zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2013, 13:08   #21
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dein Problem ist also einfach die Form? Könntest du das mal genauer erklären, was daran, bei normaler Einrichtung, so ein Verbrechen sein soll?

Das du das vergleichst und das auch noch verteidigst, gibt mir einen recht genauen Aufschluss über deine (SORRY :P) scheinbar total beschränkte Sichtweise und einen engen Tellerrand. Wer nicht informiert ist, wie die Biorb aufgebaut ist, dann aber solche Urteile fällt, kann einfach nicht differenziert genug denken und Gelerntes auf Neues übertragen.

"Und ob das 10, oder 25L hat ist auch absolut unerheblich.
Filter, oder eben keiner, ist auch nicht wirklich relevant."
Achso, was ist dann bitte relevant?

Der wahre Witz ist, wenn ich meinen Betta in einer rechteckigen Tupperdose halten würde, käme ich anscheinend besser weg. Die ist ja nicht rund !
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.01.2013   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.01.2013, 13:11   #22
Milena
Standard

Hallo
Zu Erst wurde zwar immer rumgenörgelt ,bis du sagtest leicht verändert)"hier möchte ich nur Kommentare auf das äußere haben" .
Danach kamen deren Meinungen,was hast du also?
Jeder hat ein frei Meinung und darf auch ruhig sagen:"mir ist es zu Kahl.es sieht' aus wie nichts" oder Ähnliches.klar,deins ist kein Goldfischglas,dafür aber ein nah "Verwandter"
Meine Meinung :
Etwas wenig Pflanzen. Die runden Scheiben verunsichern die Fische,weil sie nichts erkennen.
Das Ostmeier Meinung,und du darfst dich jetzt "verteidigen".es ändert trotzdem nichts dran.

Gruss

Geändert von Milena (19.01.2013 um 13:13 Uhr)
Milena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 13:13   #23
@ndreas
Standard

Nun der Aufbau deines Dinges ist wurscht. Es ist von der Form rund und nicht für die Fischhaltung geeignet. Die Gründe dafür hat Tom bereits genannt. Das was du machst mit dem Kafi ist aus meiner Sicht Tierquälerei. Eine normale Einrichtung ist das nicht. Ein Kafi braucht es bedeutend verkrauteter.
@ndreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 13:52   #24
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lorelay Beitrag anzeigen
Hättest du meinen Beitrag aufmerksam gelesen, wüsstest du, das ich das bedacht habe. Die Oberfläche ist ausreichend bemessen, der Sauerstoff, der durch die Bubbletube in der Mitte geführt wird, reichert sich dort auch an. Außerdem ist der Deckel natürlich mit Öffnungen versehen.
5ie Propotionen dieses Glases sind eher suboptimal, winzige Bodenfläche und in der Mitte der größte schwimmbereich
Für einen eher schwimmfaulen Kafi ist das ausreichend. Ich halte keine Fische, die sich besonders lange nur oben oder unten aufhalten.
.
Wenn etwas ausreichend ist dann ist es gerade mal gut genug um nicht schlecht zu sein. Zudem wie hast du die Oberfläche denn bemessen? Weißt du über die besonderheiten von Fischen mit Labyrinthorgan bescheid? Wie verhält sich die Oberfächen und Lufttemperatur zur Wassertemperatur? Wieviel Platz bleibt noch übrig um an die Oberfläche zu kommen wenn die Schwimmpflanzen wachsen ?

Wie kommst du drauf das Bettas schwimmfaul wären? Sie schwimmen vielleicht keine Distanzen wie z.B Salmler doch benötigen sie auch eine ausreichende Fläche die sie als Revier beanspruchen und das unten nur eine Hand breit Platz ist und in der Mitte wesentlich mehr Schwimmfläche ist was aber weder durch Steine, Pflanzen oder sonstiges gekennzeichnet ist verwirrt einen Fisch.

Das man in diesen Bioorb Wassertiere halten kann bezweife ich jedoch nicht aber ich meine es ist eben nichts für Fische... Garnelen, Schnecken einen kleinen aquatischen Krebs mit Höhle oder sogar Quallen würden aber gehen..

wie ich im letzten Beitrag schon geschrieben habe es ist wie mit den Runden Kanarienvögelkäfigen mit senkrechten Gestänge... diese kannst du heute noch in fast jeder Zoohandlung oder Ramschmarkt kaufen aber sie sind und bleiben keine alternative für das dauerhafte halten von Vögeln..
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 14:18   #25
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

"Zu Erst wurde zwar immer rumgenörgelt ,bis du sagtest leicht verändert)"hier möchte ich nur Kommentare auf das äußere haben" .
Danach kamen deren Meinungen,was hast du also?"
He?! Diese Meinungen kamen von Anfang an, liebe Milena, und ich wollte nur um Rücksicht auf die (evtl) etwas spärliche Bepflanzung beten.

"Wenn etwas ausreichend ist dann ist es gerade mal gut genug um nicht schlecht zu sein. Zudem wie hast du die Oberfläche denn bemessen? Weißt du über die besonderheiten von Fischen mit Labyrinthorgan bescheid? Wie verhält sich die Oberfächen und Lufttemperatur zur Wassertemperatur? Wieviel Platz bleibt noch übrig um an die Oberfläche zu kommen wenn die Schwimmpflanzen wachsen ?"
Das ist in der Tat alles in meine Überlegungen eingegangen. Das vermeintliche Problem mit den Schwimmpflanzen versteh ich ehrlich gesagt nicht - was zu viel ist, wird rausgenommen. Das verhält sich auch bei rechteckigen Becken so

"Nun der Aufbau deines Dinges ist wurscht. Es ist von der Form rund und nicht für die Fischhaltung geeignet" & "Ein Kafi braucht es bedeutend verkrauteter"

Schade, dass der Aufbau ÜBERHAUPT keine Rolle spielt, wo gerade der entscheidend ist. Die Pflanzen sind gerade erst eingezogen, daher wird es auf jeden Fall noch verkrauteter! Darauf habe ich ebenfalls hingewiesen. Kaum ein Becken ist ZACK einfach verkrautet, oder?

Da man bei euch gegen Wände redet, ihr wirklich kein gutes Haar an irgendwas lasst und auch bei Hinweisen auf den gegenteiligen Fall einfach stur bleibt, hat es ja eh keinen Sinn.

Mein Kafi wird sich wohlfühlen und ich kann diese Haltung als Tiermedizinerin auch keinesfalls als Tierquälerei einstufen.
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 14:31   #26
Tristan
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: 24105 Kiel/20146 Hamburg
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

"Da man bei euch gegen Wände redet, ihr wirklich kein gutes Haar an irgendwas lasst und auch bei Hinweisen auf den gegenteiligen Fall einfach stur bleibt, hat es ja eh keinen Sinn."

ich denke alle die dich darauf hingewiesen haben, das die Kugel für eine Fischhaltung ungeeignet ist, denken das gleiche von dir.
Grüße Tristan
Tristan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 14:33   #27
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Jaa, da wirst du Recht haben
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 14:46   #28
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ich würde gerne mal das Becken mit Fisch drin sehen ... mal sehen wie es wirkt, trozdem halte ich runde Behälter für ungeeignet für die Haltung von Fischen und gerade du als Tiermedizinerin solltest es eigentlich besser wissen..
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 14:47   #29
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von Lorelay Beitrag anzeigen
ich kann diese Haltung als Tiermedizinerin auch keinesfalls als Tierquälerei einstufen.
letztens warst du noch ehemalige Jurastudentin...


Ganz großes Kino dieser Thread!
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 15:04   #30
Tristan
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: 24105 Kiel/20146 Hamburg
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich würde auch gerne noch ein Foto von dem Becken mit voller Beleuchtung sehen.
Grüße Tristan
Tristan ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.01.2013   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta, biorb, nano, nanobecken

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalar mit Weißen wattebauschartigen Kugel an der Heckflosse ??? Chris2609 Krankheiten der Fische 1 29.10.2012 20:02
Alter Wels "weisse Kugel" bzw. Pilz in den Kiemen Florian D. Archiv 2009 0 06.01.2009 15:59
Goldene Kugel auf dem Aquariumboden diddy2 Archiv 2004 2 14.04.2004 13:15
Sauerstoff-sprudel-kugel notwenidg? Neonie Archiv 2002 5 07.05.2002 14:16
Immer noch Kugel,kann das stimmen? Nina Archiv 2002 2 28.01.2002 01:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.