zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2013, 17:57   #31
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Studienplatzwechsel ein Begriff?
Hab ein Semester Jura gemacht.

"gerade du als Tiermedizinerin solltest es eigentlich besser wissen.."
Ja, als Laie kannst du das sicher beurteilen.
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.01.2013   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.01.2013, 18:28   #32
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lorelay Beitrag anzeigen
"gerade du als Tiermedizinerin solltest es eigentlich besser wissen.."
Ja, als Laie kannst du das sicher beurteilen.
Man braucht keine veterinärmedizin studiert haben um zu erkennen, dass deine ichthyologischen Kenntnisse sich auf ein ziemliches Minimum beschränken.
Das haben wir ja schon bei den 1cm Minineon aus dem Standardsortiment gesehen.

Eigentlich müsste dir die Problematik die sich aus runden Gläsern und dem Seitenlinienorgan des Fisches ergeben auf Grund deines Studiums auch bekannt sein.
Diesen Punkt hast du ja bei deiner Argumentation bisher offensichtlich ganz bewusst ausgeklammert.
Sollte es da inzwischen neuere wissenschaftliche Erkenntnisse geben, die die Unbedenklichkeit der Haltung von Fischen in Runden Behältnissen entgegen der langläufigen Meinung bestätigen, kannst du ja gerne mal eine aktuelle Quelle dazu posten.
Daran dürfte es dir studienbedingt ja nicht mangeln.
Du bist ja anscheinend die Fachfrau.
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 18:54   #33
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Das wird es wohl sein

Dir schmeckt es nur nicht das deine Haltungsart hier auf unverständnis stößt und man dir auch sagt das deine Wahrsager oder umgebaute Schneekugel ziemlicher Mumpitz ist..

Ich halte mich hier jetzt bedeckt :-)







tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 11:12   #34
Alias
 
Registriert seit: 05.01.2013
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huch, wasn hier los?

Ich als völliger Einsteiger und Neuling kann zur Thematik nicht wirklich viel beitragen, finde es aber schade, dass hier auf eine einzelne Person teilweise so dermaßen eingehackt wird. Da braucht man meines Erachtens nicht persönlich zu werden. Jeder kann ja seine Meinung haben und frei äußern, aber man sollte schon beim Thema bleiben.

Zitat:
Zitat von Axelrodia Beitrag anzeigen
Hallo,

letztens warst du noch ehemalige Jurastudentin...


Ganz großes Kino dieser Thread!
Was soll denn sowas? Ist nicht gerade die feine englische Art...

LG
Alias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 12:24   #35
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von Alias Beitrag anzeigen
Was soll denn sowas? Ist nicht gerade die feine englische Art...
Was erwartest du, wenn hier jemand solchen Mumpitz auftischt, nur um seine mehr als bedenkliche Art der Tierhaltung argumentativ durchzuboxen?

Die rationalen Argumente gegen eine Fischhaltung in runden Behältern sind mehr als eindeutig und wenn dann jemand, der es trotzdem nicht wahr haben will mit der Keule "Ich bin Veterinär, was wollt ihr mir erzählen" kommt, obwohl besagter TE in einem anderen Thread noch als Jurastudent auftrat, dann wird man wohl an der Seriosität des ganzen zweifeln dürfen.
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 12:38   #36
Tristan
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: 24105 Kiel/20146 Hamburg
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich finde es ja interessant das ihr erst jetzt anfangt das Becken zu kritisieren, obwohl es einen Vorstellungsthread gab wo ihr mit euren Antworten dieses Becken hättet "verhindern" können.
Grüße Tristan
Tristan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 12:54   #37
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tristan,
als es um die Wahl des Aquariums im anderen Thread ging, wurde doch ebenfalls schon davon abgeraten.

Gegen Sturrheit und Beratungsresistenz ist man aber machtlos.
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 13:33   #38
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn ich mich recht erinnere, haben nicht alle davon abgeraten- es gab auch neutrale Meinungen dazu.
Das du, Axelrodia, dich beteiligt hast, habe ich verpasst.

"Ein Goldfischglas ist eine offene Glaskugel mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 25 cm, welche mit maximal 15 Litern Wasser gefüllt wird. Aquariumfilter, Stabheizung, Pflanzen und andere Elemente eines üblichen Aquariums finden in einem Goldfischglas aufgrund der Form keine Verwendung (...)" deutlicher Unterschied, wie ich nochmal betone.

"Gegen Sturrheit und Beratungsresistenz ist man aber machtlos"
Ich bin genauso überzeugt von meiner Meinung, wie ihr von eurer. Ja, das liegt auch am Studienfach.
ich empfehle http://www.tierklinikennet.de/fische...runde-aquarien
ausführlicher & Originalquelle http://www.echt-wahnsinn.de/dokument...orb_report.pdf
Auf Seite 3 findet ihr eine Zusammenfassung der Studie, ich rate aber zum KOMPLETTLESEN.

Lest das mal aufmerksam durch. Seriöse Quelle, auf die ich uA meinen Standpunkt aufgebaut habe.
Natürlich kann man auch entgegen dieser Belege "trotzdem, trotzdem" schreien...es gibt ja auch immernoch Leute, die die Evolution bezweifeln.
Ich habe mir meine Meinung dazu aber durch diese und ähnliche, glaubwürdige, wissenschaftliche Quellen gebildet.
Nicht durch Erfahrungen und Weitersagen in Foren.

Geändert von Lorelay (20.01.2013 um 13:43 Uhr)
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 13:50   #39
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von Lorelay Beitrag anzeigen
Lest das mal aufmerksam durch. Seriöse Quelle, auf die ich uA meinen Standpunkt aufgebaut habe.
Interessante Studie, die mir bisher neu war.
Ich ziehe meine Einwände zurück und lass mich eines besseren Belehren!
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 14:22   #40
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

"Ich ziehe meine Einwände zurück und lass mich eines besseren Belehren!"

Schön, das du dich darauf eingelassen hast

Geändert von Lorelay (20.01.2013 um 14:52 Uhr)
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.01.2013   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta, biorb, nano, nanobecken

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalar mit Weißen wattebauschartigen Kugel an der Heckflosse ??? Chris2609 Krankheiten der Fische 1 29.10.2012 21:02
Alter Wels "weisse Kugel" bzw. Pilz in den Kiemen Florian D. Archiv 2009 0 06.01.2009 16:59
Goldene Kugel auf dem Aquariumboden diddy2 Archiv 2004 2 14.04.2004 14:15
Sauerstoff-sprudel-kugel notwenidg? Neonie Archiv 2002 5 07.05.2002 15:16
Immer noch Kugel,kann das stimmen? Nina Archiv 2002 2 28.01.2002 02:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.