zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2013, 19:46   #1
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kafi- Kugel 30l

Hey ihr Lieben,

ihr kennt mich ja sicher schon aus dem Einsteigerforum, und hier ist das Ergebnis eurer Beratung. An dieser Stelle DANKE für alle Tipps und Hilfestellungen.
Um es meinem baldigen Betta richtig gemütlich zu machen, habe ich versucht, alles zu beachten

30l BiOrb rund
24° Temperatur

Anubias auf Wurzel gebunden
Cryptocoryne wendtii braun
Wassernabel
Fettblatt
Zwergschwertpflanze
Muschelblumen

- dunkler Bodengrund geht bei Biorb nicht, weil man das Keramikzeug von denen verwenden muss. Stattdessen habe ich dunkle Kieselsteine aufgelegt (werde noch mehr dazu tun, war mir mit der Menge unsicher)
- Schwimmpflanzen dunkeln das von oben kommende Licht ab
- ausreichend Platz für Gasaustausch [sieht auf den Fotos weniger aus, als es ist]
- keine Engstellen, worin er sich verfangen könnte
- kaum Oberflächenbewegung durch leichtes Abklemmen der zuführenden Sauerstoffleitung

Er wird sich das Becken mit ein paar roten PHS und TDS teilen. Weiterer Besatz ausgeschlossen


Bitte sagt nicht, das es leer aussieht- ich habe es gerade erst eingerichtet und will meine Pflanzen erstmal anwachsen und ausbreiten lassen, bis ich noch etwas dazu kaufe. Ein hübscher Bodendecker fehlt noch, da konnte ich mich aber noch nicht entscheiden.
Das Licht befindet sich auf den Fotos grade im Sonnenaufgang-Modus, daher ist es nicht so hell- da geht aber durchaus mehr.
Wie mir gerade auffällt, sieht die Kugel in Echt generell besser aus..naja


Bin gespannt auf eure Antworten!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0322.jpg (24,0 KB, 380x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0325.jpg (42,5 KB, 317x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0326.jpg (39,5 KB, 286x aufgerufen)

Geändert von Lorelay (18.01.2013 um 19:50 Uhr)
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.01.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.01.2013, 06:57   #2
Alias
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Lorelay,

erst mal freut es mich, dass das Aquarium endlich eingetroffen ist, sehr schick sieht deine Kugel aus. Hab ich so noch nirgendwo gesehen, ist bestimmt voll der Blickfang in deiner Wohnung. Gefällt mir sehr gut *daumenhoch*

LG Alias
Alias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 10:33   #3
Labrinth-Freak
 
Registriert seit: 20.06.2012
Ort: 32457
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Diese Biorb-Kugeln kenne ich auch. Sind aber echt teuer, nicht?!

jedenfalls sieht es doch ganz gut aus. Das wächst ja alles noch
Labrinth-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 10:36   #4
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

hmmm ich halte Runde Aquarien oder das obligatorische Goldfischglaß für Fische genau so wie Runde Käfige mit senkrechten Stangen für Vögel für ein absolutes NOGO !!! Das Teil was du da hast ist vielleicht für Garnelen und Schnecken gut genug aber für Fische auch wenn es nur ein Beta mit wenig Platzanspruch ist, für völlig ungeeignet.

1:Keine Bezugspunkte
2:Keine Versteckmöglichkeiten
3:Keine Rückwand und Rückzugspunkte
4:Vermutlich schlechte Zirkulation an der Oberfläsche für einen Labyrinthfisch
5ie Propotionen dieses Glases sind eher suboptimal, winzige Bodenfläche und in der Mitte der größte schwimmbereich

da wärst du mit einen 30 Liter Rechteck besser gefahren
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 10:51   #5
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

da der Danke-Button hier fehlt ( warum eigentlich? ) : Danke tommuh !
glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 11:17   #6
@ndreas
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von glubschi Beitrag anzeigen
Hallo,

da der Danke-Button hier fehlt ( warum eigentlich? ) : Danke tommuh !
ich sehe es genauso. Danke Tom für deinen guten Beitrag!

Fische in runden Gefäßen halten finde ich absolut daneben aus den Gründen die Tom bereits genannt hat. Schaffe dir ein 25- 45 Liter Becken an und poste uns dies wenn der Kafi umgezogen ist! So ist es ein defintives NOGO!!!
@ndreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 11:25   #7
Axelrodia
 
Registriert seit: 22.09.2012
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
eure Kritik wird die TE nicht sonderlich jucken, in derer Aquaristik-Welt gibt es auch ausgewachsene 1cm Mini Neon.

Hier wird ja auch suggeriert, dass der Runde Pott das Ergebnis der Forenberatung war. Stimmt aber doch gar nicht, im anderen Fred wurde auch schon von dem Ding abgeraten.

Hier ist eh Hopfen und Malz verloren...
Axelrodia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 11:31   #8
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das ist völliger Quatsch, ein Biorb mit einem Goldfischglas zu vergleichen. Letzteres enthält keine Technik, ist viel zu klein für einen Goldfisch und "nackt".

1:Keine Bezugspunkte
Wieso? Pflanzen, Deko etc geben Bezugspunkte. Eine tieräztliche Studie bestätigt, das Fische in runden Gefäßen nicht mehr Stress erleiden, als in handelsüblichen.
2:Keine Versteckmöglichkeiten
nur weil's rund ist?
3:Keine Rückwand und Rückzugspunkte
deswegen steht es in einer Art Ecke, um von hinten und einer Seite etwas abzudecken. Zum Rest steht weiter oben ja schon genug.
4:Vermutlich schlechte Zirkulation an der Oberfläsche für einen Labyrinthfisch
Hättest du meinen Beitrag aufmerksam gelesen, wüsstest du, das ich das bedacht habe. Die Oberfläche ist ausreichend bemessen, der Sauerstoff, der durch die Bubbletube in der Mitte geführt wird, reichert sich dort auch an. Außerdem ist der Deckel natürlich mit Öffnungen versehen.
5ie Propotionen dieses Glases sind eher suboptimal, winzige Bodenfläche und in der Mitte der größte schwimmbereich
Für einen eher schwimmfaulen Kafi ist das ausreichend. Ich halte keine Fische, die sich besonders lange nur oben oder unten aufhalten.

Ich wollte kein rechteckiges Becken und habe mir mein jetztiges sehr lange überlegt. In meinem Beratungsthread gab's im Gegensatz zu hier auch nicht nur negative Stimmen dazu . Ich wollte es nicht so darstellen, als hätte ich das auf eure Beratung hin gekauft!

ÜBRIGENS
Hier geht's ursprünglich um die Bewertung des Aussehens. Wer weiter offtopic schreiben will, kann gerne meinen Thread im Einsteigerforum kommentieren.
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 11:37   #9
Tristan
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: 24105 Kiel/20146 Hamburg
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich finde das sieht schon recht gut aus, aber ich würde versuchen durch Pflanzen (Moos, Javarfan oder Anubien), die auf Wurzeln gebunden sind eine Rückwand zu gestalten.
Grüße Tristan

PS: Mir gefällt der "Baum"!

Geändert von Tristan (19.01.2013 um 11:41 Uhr)
Tristan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 11:39   #10
@ndreas
Standard

Hallo Zusammen,

@Axel
Du hattest recht gehabt. Hier ist Hopfen und Malz verloren.

Zur Optik:
Das Ding sieht nach nix aus und verträgt noch einiges an Pflanzen was der TE ja noch nachholen möchte.

Für das Geld was das Ding gekostet hat hätte ich mir ein 60er Dennerle Complete Plus Nano Becken geholt.
@ndreas ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.01.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta, biorb, nano, nanobecken

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalar mit Weißen wattebauschartigen Kugel an der Heckflosse ??? Chris2609 Krankheiten der Fische 1 29.10.2012 20:02
Alter Wels "weisse Kugel" bzw. Pilz in den Kiemen Florian D. Archiv 2009 0 06.01.2009 15:59
Goldene Kugel auf dem Aquariumboden diddy2 Archiv 2004 2 14.04.2004 13:15
Sauerstoff-sprudel-kugel notwenidg? Neonie Archiv 2002 5 07.05.2002 14:16
Immer noch Kugel,kann das stimmen? Nina Archiv 2002 2 28.01.2002 01:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:25 Uhr.