zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2011, 19:33   #1
Nat.Aqua
 
Registriert seit: 10.10.2010
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kies wechsel? Möglich?

Hallo,habe damals mich falsch beraten lassen was den kiesboden angeht, es sind recht grobe kieskörner mit den die garnelen nichts anfangen können und die steinchen nicht drehen können um event. nahrungsreste die zwischen den steinen liegen nicht erreich können und die pflanzen wachsen darauf auch nicht richtig, sie bilden nicht ausreichend wurzelgeflecht.. hatte an richtigen für pflanzen und garnelen geeigneten boden gedacht, wie kann ich das am besten machen wenn ich den alten kies raus hole und das neu machen würde.. dann müsste ich doch das aqua wasser und drum herrum aufbewaren und das machen oder ist das nicht möglich??? LG Natalie

Click the image to open in full size. Click the image to open in full size.
Nat.Aqua ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.01.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.01.2011, 19:47   #2
McWaldie
 
Registriert seit: 22.02.2003
Ort: Marburg/Biedenkopf
Beiträge: 136
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Natalie,

im Prinzip steht einem Wechsel des Bodengrunds nichts im Wege, der Aufwand hängt natürlich immer von der Beckengröße ab. Bei einem Aquarim bis 60 Liter Inhalt ist das eine Sache von ca. 3 Std.
Du benötigts ein paar saubere Eimer (z.B. Baukübel). DU füllst in vier Eimer etwas 40l Wasser ab, in einem davon kannst du die Pflanzen lagern. Einen weiteren Eimer oder eine kleine Waschwanne für die Fische usw. da muss dann der Heizer rein und evtl. belüften.
Wenn du einen Außenfilter hast kannst du ihn einfach dran lassen, da bleibt ein Rest Wasser drin, und für ein paar Std. macht das den Bakterien nichts.
Hast du einen Innenfilter, mußt du diesen ebenfalls in einem weiteren Eimer unter Wasser lagern.
Dann entfernst du den Bodengrund, säuberst das Becken, neuer Bodengrund rein (ACHTUNG, bei Sand zuerst etwa 10 cm hoch Wasser einfüllen).
Pflanzen und Deko rein, das gelagerte Wasser einfüllen, Filter und Heizer in Gang sezten. Wenn die Wassertemperatur stimmt, können auch die Bewohner wieder rein.

Gruß
Michael
McWaldie ist offline  
Alt 16.01.2011, 20:00   #3
Nat.Aqua
 
Registriert seit: 10.10.2010
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Super danke, habe ein 20L becken.. das geht ja dann noch! Werde das dann mal machen vielen dank lg natalie
Nat.Aqua ist offline  
Alt 16.01.2011, 23:22   #4
Tetraodon08
Standard

Hallo,

da es ein Doppelpost ist, schließe ich.

Hier geht es weiter.
Tetraodon08 ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.01.2011   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Stichworte
kieswechsel

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Co2-Wechsel MichiundIrene Archiv 2010 2 25.07.2010 13:56
AQ-Wechsel Ute R. Archiv 2003 4 26.10.2003 16:05
Neues Becken+Wechsel Kies auf Sand lexi31 Archiv 2003 1 26.01.2003 13:30
Wechsel in größeres AQ - "fliegender" Wechsel mögl André H. Archiv 2002 4 29.04.2002 12:51
AQ Wechsel Henning Archiv 2001 3 25.07.2001 16:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:40 Uhr.