panzerwelse scheinen mehr zu schimmern. Meine Tochter macht sich über mich lustig, ich meine es dennoch.

Die Panzerwelse sind fleissig aber nie hektisch. Mein Klaus ist sehr gelassen und hat sich noch nie belästigt von ihnen gefühlt. Hat auch noch nie einen in seiner Nähe verjagt. Es ist ein harmonisches Miteinander. Ich liebe es, ihnen zuzusehen. Klaus hängt gern unter den Schwimmpflanzen ab oder zwischen Grashalmen.

Als ich ihn das erste Mal im Gras abhängen sah, war ich in Sorge. Aber als er mich sah, wobei ich nicht denke, dass er mich erkennt, schwamm er neugierig an die Scheibe und war wieder agil. Er mag sich halt gern mal im Gras ausruhen.

Wie Ihr lesen könnt, bin ich sehr glücklich mit dem kleinen Nano und seinen Insassen - nein Inschwimmern. Mein Kater interessiert sich überhaupt nicht für die Fischlis und mein Hund auch kaum. Nur wenn ich die Fischfutterdose aufmache, dann ist er gleich da. Die Mückenlarven kann er wohl nicht riechen.

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest. Lasst es Euch gut ergehen und genießt die Feierlichkeiten.
Dori2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 11:13   #13
blumenfee
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Solingen
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dori, hallo,
mach da bitte keinen Fehler, ich finde auch, dass es keine Zwergantennenwelse gibt.
Dann lass lieber die Pygmeus drin - oder gib sie wieder zurück, besser wär es, ein 20iger ist einfach von der Bodenfläche für diese agilen Welschen zu wenig.
Außerdem fressen Antennenwelse auch Pflanzen an. Also bitte lass es lieber, was die Zoohändler so alles verkaufen... ich krieg es immer wieder mit aufgestellten Öhrchen mit !
Grüße Barbara und schöne Weihnachten und juten Rutsch (kann man jetzt wörtlich nehmen)
blumenfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 11:16   #14
blumenfee
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Solingen
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dori2010 Beitrag anzeigen
Ich habe davon gelesen und eben mal nachgesehen. Es gibt Antennenwels Zwerge die nur bis zu 4 cm groß werden. Einer z.B. hier: http://www.welsfans.de/index.php?art=835 Das war jetzt nur auf die Schnelle. Denn ich habe mir auf meinem anderen PC den Namen des Antennenwels Zwerges notiert, der nur 3 cm klein bleibt. LG Dori

hallo Dori,
wenn es der dann ist, den der Händler Dir verkaufen möchte. Ich habs noch nie gehört, wahrscheinlich eine absolute Seltenheit und schau mal auf die Beschreibung : AB 60 cm Beckenlänge !:::
Grüße
blumenfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 11:46   #15
Dori2010
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: bei Flensburg
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Blumenfee,

ich denke, wenn es so bleibt, wie es momentan aussieht, werde ich es so lassen mit dem Besatz, wie es ist. Es ist harmonisch.
Dori2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 11:54   #16
McWaldie
 
Registriert seit: 22.02.2003
Ort: Marburg/Biedenkopf
Beiträge: 136
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dori,

wenn ich so richtig lese ist dieser Wels erst vor etwa zwei Jahren erstbeschrieben worden und die Größe ist mit größer als 4 cm angegeben. Es ist also über diesen Fisch recht wenig bekannt (Hälterung usw.). Da es sich dann noch um einen Wildfang handelt gehört er nicht in die Hände von Anfängern.

Nun noch meine persönliche Meinung, in einem so kleinen Becken wie du es hast sollten nicht so viele Fische gehalten werden. Bei einem Kampfisch ist das vielleicht noch OK, aber bei sehr schwimmfreudigen Fischen wie Zwergpanzerwelsen grenzt das für mich schon an Tierquälerei.

Nichts für ungut, und ein Frohes Fest
Michael
McWaldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 12:26   #17
Krümelmonster
Standard

Hallo

Schade, dass ich das jetzt sage, aber du scheinst mir sehr beratungsresistent zu sein.
Erzähl mir doch bitte mal, wie sich die Tiere in einem so kleinen Becken gemäß ihrem Verhalten entwickeln sollen. Die Tiere sind sehr bewegungsfreudig und brauchen entsprechend Platz. Auch ein Tier, was sich mal nicht so wohl fühlt, soll sich auch mal zurückziehen können und das geht in deinem Becken nicht.

Desweiteren würde ich dir anraten das Tierschutzgesetz bezüglich Aquarien und Haltung zu studieren. Als Mindestmaß lt. Deutschem Tierschutzgesetz sind 60x30x30 cm angegeben. Klar gibts ein paar Ausnahmen, welche ggf. im TSchG überarbeitet werden sollten wie z.B. beim Betta splendens, denn diesen kann man durchaus auch in 20-25 Liter halten. Aber alle anderen, im Handel üblich erhältlichen Fische sollten gemäß ihrem Verhalten, deren Ansprüche, Vergesellschaftung und Endgröße in Becken ab 60 cm (54 Liter) eingesetzt werden.
Krümelmonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 14:08   #18
Dori2010
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: bei Flensburg
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

gerade bei den Bettas gibt es sehr viele grundsätzlich verschiedene Ansichten. Ich habe lange gelesen in Foren, im www, Büchern usw. bis ich mich entschieden habe.

Nein, ich bin nicht Beratungsresistent. Ich habe sie nicht einfach blind links gekauft. Mich auch beraten lassen. Nein, nicht im Fachhandel. Aber jemand, der schon seit 25 im Fachhandel tätig ist, mir persönlich aber keine Fische verkaufen wollte, denn er ist ein Freund meiner Familie.

@Mc Waldie, ich meinte noch einen anderen Wels, dessen Namen ich leider im gerade nicht parat stehenden PC abgespeichert habe. Dieser wird ca. 3 cm groß.

Ich beobachte die Tierchen sehr genau und werde mich entscheiden, wenn es mir nicht ok vorkommt. Momentan macht es einen guten und ausgeglichenen Eindruck.
Dori2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 14:11   #19
Dori2010
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: bei Flensburg
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Krümelmonster Beitrag anzeigen
Hallo

Auch ein Tier, was sich mal nicht so wohl fühlt, soll sich auch mal zurückziehen können und das geht in deinem Becken nicht.
Rückzugsorte habe ich eingerichtet durch Steine, Pflanzen und Wurzel. So eine halbe Stunde bevor das Licht ausgeht, gehen die Fischlis schon zur Ruhe und wenn ich dann ins AQ schaue, kann ich kaum einen auf Anhieb finden...
Dori2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2010, 14:11   #20
Krümelmonster
Standard

Aber wie und wann willst Du erkennen, daß die Tiere bereits leiden oder Kümmerwuchs haben?
Wenn sie nicht mehr fressen? Wenn sie krank werden? Wenn sie sterben? Bei diesen Anzeichen ist es dann leider schon zu spät. Sorry, aber ich finde dennoch, daß Du beratungsresistent bist, sonst würdest nicht so beharrlich drauf bestehen, daß der Besatz so bleibt.
Krümelmonster ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.12.2010   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta splendens, nano 20l, otocinclus, rennschnecken, zwerg panzerwelse

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dennerle Nano Cube 30 neumarkt Nano-Becken 13 30.12.2010 15:05
Guter Filter für den Dennerle Nano Cube 60 neumarkt Archiv 2010 9 02.11.2010 12:25
Neubesatz Dennerle Nano Cube 60 Liter! horst7025 Archiv 2010 9 21.01.2010 22:47
dennerle nano 30l - fragen über fragen... ronjajoschi Archiv 2009 12 15.01.2009 21:12
Nano-nano Riff SUN-Man Archiv 2003 1 12.03.2003 17:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.