zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2015, 18:43   #51
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 842 Danke in 424 Beiträgen
Standard Aufhärtesalz

Hallo,

Bisher mische ich das Wasser im Edge ja zu 50%:

Die Hälfte bringe ich in einem Kanister von zuhause mit,
die andere Hälfte entnehme ich der Leitung hier in der Rettungswache.

Das Wasser ist hier extrem weich, GH von 3, vielleicht sogar noch darunter, genauer kann ich es nicht ablesen.
Es hat eine Topqualität, kein Chlor, kein Nitrat, kein Salz.

Da ich leider doch häufiger krank war in der letzten Zeit, und urplötzlich ausfallen kann, mache ich jetzt mit den Kanistern Schluss, und das Edge damit von mir unabhängig.

Lösung: Aufhärtesalz.

Hm, lauter Produkte, welches nehme ich?
Es wurde dann dieses hier:

http://www.zooplus.de/shop/aquaristi...dennerle/43639

.

Klingt alles wirklich gut , hochwertig, Vitamine, ...

naja, kann man wohl zu einem Bruchteil des Preises genauso gut mit Gips und co arbeiten, nur:

Ich sah mich schon im Baumarkt mit einem riesigen Gipssack, im Kofferraum, öffnen, mischen, ....
nicht geeignet für mich
Dazu hätte ich dann wohl noch mehr Zutaten gebraucht, um beide Werte der Härte anzupassen.
Und wie löse ich das ganze gut in Wasser?
Und dann noch das Berechnen für so wenig Wasser...

Einfach scheint es ja zu sein.
Und unser chemiebewandter Kollege war auch noch da heute, und mein Schichtkollege hat gerechnet

Ich glaube, ich habe das Pulver in zu wenig Wasser aufgelöst, denn es setzte sich immer noch etwas ab im Mischgefäß.
Aus Vorsicht habe ich dann das Wasser-Pulver-Gemisch lieber innerhalb mehrerer Stunden ins Aquarium gegeben.

Das wird aber ganz schön trüb dadurch, klärt sich dann zwar, aber Reste finden sich doch noch.
Vermutlich muss ich es in MEHR Wasser auflösen.

Kann ich dazu auch heißes Wasser verwenden?

.

Vitamin B-Zugabe, grins, naja, das ist selbst in Flockenfutter eigentlich vorhanden.

Und kann mir jemand erklären, wozu in diesem Aufhärtesalz
FLUOR
enthalten ist? ...

Trotzdem ist so eine kleine, leichte Dose Pulver natürlich um Längen besser als die Kanisterschlepperei.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.01.2015   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.01.2015, 16:46   #52
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 842 Danke in 424 Beiträgen
Standard Moos"bett"

Auch unser gemeinsamer Rettungswachenkampffisch hat jetzt so ein anhaftbares Moosbett bekommen:

Click the image to open in full size.

.

Großartig, er sprang beinahe sofort drauf, und wurde schon von zig Kollegen so fotografiert, und Bilder herumgereicht

Click the image to open in full size.

.

Leider hat unser Fisch sicherlich schon 4/5 seines Lebens hinter sich, deshalb kommt ihm so eine zusätzliche Ablage auch sehr entgegen.

Außerdem habe ich Cryptocorynen Affinis eingesetzt, und diese mickern ganz schön vor sich hin.
Also diese Sorte wächst ja wirklich langsam.

Einen Vorteil hat das Ganze: im Gegensatz zum Dauerurwald in diesem Edge konnte ich so den Fisch endlich einmal richtig fotografieren, bevor die Pflanzen loswachsen.


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

.

Click the image to open in full size.

.

Ein Geschenk für die Garnelen:
Javamoos, aufgeklebt mit Unterwasserkleber auf Tonplatte

Click the image to open in full size.

.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

.

8 kleine Garnelen sind damals eingezogen (und ja, manchmal schnappt er sich eine). Aber die erwachsenen brauchen keine Angst vor ihn
zu haben:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

.

Gruß Sonne

Geändert von Sonnentänzerin (28.01.2015 um 17:00 Uhr)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 09:24   #53
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Schöne Bilder, echt super.
Aliyah hat auch so Drachensteine im Becken.
Hast du mal noch eine Gesamtansicht? Ist ja schon wieder ne Weile her...
Gruß
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 15:06   #54
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 842 Danke in 424 Beiträgen
Standard Wassermixerei

Hi Katrin,
habe ich dieses Mal keine gemacht. Ich war so happy, dass der Fisch sich mal vorne gezeigt hat.
Nächstes Mal.
Ja, das sind zwei Pakete "Minilandschaft", die Steine sind wirklich toll.

.

Unser Kollege "Chemiker", der auch Aquarien zuhause hat (nur Neons und Welse, grins, keine Fischsuppe), hat seine Tropfentests mitgebracht.

Das Leitungswasser dort hat eine GH von 4°DH.
Mit den Teststreifen schätzte ich auf 3.

Jetzt haben wir ja gerechnet, und aufgehärtet auf 8° DH.

Ich musste noch einmal korrigieren, war etwas drüber.

Hm, 8 ist so ein Mittelding.
Ich mache das für die SCHNECKEN.
Und frage mich natürlich nun, was für sie der beste Wert sein dürfte
???

Möchte ihre Häuschen weiterhin so gut halten, sie haben keinerlei Schäden, nicht einmal meine beiden erstgeborenen eigenen Tylomelania-Nachzuchten, die hier leben.

Auf jeden Fall ist es eine Erleichterung, das Wasser einfach von dort nehmen zu können, ein Viertel Aufhärtesalz dazu und schon fertig.
Ich habe das auch so auf die Packung geschrieben, damit das jeder der fleißigen Kollegen auch einfach machen kann.

Klappt weiterhin einfach nur super, mit unserem gemeinsamen Projekt

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 18:09   #55
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi Sonne,

Ich verwende im Incpiria auch ein Aufhärte/Mineralsalz. Zwar nicht das von Dennerle aber da wird sich nicht viel geben... Meins wird aucv trüb aber das vermkscht sich schnell. Denke mal das ist normal? Den Fischen scheint es ja nichts auszumachen.

LG
Karin
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 20:12   #56
snoopy69
 
Registriert seit: 23.10.2014
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich wollt fragen,wo du das coole "Bettgerüst" ,zum an die Scheibe kleben,gekauft hast!
Das würde ich unserem Kampffisch auch gerne anbieten!
LG
Karina
snoopy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 22:11   #57
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 842 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Karin
Ja, ich fühle mich inzwischen auch etwas sicherer.
Und mische das Pulver jetzt in mehr Wasser ein.
Zuerst lauwarmes, bis es sich auflöst, und dann mische ich kaltes Wasser zu. Ca 5-10 l, und dann ins Becken.
Hat was!
Ich hab natürlich wieder ein teures erwischt... dazu scheine ich echt zu neigen (oder ich wähle einen Stromsauger-Filter )
Das glaub ich gleich, dass da sicher jedes Aufhärtepulver geht


Hallo Karina
Zitat:
ich wollt fragen,wo du das coole "Bettgerüst" ,zum an die Scheibe kleben,gekauft hast!
Ich habe als Grundgerüst für das Moosbett so einen hier benutzt:

http://www.zooroyal.de/eheim-sauger-...FdQZtAodQzcA4A

Weil ich ihn da hatte.
Und einen sicheren Unterwasserkleber von JBL.

Zuerst den Ring mit dem Silikon ausgefüllt, einen Hügel obendrauf, und dann das vorbereitete Moss drauf gedrückt.

Besser ist es, das Moosbett danach in ein kleines Extragefäß mit Wasser zu legen, und dort auf die Aushärtung zu warten.
Ich habe es natürlich gleich an die Scheibe ansaugen wollen
Schwarze Finger, und alles noch einmal von vorne, da sich das Moos gelöst hat.

Das Javamoos war auf ein weiches Netz fixiert, so habe ich es gekauft.
Scheint praktisch zu sein, geht aber sicher auch mit reinem Moos.
Nur fehlt mir sowieso mit Moosen jegliche Erfahrung.

Die Idee habe ich übrigens von so einem Ami-Shop,
die verkaufen doch tatsächlich ein Plastikblatt an Saugnapf, und nennen es Betta-Bett


Es ist wirklich zuuu niedlich, wie der Fisch auf seinem Mooskissen fläzt, umgeben von 2-3 Red Fire.

Gruß sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 23:00   #58
snoopy69
 
Registriert seit: 23.10.2014
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
solche Dinger hab ich auch noch hier rumliegen!Das ist eine super Idee!Aq-Silikon hab ich auch noch!Da werd ich morgen mal auf Moos Suche gehen!!
Vielen Dank für den Tip!
LG Karina
snoopy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2015, 21:42   #59
snoopy69
 
Registriert seit: 23.10.2014
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich bin es nochmal!Ich habe mich heut gleich an die Arbeit gemacht!Es gab sogar Christmas -Moos in Vitro im Aquaristik Abteilung einer Baumarktkette!Supi,da konnte ich mir das Wässern sparen!Zwar etwas teuer,aber was solls!Habe mich an deine Bauanleitung gehalten,außer das ich das Silikon aushärten lies und dann das Moos mit Sekundenkleber drauf befestigt hab!Hoffentlich hält das!
Leider ist er noch nicht so überzeugt und sehr misstrauisch!
Nochmals Danke für den Tip!Toll,was man hier so für Ideen aufschnappen kann!
LG
Karina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0107.jpg (58,5 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0104.jpg (74,5 KB, 47x aufgerufen)
snoopy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2015, 22:43   #60
Kaetlyn
 
Registriert seit: 15.08.2014
Ort: Estland
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Sonne
Hab' meinem Kämpfer gerade eben auch ein Bettchen gebastelt,
von ihm wurde das sofort angenommen
Vielen Dank für die nette Idee!
Kaetlyn ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.01.2015   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
fluval edge 1

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fluval Edge I Sonnentänzerin Nano-Becken 104 31.12.2013 20:03
Fluval edge Neuanschaffung dennis4too Besatzfragen 3 21.11.2013 15:34
Fluval Edge mit Kampffischen TobiasP Archiv 2011 12 09.10.2011 17:10
Erfahrungen mit Fluval Edge bäbs Archiv 2011 0 15.05.2011 18:41


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:00 Uhr.