zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2014, 18:12   #1
Nele89
 
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Amano und Yellow Fire Garnelen?

Eine Frage an euch, liebe Aquarianer: Kann ich Amanogarnelen und Yellow Fire garnelen in ein Cube setzen?

Auf der Kreuzungstabelle steht, dass sie sich nicht kreuzen lassen. Was aber heißt das jetzt für mich? Zerfleischen die sich dann?
Nele89 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.07.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.07.2014, 18:45   #2
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich denke, diese Frage wär eher im Besatz-Forum besser aufgehoben.
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 18:59   #3
Nele89
 
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Könnte meine Frage bitte jemand verschieben? Danke
Nele89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 21:10   #4
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo,
Amanos und Yellow Fire können gut vergesellschaftet werden. Wie groß ist das Cube?

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 22:26   #5
Nele89
 
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

20 Liter
Nele89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 23:34   #6
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Das ist natürlich recht klein. Ich habe Amano-Garnelen nie selbst gehalten, würde aber auch bei einem Artenbecken im Zweifel sein, ob für diese etwas größer werdenden Tiere 20 Liter wirklich geeignet sind.

Bei der Haltung von zwei Arten muß man sich darüber hinaus Gedanken zu der sogenannten "Verdrängung" machen. Es heißt immer wieder, dass die produktivere Art die weniger produktive verdrängt. Ich halte dieses Thema zwar für viel komplizierter als es gewöhnlich dargestellt wird, trotzdem würde ich mich in einem so kleinen Becken auf eine Art beschränken, vorliegend also nur Yellow Fire halten.
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 11:32   #7
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo
ich würde mich bei 20 Liter auch auf Yellow Fire beschränken.

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 08:56   #8
Powidl
 
Registriert seit: 20.03.2014
Ort: Marburg
Beiträge: 103
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ich habe Amanos und Red Fire zusammen, allerdings in 54l. Die Amanos sind ausgesprochen schwimm- und kletterfreudig, zumindest in dem Becken wo keine Fische mit dabei sind.
Die werden schon auch ganz schön groß - ich würde die nicht in 20l halten.
Powidl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 12:44   #9
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von Algerich Beitrag anzeigen
Bei der Haltung von zwei Arten muß man sich darüber hinaus Gedanken zu der sogenannten "Verdrängung" machen. Es heißt immer wieder, dass die produktivere Art die weniger produktive verdrängt.
"glücklicherweise" vermehren sich Amanos im Süßwasser nicht. Daher ist Verdrängung, im Sinne von Population, kein Thema. Die Amanos gehen auch die Caridinas nicht an. (zum Nachlesen z.B. http://www.caridinajaponica.de/zuchtbericht.htm)

Ich hätte eigentlich eher nur bedenken wegen der 20 Liter. Schau Dir mal Amanos bei den Aquariumläden an - da gibt es solche Kombinationen für Scapes als Beispiel, das ist mit so kleinen Nanos aber eher nicht so schick.
Die werden dafür ziemlich groß.

Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.07.2014   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fortpflanzung der Yellow-Fire Garnelen cappchen Wirbellose Tiere 5 26.05.2013 17:27
Fressen Yellow Fire Garnelen die Pflanzen? Michael SLS Archiv 2012 6 06.09.2012 11:58
Vermehrungsstop meiner Yellow Fire Garnelen DjMiche Archiv 2010 7 16.03.2010 22:39
Yellow-Fire Garnelen Vermehrung???? GÜPPER Archiv 2009 0 15.05.2009 15:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.