zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2014, 23:08   #1
Nele89
 
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 2 Nelen tot- 6 Nelen noch da- sehe ich doppelt?

Liebe Community,
ich weiß es ist schon spät, aber heute habe ich ein Phänomen erlebt, was ich mir nicht erklären kann.
Ich habe aus meinem 2. Amanobecken 2 tote Nelen entsorgt und war anfangs sehr traurig und dachte jetzt habe ich nur noch 4.
Nun habe ich eben aber nochmal durchgezählt und musste feststellen, dass ich auf genau 6 komme. Exakt wie am Anfang. Wie kann denn das sein? Haben die Nachwuchs bekommen und ich habe es nicht gemerkt?
Nele89 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.07.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.07.2014, 23:11   #2
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 843 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi Nele,

goögel mal nach Rostrum Amanogarnele.

Es gibt eine sehr ähnliche Art, bei der dieses "verlängerte Ding" über der Nase minimal anders gestaltet ist als bei der echten Amanogarnele.

Dann vergleiche mal.
Diese Nicht-Amano-Garnelen sehen ansonsten gleich aus, können sich aber im Süßwasser vermehren.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 23:18   #3
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi Nele,

bist du sicher, dass du 2 tote Nelen entsorgt hast oder nur deren abgeworfene alte Haut? Mir erging das am Anfang so, dass ich das kaum unterscheiden konnte.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 23:22   #4
Nele89
 
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was? Die werfen auch Haut ab? Also es sah schon aus wie eine Garnele, war auch vorn dieses lange Haar dran.Komischerweise hatte ich anfangs 6 und jetzt sind es auch 6. Ich versteh das einfach nicht.

@Sonnentänzerin: Worauf willst du hinaus? Ich steh grad auf der Leitung.
Nele89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 23:32   #5
Nele89
 
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielleicht habt ihr doch recht und sie hat sich gehäutet. Ich bin noch Anfängerin und unsicher. Habe gerade ein Video auf youtube gesehen und da sah es ähnlich aus.
Nele89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 00:19   #6
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 843 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hier schau,
steht im Link ziemlich weit oben, + Bilder

http://www.caridinajaponica.de/aussehen.htm

.

aber hört sich doch eher nach leeren Häuten an

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 00:43   #7
Nele89
 
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich muss ehrlich sagen, nachdem was ich jetzt gesehen und gelesen habe, denke ich auch eher an eine leere Haut. Ich wusste ja bis vorhin noch gar nicht das es so etwas bei Garnelen gibt.
Nele89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 07:36   #8
Powidl
 
Registriert seit: 20.03.2014
Ort: Marburg
Beiträge: 103
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

...wenn es tatsächlich tote Garnelen sind, sind sie relativ bald nach dem Tod rötlich verfärbt.
---eigentlich merkt man auch beim Rausholen, dass die Häutungsreste hohl sind. Sie sind auch normalerweise in der "Nackengegend" offen.
Powidl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 07:40   #9
Powidl
 
Registriert seit: 20.03.2014
Ort: Marburg
Beiträge: 103
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Alle Arthropoden häuten sich, weil die Außenhaut nicht mitwachsen kann.
Es ist durchaus von Vorteil, wenn man sich über die Bewohner seines Aquariums auch theoretisch mal ein bisschen informiert...und dank Tante Gugel ist das ja heutzutage auch schnell gemacht und kein Problem mehr!
Powidl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 16:10   #10
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Als die sich bei mir gehäutet haben, waren die Schaalen eher milchig, fast durchsichtig.

Aber diese Frage passt eher in den Wirbellosenbereich. Ich bezweifle daß Garnelenhäutung etwas mit Einrichtung zu tun hat.
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.07.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
60l Nano Cube : Gehen da noch Nelen? Urmelchen99 Besatzfragen 3 30.07.2013 11:00
Tiger und Red Fire Nelen Lunalux Archiv 2012 1 30.05.2012 17:53
Nelen/Guppy - Becken - 54Liter Der Ehrengast Becken von 54 bis 96 Liter 7 06.05.2012 11:00
Hilfe!!! Bedrohung für Nelen Thomas Horejsi Archiv 2010 1 08.04.2010 20:39
Checkliste Was brauche ich noch bevor die Nelen ankommen ?? Garnele Archiv 2009 9 14.08.2009 11:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.