zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.08.2013, 23:41   #1
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Scapers Tank 2-50 und das 5 Stones Thema

Moin moin,

neulich sag ich bei The Green Machine das Making of-Video zu James 'Five Stones' Becken. http://www.youtube.com/watch?v=JIyK0wgaqsI
Das Video kann ich nur empfehlen, da es einige auch dem Laien verständliche Beschreibungen zum "How to make a nice layout" enthält.

Da ich hier gerade 10 von diesen Dennerle Scapers Tank mein eigen nennen darf, ging es also auch gleich los. Der Scapers Tank ist nur 45cm lang, also deutlich kürzer als ein Standard 54er Becken. Darum passt er auf den dafür vorgesehenen Schrank. Da ich Dennerle bei diesem Aquarium aber alles andere als an Standard-Maße hält, ist das leider auch schon der einzige Vorteil, den ich an diesem Becken entdecken konnte.

Was man so alles braucht
Click the image to open in full size.

Verwendet wurden
  • ein Dennerle Scapers Tank. Nur das Becken, kein Complete Plus.
  • ein Dennerle Scapers Light. 24W, 25000 Lux, Daylight, 8000K, für 40-60 Liter.
  • 5x Steinholz von Hobby.
  • 5 kg Seramis Tongranulat
  • verschiedene Pflanzen, speziell Anubias und ein grünlicher und ein rötlicher Wasserkelch, reichlich Pogostemon helferi
  • eine Tonröhre/Laichröhrer, ca. 9cm
Es wurde keine Rückwand vorgesehen, sodass die weiße Wand hinter dem Becken vorscheint. Das gibt dem ganzen noch einmal eine besonders helle Optik.

Ausgepackt, ausgewischt, Seramis rein. Da das Becken in einer Zimmerecke steht, muss es von 2 Seiten angeschaut werden. Daher wurde der Bodengrund nach "schräg hinten" angehäft, wodurch ein Hügel entsteht.

Click the image to open in full size.

5 kg Seramis können ganz schön wenig sein. Der Rest wurde mit Hilfe von Maurersand aus dem Baumarkt aufgefüllt.
Click the image to open in full size.

Für Garnelen oder ggf. andere Bewohner ist oben am Sandgipfel noch eine Tonröhre versenkt, sodass zumindest eine richtige Höhle vorhanden ist.

und nun noch Steine und Pflanzen angeordnet und von beiden Seiten beschaut.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Wie sich nach dem einfüllen herausgestellt hat, läßt sich der Vorstand vorne nicht rein mit Stein bauen, da das nicht hält. Âllerdings sollte kein 6. Stein verwendet werden, den den verwendet James ja auch nicht. Da geht's doch ganz klar um das Prinzip.

Nun noch schnell die Technik installiert.
Click the image to open in full size.

Und Wasser hinein
Click the image to open in full size.

Da dieses Becken wie erwähnt in einer Ecke steht, mochte ich die "lange Anna" vorne im Becken nach einigen Stunden nicht mehr, somit habe ich den Stein im finalen dann doch hingelegt.

Click the image to open in full size.

(Für alle, die jetzt aufschrecken: der Kafi war nur temporär dort, bevor er 3 Tage später in "sein" Becken gewandert ist)

Das Becken schwingt in diesem Zustand jetzt ein paar Tage ein, da schwankt der Wasserstand noch etwas. Am Ende wird es bis auf 1 cm richtig voll gefüllt.

Ich schau mich gerade nach Zwerggarnelen dafür um. Hat jemand zufällig welche abzugeben?

Es wird nicht angeschattet, wodurch es letztendlich kein Fischbecken für den Dauerbesatz werden kann.

Zuletzt noch ein paar Wasserwerte:
  • Temperatur: Zimmertemperatur, keine Heizung (vorerst, ich suche einen 25-50W Stab.
  • pH 7,5(JBL Tröpfchen)
  • KH 11 / GH 17 (JBL Tröpfchen)
  • NO3 50mg
  • NO2 0,02mg/l nach 7 Tagen (Tröpfchen)
Das Becken läuft jetzt ca. 10 Tage und die Pflanzen haben nun auch angefangen zu wachsen.
Click the image to open in full size.

Nun bin ich auf Eure Meinung gespannt. Gefällt Euch das Becken?

Viele Grüße,
Joe
Click the image to open in full size.
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.08.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.08.2013, 18:30   #2
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin moin,

inzwischen sind einige Tage vergangen, und die ersten Pflanzen zeigen einen deutlichen Bewuchsstart.

Das ist der typische Blick auf dieses Becken:
Click the image to open in full size.

Nochmal die Frontalansicht:

Click the image to open in full size.

Und der Blick von der linken Vorderseite

Click the image to open in full size.

Leider bin ich mir immer noch nicht einig, ob es lieber Red Cherry oder Yellow Bees sein sollen.

Algen 1 : 0 Joe

Ich hoffe, das Euch das Becken gefällt.

Viele Grüße,
Joe

Geändert von JoeBorg (24.08.2013 um 18:33 Uhr)
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 18:39   #3
nelu25
 
Registriert seit: 07.06.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Joe,

leider konnte ich die Bilder im ersten Beitrag nicht sehen, nur die vom zweiten. Ob das nur bei mir so ist weiß ich nicht.

Ansonsten find ichs nicht schlecht, würde nur vorne, also im niedrigen Bereich einen richtigen "Teppich" pflanzen. Ich habe mir zufällig in den letzten Tagen ziemlich viel Aqua-Scaping Videos angeschaut und das gefällt mir einfach sehr gut.
nelu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 20:37   #4
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 843 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Joe

Im 2ten Beitrag sehe ich jetzt Bilder, das verspricht interessant zu werden

Mag den Scapers Tank sehr gerne, da kann man wirklich schön gestalten, und irgendwann hat man dann auch den Preis verschmerzt
(Du hast ZEHN von diesen Becken? )

LG von Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 20:54   #5
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Sonne,
Moin Daniela,

Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen
Im 2ten Beitrag sehe ich jetzt Bilder
Danke für Euer Feedback. Das mit den "ich seh die Bilder im 2. Beitrag" habe ich noch nicht ganz verstanden. Ihr findet die Evolution auch noch einmal im Album unter http://www.zierfischforum.info/membe...lbums1108.html .


Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen
Mag den Scapers Tank sehr gerne, da kann man wirklich schön gestalten, und irgendwann hat man dann auch den Preis verschmerzt
(Du hast ZEHN von diesen Becken?)
Ja, ich habe irgendwie ein paar mehr von denen mitgenommen, für jede Zimmerecke im Obergeschoß eine andere Idee. Ich habe irgendwann mal verschiedene Einzelteile, die sich so über die Zeit hinweg angesammelt haben zusammengesucht, und heraus kamen eine größere Anzahl an Filtern, Heizern, etc., etc. Also dachte ich mir: warum nicht verwenden? Daher auch nur das Grundbecken, und nicht das Complete plus. Das ist dann auch nicht sooo teuer.
Wie aber schon geschrieben, habe ich den ST nur als Becken und mit dem dazugehörigen Licht gekauft.

Beispiel eines der anderen Becken direkt nach der Einrichtung
Click the image to open in full size.

und das sieht allerdings inzwischen etwas gereifter aus
Click the image to open in full size.

(Dieses Becken ist jetzt 17 Tage befüllt und beherbert 5 Panda Panzerwelse und ein paar Boraras.)

Die anderen Becken sind eher wie klassische Fischbecken. Der Vorteil des Scapers Tank hier ist, dass er auf meine kleineren Eckmöbel passt. 54er mit 60cm Länge kann ich da nicht stellen.
Außerdem ist es echt spannend, wie sich immer das gleiche Grundbecken entwickeln kann.

Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 22:48   #6
nelu25
 
Registriert seit: 07.06.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Joe,

ich meinte damit, dass ich im ersten Beitrag oben vom 16.8. keine Bilder sehen kann. Nur in dem von heute 17:30 Uhr sehe ich Bilder.

Auch das zweite gefällt mir gut - nur den Totenkopf würde ich rausnehmen...ich habe zwar denselben Totenkopf in einem der Becken, aber nur weil ich meinem Freund den nicht nehmen kann. Er wollte ihn unbedingt, das war unser erstes AQ. Mittlerweile gefällt mir die "Natur"-Variante besser, nur Steine, Hölzer und Pflanzen. Mit dem Stein in der Mitte hast du ja einen super Eyecatcher.

Hast du denn alle 10 Becken aufgestellt? Poste ruhig mal die anderen Bilder - würde mich freuen. Hübsche Corys sind das übrigens - habe ich erst letztens beim Züchter gesehen.
nelu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 10:59   #7
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Daniela,

Zitat:
Zitat von nelu25 Beitrag anzeigen
Auch das zweite gefällt mir gut - nur den Totenkopf würde ich rausnehmen ...ich habe zwar denselben Totenkopf in einem der Becken, aber nur weil ich meinem Freund den nicht nehmen kann.
"Das geht nicht" von der Gesamtgestaltung her. Über dem Becken, und rechts und links neben diesem Becken, hängen "Musikposter", sodass der Schädel da genau hineinpasst.

Was meinst Du mit "dem Stein in der Mitte"? Da sind viele, viele kleine ca. Handgroße Schieferplatten zu einem Haus geformt und, in der Mitte, mit einem alten roten Kreidestein stabilisiert. (Durch die scheibenartige Gestaltung schwimmen die Fische sprichwörtlich durch jede Ritze.)

Die anderen Bilder stell ich nach und nach in meinen Alben ein.

Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 14:25   #8
nelu25
 
Registriert seit: 07.06.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Joe,

ja ich meinte dann die Schieferplatten, sorry, habe ich nicht so genau gesehen.

Freu mich auf die anderen Bilder
nelu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 18:09   #9
Jezziez
 
Registriert seit: 11.06.2013
Ort: Schorndorf
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich sehe leider die Bilder im ersten Beitrag auch nicht, dafür wie die anderen im zweiten und weiteren Beitrag.

Gefällt mir sehr gut und der Link zum Video ist sehr interessant gewesen.

Hast du die Schieferplatten vom anderen AQ irgendwie verklebt oder nur gestapelt?
Jezziez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 18:19   #10
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Jezziez,

Zitat:
Zitat von Jezziez Beitrag anzeigen
Hast du die Schieferplatten vom anderen AQ irgendwie verklebt oder nur gestapelt?
Da sind insgesamt 4 Päckchen Schieferplatten verbaut. Die Platten sind lose gestapelt, mit zwei Stützplatten im Hintergrund und immer etwas Sand zwischendrin.
Ich hatte zuerst vor, die Platten mit Riffzement zu verkleben, aber das ganze ist so stabil, dass Du selbst am Schrank etwas stärker rütteln kannst. Wackelt nicht und kippt nicht.

Daher sind sie jetzt doch nur lose gestapelt.

Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.08.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baggis Fish-Tank (80er ATB) Baggi Becken von 54 bis 96 Liter 58 11.06.2013 14:51
Baggis Fish-Tank (200-Liter-Gesellschaftsbecken) Baggi Becken von 161 bis 250 Liter 210 23.02.2013 09:09
Baggis Fish-Tank (54er Scape) Baggi Becken von 54 bis 96 Liter 21 29.01.2011 22:14
Schwarmfisch für meinen Tank L 134 Archiv 2003 5 25.06.2003 17:30
Tank für Osmosewasser, woher? MRied Archiv 2002 7 14.05.2002 14:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.