zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Nano-Becken (https://www.zierfischforum.info/nano-becken/)
-   -   Kafi- Kugel 30l (https://www.zierfischforum.info/nano-becken/84429-kafi-kugel-30l.html)

NebelGeîst 02.06.2013 15:35

Ja, du hast von keinem Beweis gesprochen, aber wie du schon selbst sagst, hast du es angedeutet.

sunny26 02.06.2013 15:36

Zitat:

Zitat von Adi98 (Beitrag 722810)
Tach,

Mal ne kurze Frage. In dieser Kugel ist ein Filter? ;)
Du weist aber schon das Kampffische gar keinen brauchen, da hättest du eig. Auch gleich ein Goldfischglas nehmen können ?? :D

Verwirrte Grüße


Hallo , auch das stimmt nicht so ganz . Richtig ist das man den Hochzuchtbetta entweder komplett Filterlos oder nur mit minimalster Ströhmung halten sollte . Alles andere ist stressbedingte Haltung und nicht optimal .

Falsch ist jetzt das man die Kampffische nun wieder alle in eine Schublade steckt . Es gibt einige Wildformen die gerne etwas Ströhmung im Becken haben oder sogar aus etwas schnell fliessenden gewässern kommen wie z.b Betta unimaculata oder auch Betta channoides der durchaus besser durchbrütet und nicht so schnell Abschluckt wenn etwas Ströhmung vorhanden ist .

Und auch hier wieder : Bitte unterscheidun

Adi98 02.06.2013 15:36

Hey,

Was war daran ein unqualifiziertes Kommentar. Nur weil es stimmt, ist es nicht unqualifiziert. Kampffische leben in der Natur in Pfützen. Da haben sie also nicht besonders hohe Ansprüche an Wasserqualität. Mein erster Fisch war ein Kampffisch in einem 60er Becken ohne Filter, ohne Lampen. Und er wurde trotzdem 6 Jahre alt. ;)
Vlt. Schadet es ihm nicht, aber er mag abgestandenes, verkrautetes Wasser und das Verhindert ein Filter eben. :D

Grüße Adi

muzz 02.06.2013 15:37

Tach,

@lorelay: wie alt war er denn? Dann ist das ja evtl. des Rätsels Lösung. Diese Info hast Du bislang aber nicht geschrieben. ;)

Ich suche kein Argument gegen Biorb. Echt nicht. Ich würds nur gern wissen ob die Vorurteile wirklich nur Vorurteile sind.

Adi98 02.06.2013 15:39

@ Sunny26:
Das kann sein, falls es einer ist der Strömung braucht nehme ich mein Kommentar wieder zurück ;)

Grüße

sunny26 02.06.2013 15:42

Hallo , hast du eine Hochzucht mal in einer Pfütze gesehen ? NEIN ....der Natürliche Lebensraum der Hochzuchten ist unser Aquarium . Eine ausgesetzte Hochzucht überlebt keine Woche ...sei es durch Fressfeinde wie Reiher etc. oder andere Fische . Denn ein pink-blauer Betta ist nun mal ein leichtes Opfer . Und die Thais werden einen teufel tun Ihre Hochzuchten in irgend einen Tümpel zu schmeissen . Es werden jediglich die "Fighter" entsorgt , die bei kämpfen schlecht abgeschnitten haben . Aber auch diese Tiere haben nichts mit einer Hochzucht zutun ...

sunny26 02.06.2013 15:43

Zitat:

Zitat von Adi98 (Beitrag 722818)
@ Sunny26:
Das kann sein, falls es einer ist der Strömung braucht nehme ich mein Kommentar wieder zurück ;)

Grüße


Ne , der brauchte keine Ströhmung , wenn es das Tier ist was auf dem Bild angezeigt ist , ist es ein VT oder auch HM in schlechter Quallität .

Hier mal Auflistung :
Hochzuchten ----------------Kein Filter bis minimalste Ströhmung
Wildformen (Schaumnestbauer wie imbellis , siamorientalis , mahachaiensis o.ä ) können Filterlisgehalten werden
Wildformen (maulbrüter wie simplex , picta , falx , albimarginata , channoides ) können durchaus mit einem Filter gehalten werden . Hierzu ist ein Schwammfilter am besten geeignet . Denn auch die wollen nicht durchs Becken fliegen .

NebelGeîst 02.06.2013 15:44

6 jahre also, du hättest ihn Moses nennen sollen :D
Vorausgesetzt die Zahl neben deinem Nick ist dein Geburtsjahr und der Kafi ist erst kürzlich gestorben, dann hast du ihn mit 9 bekommen, ja? Oder ist er schon seit zwei jahren tot und du bekamst ihn mit 7? Ist immer wieder schön, wenn Eltern heimlich tote Fische ersetzen, damit die Kinder nichts merken :D

Ja, Kampffische kommen in der Natur (saisonal) auch in Pfützen vor, sogar außerhalb des Wassers zwischen feuchtem laub, je nach Art und Region. Heißt aber nicht, dass sie keinerlei Ansprüche ans Wasser stellen, einfacher Trugschluss.

Zitat:

Vlt. Schadet es ihm nicht, aber er mag abgestandenes, verkrautetes Wasser und das Verhindert ein Filter eben. :D
Und das ist ein noch unqualifizierterer Kommentar. :D

Edit:
Zitat:

Aber auch diese Tiere haben nichts mit einer Hochzucht zutun ...
Doch, auch Fighter sind Hochzuchten, nur gab es ein anderes Zuchtziel als die Optik.

Adi98 02.06.2013 15:50

Na, da hab ich aber Glück mit dem Profi schlechthin in Sachen Aquaristik zu schreiben. Und dazu bist du noch so gütig, und gönnst deinem KaFi einen Filter obwohl er keinen braucht.
Wie süß :D

Grüße

Lorelay 02.06.2013 15:53

Bob war schon etwas über 2 Jahre als ich ihn bekommen habe... ich dachte, ich hätte das bereits geschrieben.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.