zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2020, 16:21   #11
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hallo,
bei Cryptocorynen bin ich auch vorsichtig mit der Bestimmung, so richtig sicher erkennt man viele nur am Blütenstand. Aber die pontederiifolia ist schon recht typisch, mit ihren breiten Blättern und der Wuchshöhe. Ich habe eine sichere C. pontederiifolia im Becken, die sieht genauso aus, wie die von dir gezeigte.

Danke: (3)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.03.2020   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.03.2020, 18:05   #12
kilix
 
Registriert seit: 06.12.2014
Ort: im Wienerwald
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Stefanie,
es konzentriert sich immer mehr auf die C. pontederiifolia!
kilix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cryptocoryne Gelegentlich Pflanzen 13 30.11.2016 13:35
Welche Cryptocoryne ? Sonnentänzerin Pflanzen 13 10.03.2016 11:23
Welche art von cryptocoryne BrochisMulti Sonstiges 8 17.03.2015 20:11
Welche Cryptocoryne ist das? Ozwell89 Sonstiges 4 01.09.2014 17:29
Cryptocoryne Lucens Krautzi Archiv 2002 1 20.04.2002 08:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:19 Uhr.