zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Nano-Becken (https://www.zierfischforum.info/nano-becken/)
-   -   Aufbaudoku von meinem 25l Süßwasser-Riff (https://www.zierfischforum.info/nano-becken/85637-aufbaudoku-von-meinem-25l-suesswasser-riff.html)

Sini333 20.02.2015 21:16

Danke, dass du dir die Zeit für meinen Thread genommen hast, Jeanny :) Von meinem Inselbecken hatte ich beim letzten Update gar keine Vollansicht eingestellt weil ich mit den Hintergrundpflanzen gar nicht zufrieden war.

Zuerst hatte ich ja Papyrus der mir richtig gut gefiel, dem es aber im Becken nicht gefiel. Dann diese schnürkeligen Lucky Bamboo Stäben denen es zwar im Becken gefiel die mir aber nicht gefielen.

Jetzt habe ich den Tipp bekommen, es mit Bolbitis heudelotii (Kongofarn) zu versuchen. Der kann auch an der Luft zu einem stattlichen Farnbusch heranwachsen. Also habe ich einen Buschel aus meinem 200er Becken genommen und ins Inselbecken gesetzt. Damit ihm die Umstellung vom Wasser an die Luft nicht so schwer fällt wurde das Becken in Frischhaltefolie gepackt und ist wahrlich keine Augenweide. :cool:

Jeanny842 20.02.2015 21:48

Dennoch finde ich das toll ;) das scheint ja auch eine Menge Arbeit zu machen so ein Becken zu gestalten.
Das mit den Kampffischen finde ich eine coole Idee, aber wie macht man das bei so einem niedrigen Wasserstand mit der Heizung?
Und wie niedrig darf der überhaupt sein?

Sini333 20.02.2015 23:12

Ich mache das ja gerne und sehe das Einrichten deswegen nicht als richtige Arbeit. Hatte ich das hier gar nicht erwähnt? Betty das Kampffischweibchen habe ich in ein 30l Becken umgezogen.
Als es kälter wurde habe ich einen kleinen Heizer ins Inselbecken getan, aber dadurch das es offen ist und nur stundenweise Strömung herrschte, lies sich die Temperatur nicht halten.

Seit sie nicht mehr im Becken ist, mache ich keine richtigen Wasserwechsel mehr, fülle nur gelegentlich etwas Wasser auf und der Wasserstand ist auch viel niedriger als vorher. Arbeit habe ich mit dem Inselbecken eigentlich gar keine.

Francis Drake 21.02.2015 11:05

Hallo Sini,

ich habe mir auch gerade den ganzen Thread von Dir angeschaut, und muss sagen das ich sehr schwer beeindruckt bin, vorallemdingen das umsetzen Deiner
Ideen, ist schon einzigart.

Gruss
Francis

Sini333 21.02.2015 11:55

Danke für die netten Worte, Francis. Wobei ich sagen muß, deine prächtigen Pflanzenbecken finde ich auch beieindruckend.

Grüße aus der Nachbarschaft (Calw), Sini

MyLady 01.03.2015 18:23

Hei Sini!

Was für ein tolles 200er :) Erinnert mich irgendwie an eine tiefe Schlucht irgendwo im tropischen Regenwald...

Ich habe heute die Haselzweige für den Zaun (Korkenzieher und normalen für die Querbalken) geschnitten und auf die Heizung zum Trocknen gelegt. Dauert also noch eine Weile ;)
Die Längsbalken werde ich auf jeden Fall mit AQ-Silikon an flachen Steinen befestigen. Ich bin am Überlegen, ob ich einzelne Elemente mache anstatt alles an einem Stück. Dann ist der Zaun flexibel und ich kann leichter umgestalten.

Sini333 03.03.2015 00:04

Wenn ich zu ungeduldig war, habe ich Äste und auch schon eine Wurzel im Ofen "gebacken", dann ist das Trocknen innerhalb von Stunden erledigt ;)

Sini333 14.03.2015 23:33

Mal aus einer anderen Perspektive. Mein 25er Becken von oben :)

http://fs2.directupload.net/images/150314/7dzy7lrz.jpg

Sini333 24.03.2015 21:40

Das 200er einen Monat nach der Umgestaltung :)

http://fs2.directupload.net/images/150324/4yr26kg7.jpg

stefan.camini 25.03.2015 07:06

sieht schön aus ;) lg


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.