zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.09.2015, 15:35   #1
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard Grundelheim in 25L

Hallo miteinander,



da meine Raubtier-WG ja in der Form nicht mehr existiert hab ich mir gedacht ich erneuere mal die Beckenvorstellung *g*



Zur Übersicht:



Besatz:

- 7 "Mini-duospilus" (sie sehen den rhinogobius duospilus zwar ähnlich, sind aber keine)

- ungezählte Anentomene Helena

-------------------------------------------

Wasserwechsel : mind. 10 L wöchentlich

Härte: 13,85 °dH

pH-Wert: 7,58

Ca: 74,6 mg/L

NO2< 0,01 mg/L

Mg: 14,9 mg/L

NO3: 7,9 mg/L

Temperaturzone: Zimmertemperatur

-------------------------------------------

Deko

diverse Äste

Tonuntersetzer, ein kleiner Tontopf

diverse Steine

-------------------------------------------

Pflanzen

Wasserfreund (fliegt vermutlich demnächst raus)

Muschelblumen

Echinodorus

Cryptocorynen (wendti und parva)

-------------------------------------------

40x25x25 - Glasbecken

EHEIM thermocontrol 25 Watt (fliegt noch raus)

Luftheberfilter, betrieben mit EHEIM "air pump 100“ (wird gegen TLH und Eigenbau Filterkammer ausgetauscht sobald ich dazu komme)

Eigenbaurahmen aus weißem Plexi mit Glasdeckel

Schreibtischlampe mit einer 3,7 W LED (ca. 200 - 300 lm, den genauen Wert weiss ich jetzt nicht mehr)

-------------------------------------------



Was sonst noch zu sagen wäre:

Das Becken steht direkt vor einem Fenster (Nordseite). Ausser "bewachsenen" Scheiben habe ich hier noch nie Algen gesehen. Die Rückseite lass ich bewusst "zuwuchern", bei den Seiten habe ich das auch ne Weile gemacht, aber im Moment will ich zu viel sehen. Also werden sie gelegentlich gereinigt :-)



Bleibt mir nur noch euch bei den Bildern (im nächsten Beitrag) viel Spaß zu wünschen ;-)



Sitha

Geändert von Sitha (21.09.2015 um 15:50 Uhr)
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.09.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.09.2015, 15:47   #2
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard Grundelheim in 25L

Übersicht vor dem Einzug der Truppe:

Click the image to open in full size.

Schnappschüsse von heute (zu irgendwas muss es ja gut sein wenn ich schon krank zuhause bin ;-) )

Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Liebe Grüße
Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 17:01   #3
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Sitha

Wie die aussehen Reizvolle Geschöpfe.
Gefällt!

Gruß Sonne ach ja, und gute Besserung!
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2015, 11:41   #4
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 879
Abgegebene Danke: 129
Erhielt: 105 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Hallo, ich finde es sehr gelungen!
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2015, 20:38   #5
MyLady
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Laupheim
Beiträge: 458
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ach Gott sind die süüß
Glückwunsch, da bist du ja auf die Grundel gekommen!
Schöne Idee, so ein weitgehend technikloses Becken

Auch von mir noch gute Besserung!
MyLady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 02:55   #6
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hi Sitha,

da hast du ein schnuckliges kleines Becken gezaubert und die Grundelchen sind einfach nur süß. Erinnern mich an meine R. duospilus vor ca 3 1/2 Jahren, als sie noch jung und unschuldig waren.
Ob jetzt deine echte R. duospilus sind, oder nicht, habe ich keine Ahnung. Ich bin furchtbar schlecht wenn´s darum geht, ähnliche Arten korrekt zu identifizieren. Was lässt dich aber glauben, dass sie klein bleiben?

LG
Dana
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 07:03   #7
Ferrika
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von merlins Beitrag anzeigen
Was lässt dich aber glauben, dass sie klein bleiben?
Die Aussage der Züchterin (me)

Diese Art, die ich leider bis heute nicht identifizieren konnte, bleibt ausgewachsen bei 4,5 cm.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2015, 21:55   #8
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Ich freu mich, dass das Grundelheim gefällt :-)
danke auch für die Genesungswünsche. Ich bin zwar noch leicht heiser, aber ansonsten zumindest erkältungstechnisch wieder gesund.

Letzten Freitag (also am 25.09.) habe ich endlich den Schwammfilter-Luftheber durch meinen Eigenbau ersetzt.

Darüber hinaus erweisen sich die Kleinen als wahre Rampensäue. Jedesmal wenn ich mich dem scheinbar leeren Becken nähere kommen sie regelrecht nach vorne geschossen und Posen im vorderen Beckenbereich. Ein absoluter Traum!

Fotos folgen sobald mein Pad aufhört zu zicken...

Liebe Grüße
Sitha



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2015, 22:17   #9
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Ein paar Impressionen bei Mittagssonne, ohne künstliches Licht!

Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Ich liebe diese drollige Ansicht....

Der neue Filter:
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Und zu guter Letzt noch ein Schnappschuss von heute:
Click the image to open in full size.

Liebe Grüße
Sitha


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 15:58   #10
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Leider hatte ich auch hier kein Glück mit den Grundeln. Bevor ich die Möglichkeit hatte nach Ursachen zu suchen war nur noch ein Tier übrig... :-(
Es ging langsam und schleichend, ohne irgendwelche Anzeichen. Immer wieder war ein Tier spurlos verschwunden. Klar, bei den Raubschnecken hier bleiben keine Beweise.

Dummerweise haben sich, offenbar durch den Standort am Fenster begünstigt, auch noch Algen breit gemacht.
Mit anderen Worten: sobald mein Alltag mir die Zeit dazu lässt (also hoffentlich nächsten Monat) werde ich hier eine Generalreinigung vornehmen und die Rückwand verdunkeln.

Liebe Grüße
Sitha


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.09.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.